Mainnet Bedeutung und Unterschied zu Testnet

Mainnet Bedeutung und Unterschied zu Testnet
Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Jun 09, 2022 0
Mainnet Bedeutung und Unterschied zu Testnet

Der Krypto-Raum ist voller bizarrer rätselhafter Begriffe – blockchains, abstecken, arbeitsnachweis (die meisten davon haben wir übrigens in unseren Artikeln behandelt :). Mainnet und Testnet gehören dazu, und sie sind ziemlich oft zu hören: Harmony hat ein Mainnet-Upgrade, Vesto migriert von Testnet zu Mainnet, usw.

Obwohl diese beiden etwas intuitiv sind (die Wörter "Mittelwert" und "Test" dienen als aussagekräftige Hinweise), sollten wir uns besser eingehender mit dem Thema befassen und es entdecken:

  • Was ist Mainnet in Krypto;
  • Was bedeutet ein Mainnet-Start für eine Kryptowährung;
  • Wie wirkt sich der Mainnet-Start auf den Preis einer Münze aus.

Ein schematischer Vergleich von Ethereums Testnet und Mainnet

Was ist ein Mainnet?

Wenn wir an ein voll funktionsfähiges “Erwachsenes“ denken, denken wir immer an sein Hauptnetz. Entwickler starten auf einem Mainnet, wenn sie ihr Produkt vollständig getestet haben (mit Hilfe von Beta-Testern oder innerhalb ihres Teams) und bereit sind, live zu gehen.

Mainnet ermöglicht es, Transaktionen mit tatsächlichem wirtschaftlichem Wert in der Blockchain zu erfassen und dann durch PoW- oder PoS-Algorithmen zu verifizieren.

Bedeutung von Mainnet

1) Nachweis der Entwicklung

Wenn das Projekt im Mainnet gestartet wurde, bedeutet dies, dass die Entwickler volles Vertrauen in ihre Blockchain-Plattform haben und bereit sind, sie der Öffentlichkeit zu präsentieren.

2) Glaubwürdigkeit

Das Mainnet impliziert ein Transaktionsbuch, das für alle verfügbar ist. Dies verkörpert voll und ganz das Prinzip der Krypto: Transparenz und Überprüfung durch die Öffentlichkeit.

Was ist ein Testnet?

Ursprünglich starten alle Kryptowährungen in einem Testnetz. Es ist eine Testumgebung, die die Funktionsweise des Mainnet nachahmt und es Entwicklern ermöglicht, herumzuspielen, auszuprobieren, wie ihre Lösungen in realen Situationen funktionieren, und potenzielle Fehler zu beheben.

Testnetze sind nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich, und wenn ja, kann in ihnen kein echtes Geld ausgegeben werden. Alle Transaktionen, die innerhalb des Systems stattfinden, werden nicht im Ledger aufgezeichnet und verwenden keine echte Kryptowährung. Zu diesem Zweck verwenden Testnetze Token als eine Art "Scheingeld". Diese werden anschließend in einem Prozess namens “Mainnet Swap“ in Münzen umgewandelt (darüber sprechen wir später).

Bedeutung von Testnet

1) Kostenlose Tests

Da es sich bei allen Transaktionen im Testnetz nicht um echte Krypto handelt, ist dies eine großartige Umgebung, um die Funktionsweise der Münze zu testen, ohne Gebühren zu zahlen.

2) Unterbrechungen verhindern

Während der Testnetzphase erwartet niemand eine 100% ige Effizienz vom Projekt, sodass die Entwickler 100% der Zeit der Fehlerbehebung widmen können, ohne Druck von außen (und ohne externe Aufmerksamkeit, wenn sie sich für geschlossene Tests entscheiden).

Mainnet und Testnet in Aktion

Die typische Roadmap eines Krypto-Projekts in den Kinderschuhen sieht ungefähr so aus:

  • Die Testnetzphase;
  • ICO (Initial Coin Offering) oder IEO (Initial Exchange Offering– - Ausgabe eines Tokens zur Gewinnung von Finanzmitteln;
  • Zurück zur Testnet-Phase - intensive Fehlerbehebung;
  • Mainnet Swap - Austausch der Token gegen Ihre Münzen (ausführlich im Abschnitt unten beschrieben);
  • Mainnet-Phase - Erfolg oder Misserfolg.

Eine Seite aus den Annalen der Krypto-Geschichte: Während des Hype 2017 sind viele Startups in die Testnet-Phase eingetreten und haben ihre eigenen ERC-20-konformen Token (siehe auch unten) auf der Ethereum-Plattform ausgegeben. Diese zogen erhebliche Investitionen an, weil jeder hoffte, ein Stück vom nächsten großen Ding zu bekommen. Aber schließlich scheiterten die meisten dieser Projekte während der Mainnet-Phase und die Investoren verloren ihr Geld.

Mainnet Swap

In der Testnetzphase geben viele Projekte ihre nativen Token frei, um bei der Finanzierung zu helfen. Diese Token werden im Allgemeinen im Ethereum-Netzwerk aufbewahrt und entsprechen dem berühmten ERC-20-Standard (der zu technisch ist, um hier eingehend erörtert zu werden: Wissen Sie nur, dass ein Token grundlegende Marketinginformationen wie einen Namen und einen Ticker benötigt und die Einhaltung erleichtert mit verschiedenen Plattformen und dApps). 

Wenn die Zeit für das Mainnet kommt und Entwickler auf ihre persönliche Plattform auf der Blockchain umziehen, verzichtet das Projekt auf die sogenannte Token-Migration: Alte Token werden im Verhältnis 1: 1 gegen neue Münzen ausgetauscht. Die restlichen (diejenigen, die von den Inhabern nicht zurückgefordert wurden) werden verbrannt, wie es im Fall Tron der Fall war (darauf werden wir später eingehen).

Diese Swaps können auf verschiedene Arten durchgeführt werden: Einige Projekte machen den Prozess automatisch, während andere eine Frist für die Migration festlegen. 

Es muss auch beachtet werden, dass die Plattformmigration nicht nur auf "Ethereum => Ihre eigene Blockchain" -Weise erfolgen kann; Einige migrieren von der Bitcoin- auf die Ethereum-Plattform.

Auswirkungen von Mainnet auf den Preis

Lassen Sie uns zwei beispielhafte Fälle von Mainnet-Starts aus dem Jahr 2018 betrachten, um zu sehen, wie sich dieser Prozess auf den Preis einer neu geprägten Münze auswirken kann.

Golem (GNT)

Golem ist ein Projekt, das mühsame Rechenoperationen (hauptsächlich Bild- und Videorendering) billiger und schneller macht und es den Nutzern gleichzeitig ermöglicht, ihre ungenutzte Rechenleistung zu monetarisieren. Wir möchten darauf hinweisen, dass sie bei ihren Crowdfunding-Bemühungen beeindruckende 820,000 ETH gesammelt haben.

Während der Testnet-Phase eröffnete Golem Beta-Tests für alle als Gegenleistung für gefälschte Token, tGNT anstelle von echtem GNT (daher wollte das Unternehmen Enthusiasten ermutigen, anstatt diejenigen, die nur nach einem Einkommen suchen). 

Vor dem Start des Mainnet (der am 10. April stattfand) war GNT 0,20 US-Dollar wert. Der Start erhöhte den Preis innerhalb von zwei Stunden auf 0,268 US-Dollar, aber der Preis korrigierte sich schnell wieder auf 0,23 US-Dollar. Mit Blick auf die Zukunft können wir sagen, dass der Preis innerhalb von drei Wochen erheblich gestiegen ist – bis zum 5. Mai 0,80 USD – und dann bis April 2021 (0,66 USD) einen starken kontinuierlichen Rückgang verzeichnet hat. 

In diesem Fall hatte der Start des Mainnet kurzfristige Auswirkungen auf den Münzpreis, half ihm aber auf lange Sicht nicht. Obwohl die Performance der Aktie recht anständig ist und wir durchaus optimistisch sind preisprognose für it.

Tron (TRX)

Die berüchtigten Rivalen von Ethereum feierten am 25. Juni ihren Unabhängigkeitstag (wie das Unternehmen Twitter ausdrückte). Dabei wurden 1 Milliarde Token verbrannt, was 50 Millionen US-Dollar entspricht. Der Mainnet-Start brachte jedoch keine nennenswerte Beule - die Tron-Münze verzeichnete sogar einen allmählichen Rückgang über Ende Juni (der Tag des Starts ist in der Grafik mit einem Punkt gekennzeichnet).

Um die möglichen Gründe dafür zu entdecken, müssen wir das Wesen und das öffentliche Image des Projekts berücksichtigen. 

Erstens wurde Tron wegen möglicher Plagiate weithin kritisiert. Große Teile seiner Codebasis wurden angeblich aus der ETHj-Bibliothek gestohlen, ohne die Quelle zu nennen. Dies führte zusammen mit anderen Fällen der Kreditaufnahme zu häufigen hitzigen Debatten zwischen Justin Sun, dem CEO von Tron, und Vitalik Buterin, dem Ethereum-Chef. Es mag anständige schwarze PR sein, aber es ist auf lange Sicht nicht gut für das Projekt.

Zweitens könnte hier das Abstecksystem von Tron eine Rolle spielen. Das Projekt funktioniert mit einem Proof-of-Stake-Algorithmus, aber anstatt jeden zur Teilnahme zu zwingen, erlaubt es nur 27 Blockvalidatoren, die als Supervertreter bezeichnet werden. Die SRs werden demokratisch gewählt (jeder Token zählt als eine Stimme, und man muss 100 Millionen Stimmen erwerben, um die Position zu gewinnen), aber der gesamte Prozess wird als Zentralisierung im Gegensatz zum Hauptprinzip der Krypto kritisiert. Die Wahl begann am 26. Juni, dem Tag nach dem Start des Mainnet, und fällt vage mit dem allmählichen Rückgang des Münzpreises zusammen. 

Trotz alledem rangiert Tron immer noch auf CoinMarketCap auf Platz 13. Wenn Sie sich also eindecken möchten, haben wir eine leitfaden dafür.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Start des Mainnet kurzfristig einen Hype für die Münze mit sich bringen könnte, aber im Allgemeinen keinen wesentlichen Einfluss auf den Preis hat.

FAQS

  • Ich bin ein Krypto-Entwickler, also wo soll ich starten?
    Um ehrlich zu sein, haben Sie nicht viel Auswahl – jeder startet im Testnetz, um eine kostenlose Testphase zu haben.

  • Soll ich einer Firma vertrauen, die noch im Testnetz verweilt?
    Wahrscheinlich nicht. Der Boom von 2017 hat uns gelehrt, dass Whitepaper zwar sehr gut aussehen, die Leistung des Projekts im Mainnet jedoch selbst in der Testnet-Phase unvorhersehbar ist.

Schlussfolgerung

Hoffentlich waren wir hilfreich, um die Grenze zwischen Mainnet und Testnet zu ziehen. Jetzt wissen Sie, dass letzteres ein entscheidender Teil der Projekthistorie und ein großartiges Umfeld für Verbesserungen ist. aber kein Projekt ist ohne ersteres voll funktionsfähig und vertrauenswürdig.

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!