Reformen zur Bekämpfung der Geldwäsche zielen auf Unternehmen mit digitalen Assets ab

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Mar 10, 2021 1
Reformen zur Bekämpfung der Geldwäsche zielen auf Unternehmen mit digitalen Assets ab

Der Anti-Geldwäsche-Gesetz von 2020 wurde in Kraft getreten und trat am 1. Januar 2021 in Kraft. Dieses Gesetz enthält Reformen, die digitaler Geldwechsel firmen und andere Unternehmen, die mit digitalen Assets zu tun haben.

Der massive Reformen richten sich an das Bankgeheimnisgesetz (BSA), das integraler Bestandteil der AML ist. Die BSA verpflichtet alle Finanzinstitute, jede Art von Geldwäschetätigkeit aktiv aufzudecken, zu überwachen und zu melden.

Das AML Act von 2020 beseitigt alle Schlupflöcher, über die die vorherige BSA verfügt, indem es eine umfassendere Definition eines "Finanzinstituts" enthält, das "ein Unternehmen umfasst, das den Austausch von Währungen, Geldern oder Werten durchführt, die Währung oder Gelder ersetzen" und "ein lizenzierter Geldsender oder eine andere Person, die als Unternehmen an der Übertragung von Geldern oder Werten beteiligt ist, die Währung ersetzen.”

logo
Holen Sie sich Gewinne mit HODLing auf Binance Earn

In ähnlicher Weise wird" Geldübertragungsgeschäft "jetzt definiert als" jedes Unternehmen oder jede Person, die als Unternehmen an der Übertragung von Währung, Geldern oder Werten beteiligt ist, die Währung ersetzen."Mit diesen Definitionsänderungen dieser beiden Finanzunternehmen haben digitale Wechselstuben und andere, die mit digitalen Vermögenswerten zu tun haben, jetzt keine Entschuldigung mehr, als die Vorschriften einzuhalten.

Die Reformen beinhalteten auch strenge Strafen mit höheren Geldstrafen und möglichen Gefängnisstrafen. Verstöße können mit einem Betrag bestraft werden, der dem entspricht, was sie infolge des Verbrechens verdient haben. Mitarbeiter von Finanzinstituten, die bei Verstößen gegen die BSA erwischt wurden, müssen ihren Arbeitgebern auch jeden Bonus zurückzahlen, der in dem Jahr erhalten wurde, in dem das Verbrechen begangen wurde. Diejenigen, bei denen festgestellt wurde, dass sie einen "ungeheuerlichen" Verstoß begangen haben, werden für 10 Jahre verboten, eine Vorstandsposition eines Finanzinstituts in den Vereinigten Staaten einzunehmen.

"Unser parteiübergreifendes Gesetz ist die größte umfassende Anstrengung seit Jahrzehnten, um die Transparenz zu verbessern, und wird Staatsanwälten, nationalen Sicherheitsbeamten, Strafverfolgungsbehörden und Finanzinstituten die modernen Instrumente geben, die sie benötigen, um gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vorzugehen", sagte Alabama Senator Doug Jones in einem Pressemitteilung.

Was sind die Auswirkungen auf Bitcoin SV?

Diese Reformen wirken sich absolut nicht negativ aus Bitcoin SV in irgendeiner Weise, da es der Vision des Schöpfers Satoshi Nakamoto, der in der realen Welt als Dr. Craig S. Wright bekannt ist, treu geblieben ist, einschließlich der Schaffung eines Bitcoin, der sich an das Gesetz hält. Wie Dr. Wright vor Jahren sagte: "Bitcoin muss arbeit innerhalb des Gesetzes gültig sein.”

In der Tat, weil die Bitcoin SV blockchain ist ein unveränderliches, chronologisches und verteiltes öffentliches Hauptbuch und ist zu einer Fundgrube an Informationen geworden, mit denen Behörden jede Art von betrügerischen Aktivitäten aufspüren können. Die Reformen bergen eine Gefahr für digitale Wechselstuben, die Hintergedanken haben, aber es ist gute Nachrichten für Bitcoin SV, wie es die Industrie von reinigen wird krypto-Kriminelle

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!