Freewallet logo
Freewallet logo

Freewallet Rezension 2021 - Ist Es Sicher?

Kontaktieren
Land: Estonia
Gegründet: 2016
Security: Third Party Encrypted
Anonymity: High
Has trading facilities: yes
Features: 2 Factor Authentication, Multi-Signature, Hierarchical Deterministic
Expertenbewertung
Mar 11, 2021

Freewallet ist eine Kryptowährungs-Wallet-Marke, die über 30 Währungen unterstützt. Es bietet sowohl Single-als auch Multi-Currency-Wallets. Die Brieftasche ist für iOS und Android verfügbar und auch in Form einer Webinterface-Anwendung vorhanden. Es gibt mehrere single-currency-wallets und zwei multi-wallets — Krypto-Wallet Freewallet Lite. Benutzer von Freewallet können Münzen kostenlos aneinander übertragen. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Möglichkeit, den Mobilfunkdienst über diese Brieftasche zu bezahlen. Die Webversion verfügt über einen integrierten Kryptoaustausch. Freewallet-Benutzer können Bitcoin, Litecoin und Ethereum mit einer Kreditkarte kaufen. Die Brieftasche ist in Englisch, vereinfachtes Chinesisch, Spanisch, Russisch, Französisch, Deutsch und Italienisch verfügbar. 

Freewallet bietet seinen Benutzern so viele verfügbare Münzen zum Kauf an und ist tatsächlich führend in diesem Indikator, insbesondere im Vergleich zu andere Geldbörsen, die nicht so viele Münzen anbieten.

Im Internet, Man kann Betrugsvorwürfe in Bezug auf Freewallet finden, daher ist es vernünftig herauszufinden, ob Freewallet ein Betrug ist oder ob es sich um einen legitimen Dienst handelt. Die meisten Vorwürfe sind durchaus Standard. Die Leute beschuldigen Freewallet, Konten blockiert zu haben, oder beschweren sich, dass das gesendete Geld die Adresse nicht erreicht hat. Normalerweise werden diese Probleme vom Support-Team erfolgreich gelöst und haben nichts mit böswilligen Aktivitäten zu tun.

  1. Freewallet Geschichte
  2. Arten von Brieftaschen
  3. Registrierung
  4. Festlegung der Sicherheitsmaßnahmen
  5. Wie füge ich dem Freewallet-Konto Geld hinzu?
  6. Wie kaufe ich Kryptowährungen mit einer Kreditkarte?
  7. Eingebauter Austausch
  8. Verfolgung von Transaktionen
  9. Freewallet Gebühren Überprüfen
  10. Ist Freewallet Sicher?
  11. Ist Freewallet ein Betrug?
  12. Letzte Gedanken

Freewallet Geschichte Abgeben

Freewallet das Entwicklungsteam hatte seine Arbeit im Jahr 2016 in Tallinn, Estland, begonnen. Das erste Produkt des Freewallet-Teams war die FantomCoin Wallet. Da sich die App als erfolgreich erwies, folgte die Produktion von Brieftaschen für Ether, Bitcoin und Monero. Alle diese Geldbörsen wurden für Android erstellt. Im selben Jahr wurde die Ethereum Wallet schnell zu einer der beliebtesten Apps bei Google Play und alle Wallets wurden für den App Store verfügbar.

Der nächste große Schritt war die Einführung der ersten multi-wallet von Freewallet im Jahr 2017. Es war eine webbasierte App. Im selben Jahr schuf Freewallet die erste Bitcoin Gold Wallet (für Android) und die erste Bitcoin Cash Wallet (für iOS und Android), gefolgt von anderen Single Currency Wallets. Außerdem ist Freewallet für die Erstellung der allerersten Tron-Brieftasche und die frühe Unterstützung von Bytecoin verantwortlich, die Währung basiert auf CryptoNight-Protokoll. Die Marke wurde populärer, als sie 2019 in einer der Folgen der OA-TV-Serie (Netflix) zu sehen war.

Freewallet Homepage

Aktualisierung 2021

Ab 2021 wächst Freewallet weiter. Im Januar fand eine Reihe von Werbegeschenken unter den Freewallet-Nutzern statt. Um eine Community zu stärken, hat Freewallet seine Social-Media-Präsenz Ende 2020 erheblich ausgebaut. Darüber hinaus wurde 2021 eine Partnerschaft zwischen der Wallet und dem MoonPay-Zahlungsanbieter geschlossen. Diese Zusammenarbeit erhöht den Komfort beim Kauf von Kryptowährungen mit Kreditkarten auf der Freewallet-Plattform erheblich. Da MoonPay 42 Fiat-Währungen unterstützt, kann man mit Sicherheit sagen, dass Freewallet zu einem internationalen Krypto-Gateway wurde. 

Arten von Brieftaschen verfügbar

1. Krypto-Wallet. Diese App ist eine Multi-Currency-Brieftasche für Android und iOS. Außerdem hat es eine Webversion. Crypto Wallet ermöglicht es, über 30 Währungen an einem Ort zu speichern. Diese Währungen sind Bitcoin, Litecoin, Monero, Ether, Bitcoin Gold, Doge, Zcash, Stellar und andere.

Es gibt keine Sicherungsoption für Crypto Wallet. Wenn ein Benutzer diese Brieftasche wiederherstellen muss, muss er sich in diesem Fall an das Support-Team wenden und bestimmte Informationen bereitstellen. Private Schlüssel sind für Benutzer nicht verfügbar und werden vom Unternehmen gespeichert. Crypto Wallet-Benutzer können Münzen kostenlos aneinander senden.

2. Freewallet Lite. Dies ist eine weitere Brieftasche mit mehreren Währungen. Genau wie Crypto Wallet ist es für Android und iOS verfügbar. Die Lite-version unterstützt einen anderen Satz von Münzen. Freewallet Lite-Benutzer können BTC -, ETH-und ERC20-Token darin speichern.

Im Gegensatz zu Crypto Wallet erfordert die Lite-Version eine Sicherung für die Wiederherstellung der Brieftasche (die Wiederherstellung der Brieftasche erfordert die Verwendung der mnemonischen Phrase), private Schlüssel werden von den Wallet-Benutzern gespeichert und die Transaktionen zwischen den Benutzern der Lite-Version sind nicht kostenlos. Diese Brieftasche ist hierarchisch deterministisch, absolut anonym und erfordert keine Registrierung. Die neue Adresse wird für jede Transaktion erstellt. Lite-Version hat Echtzeit-Kryptowährung Charts und eine Funktion der Balance in der Fiat-Währung der Wahl.

3. Brieftaschen mit einer Währung. Bis heute umfasst die Freewallet-Familie Dutzende dedizierter Geldbörsen mit einer Währung. Die meisten dieser Geldbörsen sind sowohl für Android als auch für iOS verfügbar. Diese Brieftaschen fordern eine Telefonnummer, Facebook oder E-Mail-Adresse für die Anmeldung an.

Einige der Währungen (z. B. BTC) können direkt über die Wallet-App mit einer Kreditkarte gekauft werden. Bitcoin kann zum Aufladen des Handy-Guthabens verwendet werden. Single-currency-wallets haben, Kostenlose Transaktionen innerhalb des Freewallet-Netzwerk. Benutzer, die Münzen an Wallets von Drittanbietern senden, können einen der vier Gebührenpläne auswählen (dies ist nur für Bitcoin relevant). Diese Wallets können mit anderen Kryptowährungen finanziert werden, die direkt über die App-Schnittstelle ausgetauscht werden können.

Die vollständige Liste der von Freewallet unterstützten Assets kann hier gefunden werden.

So verwenden Sie Freewallet: Registrierung

Der Registrierungsprozess dauert nicht viel Zeit. Der Benutzer gibt eine tatsächliche E-Mail-Adresse an, die bestätigt werden soll (Benutzer können ihr Geld erst abheben, wenn sie die E-Mail-Adresse bestätigen). Neben dem Einfügen der E-Mail-Adresse muss der Benutzer ein starkes Passwort und eine kurze 4-stellige PIN erstellen. Diese PIN wird angefordert, wenn der Benutzer eine wichtige Aktion mit der Brieftasche ausführt. Wenn die PIN festgelegt und die E-Mail-Adresse bestätigt ist, ist der Registrierungsprozess abgeschlossen und es ist besser, alle Schutzmaßnahmen für die Brieftasche einzuschalten.

Registrierung

Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung von Freewallet Lite keine Registrierung erfordert, da diese Brieftasche datenschutzorientiert und vollständig anonym ist.

So verwenden Sie Freewallet: Festlegen der Sicherheitsmaßnahmen

Dies ist der zweite empfohlene Schritt nach der Registrierung des Kontos und Bestätigung der E-Mail-Adresse. Sicherheit sollte nicht vernachlässigt werden und es gibt viele Aspekte, die nicht weniger von den Benutzern abhängen als von der Plattform selbst.

Alle Brieftaschen können mit fünf Schutzfunktionen gesichert werden.

1. PIN. Wir haben PIN bereits erwähnt, als wir über die Erstellung eines Freewallet-Kontos sprachen. Die Funktionalität von PIN ist die gleiche wie bei PINs, die für herkömmliche Bankkarten verwendet werden.

2. Touch-ID. Der Benutzer kann eine Touch-ID festlegen, die seinen Fingerabdruck auffordert, sich bei dem Konto anzumelden.

3. 2-Faktor-Authentifizierung (2fa). Diese Schutzmaßnahme ist sehr wichtig, da sie vor dem Abheben des Geldes eine zusätzliche Sicherheitsprüfung erstellt. Wenn Passwort und PIN (die von Hackern aus kompromittierten E-Mails oder Nachrichten erhalten werden können) eingefügt werden, muss der eindeutige Code (einmaliges Passwort) eingefügt werden, der alle 30 Sekunden auf dem Gerät des Benutzers generiert (aktualisiert) wird. Ohne dieses Gerät kann also niemand Geld vom Konto des Benutzers abheben.

4. E-Mail-Bestätigung mit mehreren Signaturen (Multisig). Diese Schutzmaßnahme (falls aktiviert) macht es unmöglich, Geld ohne Bestätigung der Transaktion per E-Mail abzuheben. Um diesen Schritt effizienter zu gestalten, ermöglicht Freewallet das Einrichten von bis zu 5 E-Mail-Adressen für die E-Mail-Bestätigung. Die Transaktion wird erst abgeschlossen, nachdem die Auszahlung von allen Adressen bestätigt wurde.

5. Festlegen der maximalen täglichen Auszahlungsmenge. Dieser Schritt ist sehr intuitiv. In dem Notfall, in dem es dem Übertreter irgendwie gelungen ist, einige Gelder abzuheben, kann ein Teil dieses Geldes über diese Einschränkung gespart werden.

Wenn Benutzer diese Schutzmaßnahmen nicht aktivieren, sind ihre Konten möglicherweise anfällig für Diebe. Einige Hacker erhalten das Passwort und die PIN des Benutzers über Phishing-Websites (solche Websites sind im Bereich der Kryptowährung weit verbreitet) oder über betrügerische Systeme auf Social-Media-Plattformen (einige Diebe geben sich als offizielle Seiten von Kryptowährungsplattformen aus, um die Anmeldedaten ihrer Benutzer zu erhalten). Die Kenntnis der E-Mail-Adresse, des Passworts und der PIN-Nummer des Benutzers kann ausreichen, um das Konto des Benutzers über die Web-Brieftasche zu leeren. Aus diesem Grund sind Multisig, Touch ID und 2-Faktor-Authentifizierung sehr wichtig, um maximale Sicherheit zu bieten und die Brieftasche sicher zu machen.

Wie füge ich dem Freewallet-Konto Geld hinzu?

Die Anweisung für Crypto Wallet. Um Geld an Freewallet zu senden, müssen Sie mit der Registerkarte "Empfangen" der Anwendung fortfahren und angeben, welche Währung an Freewallet gesendet wird. Die Anwendung zeigt die "Empfangsadresse" und den QR-Code an. Diese Adresse sollte als Zieladresse verwendet werden, während Münzen von der Absenderadresse gesendet werden. Zum Senden einiger Assets muss eine Nachricht für die Transaktionsidentifikation hinzugefügt werden.

Brieftaschen mit einer Währung haben einen etwas anderen Algorithmus zum Hinzufügen von Geldern. Man muss auf ein Plus-Symbol am unteren Bildschirmrand tippen und dann im Menü die Option "Empfangen" auswählen. Dann wird dem Benutzer eine Adresse und ein QR-Code zur Verfügung gestellt, die vom Absender verwendet werden sollten, um Geld an das Freewallet-Konto zu senden.

Die Registerkarte Konto

Wie kaufe ich Kryptowährungen mit einer Kreditkarte?

Freewallet bietet eine einfache und sofortige Möglichkeit, Kryptowährungen mit einer Kreditkarte zu kaufen. Dennoch gibt es einige Einschränkungen, die vor dem Kauf von Kryptowährungen mit einer Kreditkarte auf Freewallet zu beachten sind. Obwohl das Unternehmen beispielsweise die meisten vorhandenen Karten unterstützt (einschließlich Visa, Master und sogar einige virtuelle und Prepaid-Karten), garantiert das Freewallet-Team nicht, dass die Bank die Transaktion aufgrund der Regeln dieser Bank nicht ablehnt.

Darüber hinaus gibt es Einschränkungen in der Höhe des Geldes, das man für Kryptowährung ausgeben kann. Der Mindestbetrag, der in einer Transaktion für Kryptowährungen ausgegeben werden kann, beträgt 50 USD. Der maximale Betrag, der für Kryptowährungen in einer Länge von 24 Stunden ausgegeben werden kann, beträgt $20,000. Benutzer können nicht mehr als $50,000 pro Monat für Kryptowährungen ausgeben.

Beim Kauf von Kryptowährungen mit einer Karte erhebt Freewallet Gebühren. Die Gebühr beträgt 7%. Die Mindestgebühr beträgt $ 11. Beim Kauf von Kryptowährungen mit einer Karte, deren Währung sich von USD oder EUR unterscheidet, berechnet die Bank zusätzliche Gebühren für die Umrechnung der Vermögenswerte des Benutzers.

Freewallet-service ist für die Bewohner von 36 Ländern (Mitglieder GAFI). Diese Länder sind Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Russland, die USA und andere.

Um Kryptowährungen per Kreditkarte zu kaufen, muss man folgende Schritte ausführen:

1. Melden Sie sich bei seinem Freewallet-Konto an.

2. Wählen Sie oben rechts die Registerkarte "Mit Karte kaufen".

3. Der nächste Schritt ist die Wahl einer richtigen Kryptowährung und ihrer Menge. Freewallet ermöglicht den Kauf von BTC, ETH und LTC mit einer Kreditkarte.

4. Danach muss man die Fiat-Währung auswählen, die für die Zahlung verwendet wird (es gibt zwei Optionen: USD und EUR).

5. Der nächste Schritt ist die Angabe der Summe. Es ist wichtig zu bedenken, dass der von Freewallet verwendete Zahlungsanbieter wahrscheinlich einige Fragen stellt, um den Benutzer zu identifizieren. Der Überprüfungsprozess kann bis zu 2 Stunden dauern.

6. Die Transaktion wird verarbeitet und der Benutzer erhält die gewünschte Menge an BTC, ETH oder LTC.


Darüber hinaus hat Freewallet Partnerschaften mit MoonPay und Simplex. Dank dieser Dienste wurde der Kauf mit einer Karte sehr einfach. Für Freewallet-Benutzer stehen über 40 Landeswährungen zur Verfügung. Die Mindestzahlung beträgt $ 20.

Eingebauter Austausch

Obwohl Krypto-Handelsplattformen wie HitBTC oder Huobi kann mehr Optionen und Funktionen für Händler bieten, der Austausch von Münzen kann leicht direkt in der Brieftasche Schnittstelle gemacht werden. Freewallet bietet eine Funktion zum Austausch von Krypto-Assets innerhalb der Benutzeroberfläche der Brieftasche. Der Vorgang ist recht einfach: Auf der Seite der Börse befinden sich zwei Felder. Die erste ist für die Menge und die Art der Kryptowährung, die der Benutzer senden wird, und die zweite ist für die Menge und die Art der Kryptowährung, die der Benutzer erhalten wird. Es stehen über 50 verfügbare Kryptowährungen zur Auswahl. Der Austausch wird über den Algorithmus "Smart Transaction" abgewickelt, der schnell eine Währung gegen eine andere ändert. Es gibt keine Möglichkeit, die Gebühren für den Freewallet-Umtauschdienst festzulegen, aber es ist sicher zu sagen, dass diese Funktion zeitsparend und nützlich sein kann, wenn die Notwendigkeit, die Währungen zu ändern, dringend ist.

Freewallet hat sich mit Changelly zusammengeschlossen, um die Krise zu bekämpfen, indem es Off-Chain-Börsen für eine Liste von 54 Münzen und ERC20-Token eröffnet, darunter BTC, ETH, EOS und LTC. Off-Chain-Börsen werden in 2-3 Minuten ausgeführt und zeichnen sich durch bessere Preise und verbesserte Anonymität aus.
Off-Chain-Börsen sind Transaktionen, bei denen digitale Assets außerhalb der Blockchain selbst verschoben werden. Durch das Verschieben von Assets außerhalb der Blockchain können Benutzer drei deutliche Vorteile gegenüber On-Chain-Transaktionen genießen. 

Verfolgung von Transaktionen

Eine weitere Funktion, die Freewallet bequemer macht, ist ein eingebauter Transaktions-Tracker. Es gibt eine separate Seite auf der Freewallet-Website, auf der jeder Benutzer einen speziellen Code namens Anforderungs-ID in das entsprechende Feld einfügen kann, um den Status der Transaktion und alle zugehörigen Informationen anzuzeigen.

Die Anforderungs-ID ist ein code ähnlich dem Transaktions-hash. Dieser Code wird für jede Transaktion generiert, die innerhalb des Freewallet-Ökosystems stattfindet. Die Anforderungs-ID befindet sich im Abschnitt Verlauf, indem Sie auf die Transaktion aus der Liste der Transaktionen tippen (die Anforderungs-ID wird direkt unter dem Transaktions-Hash angezeigt).

Eine der möglichen Funktionen der Anforderungs-ID ist der Nachweis, dass die Transaktion stattgefunden hat. Anfrage-ID kann als Nachweis an einen Empfänger gesendet werden.

Verfolgung von Transaktionen

Auf Freewallet sind folgende Transaktionsstatus möglich:

1. "Erstellt" — Die Transaktion war auf der Freewallet-Seite erschienen, die Anforderungs-ID wurde generiert.

2. "Validierung" — Die Transaktion wurde vom Absender unterbrochen oder nicht per E-Mail bestätigt.

3. "Warten auf Hash / empfangenen Hash" - Die Transaktion muss noch in die Blockchain aufgenommen werden und wartet auf Bestätigung. In diesem Stadium kann die Transaktion weder abgebrochen noch gelöscht werden.

4. "Pending" — Zu diesem Zeitpunkt wird die Transaktion vom Knoten verarbeitet. Nach der Verarbeitung sollte die Transaktion bestätigt und dem Block hinzugefügt werden.

5. "Bestätigungen" - die letzte Phase vor dem Abschluss der Transaktion und dem Hinzufügen zum Block. In der Phase "Bestätigungen" kann der Benutzer in Echtzeit die Anzahl der Bestätigungen überprüfen, die die Transaktion erhält.

6. "Bestätigt" - Dieser Status bedeutet, dass die Transaktion erfolgreich abgeschlossen wurde und die Vermögenswerte die empfangende Partei erreicht haben.

Der Transaktionsstatus wird nur für die ersten 7 Tage nach der Transaktion angezeigt.

Freewallet Gebühren

Die Benutzer von Freewallet zahlen Sie keine Transaktionsgebühren, wenn sie Münzen aneinander senden. Trotzdem müssen sie Netzentgelte zahlen. Kostenlose Transaktionen werden dank der Off-Chain-Transaktionstechnologie erreicht.

Beim Senden von Bitcoin an eine Brieftasche eines Drittanbieters kann der Benutzer eine der vier Gebührenoptionen auswählen (je höher die Gebühr, desto schneller ist die Transaktion).

Ist Freewallet Sicher?

Bevor wir mit der Nutzung einer Plattform beginnen, sollten wir verstehen, wie sicher diese Plattform ist. Da die Kryptowährungssphäre immer noch ein Anziehungspunkt zahlreicher Betrüger ist, ist es wichtig herauszufinden, ob Freewallet wirklich ein vertrauenswürdiger Dienst ist. Bietet es ein anständiges Sicherheitsniveau? Welche potenziellen Probleme sollten berücksichtigt werden?

Wir haben die auf Freewallet verfügbaren Sicherheitsmaßnahmen bereits oben genannt. Benutzer können viele von ihnen selbst einschalten. Diese Sicherheitsmaßnahmen umfassen PIN-Code, 2-Faktor-Authentifizierung (diese Maßnahme verringert die Wahrscheinlichkeit, gehackt zu werden, entscheidend), Touch ID, E-Mail-Bestätigung mit mehreren Signaturen und schließlich das Festlegen eines Limits für tägliche Transaktionen. All diese Funktionen, falls aktiviert, machen das Hacken des Kontos und das Abheben von Geldern durch Verstöße kaum möglich. Benutzer, die Sicherheitsmaßnahmen nicht ernst nehmen, setzen ihr Geld jedoch einem Risiko aus. Dieses Risiko wird durch die vom Freewallet-Team standardmäßig angewandten Schutzmaßnahmen begrenzt.

Eine weitere Sicherheitsmaßnahme, die die Teilnahme des Benutzers voraussetzt, wird als Aktive Sitzungssteuerung bezeichnet. Diese Funktion bietet dem Benutzer die Möglichkeit zu überprüfen, ob mit dem Konto des Benutzers verdächtige Aktivitäten verbunden waren, Informationen zu solchen Aktionen (IP-Adresse des Verletzers, Gerätetyp usw.) abzurufen und diese Verbindungen remote zu verwalten. Bisher gab es keine registrierten Fälle von erfolgreichem Hacken des Freewallet-Kühllagers.

Kundenbetreuung auf Twitter

Abgesehen von Schritten, die von den Benutzern ausgeführt werden sollten, gibt es Standardsicherheitsmaßnahmen, die von der Plattform angewendet werden. Freewallet verwendet Kaltspeichertechnologie, um die Assets der Benutzer zu speichern. Die Assets werden offline gehalten und das Unternehmen garantiert die Sicherheit des Geldes seiner Benutzer. Dies ist der entscheidende Punkt, da die auf den "heißen" (Online -) Geldbörsen gespeicherten Gelder häufig Hacking-Versuchen ausgesetzt sind. Die meisten Fälle von großen Kryptowährungsdiebstählen sind mit heißen Wallet-Hacks verbunden.

Alles in allem macht die Kombination der Schutzfunktionen, die den Nutzern zur Verfügung stehen, und die Tatsache, dass die Gelder offline gespeichert werden, Freewallet zu einer sicheren Plattform. Wenn Sie 2fa aktivieren, PIN, und verwenden Sie andere verfügbare Sicherheitsoptionen, Das Potenzial für jemanden, alle Barrieren zu durchbrechen, um Ihr Geld zu erhalten, ist nahe Null.

Ist Freewallet ein Betrug?

Es ist möglich, Benutzerbewertungen zu finden, die behaupten, dass Freewallet ein Betrug ist. Zum Beispiel gibt es eine Warnung in der Monero Reddit Community "Wussten Sie schon? Freewallet ist ein Betrug."Die Warnseite enthält Links zu Threads mit angeblichen Beweisen, aber diejenigen, die sorgfältig lesen die hypothetische Natur dieser Anschuldigungen wird nicht fehlen. Darüber hinaus enthält der besorgniserregendste Thread Antworten von Freewallet-Vertretern, in denen die Gründe für die Unannehmlichkeiten erläutert werden. Es scheint nicht, dass die Leute wirklich ihre Münzen verloren haben, es ist wahrscheinlicher, dass einige der Wallet-Benutzer einige Auszahlungsverzögerungen hatten. Dieser Thread wird zweimal erwähnt (zwei verschiedene Links führen zu demselben Thread). Der Rest zwei Threads sind fast identisch. Ein OP fragt Redditors, ob Freewallet vertrauenswürdig ist, da sich herausstellt, dass private Schlüssel für Benutzer nicht verfügbar sind. Viele Benutzer folgen dem Motto "nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Münzen". Für solche Leute hat das Freewallet-Team bereits eine Lite-Version erstellt, mit der Benutzer ihre privaten Schlüssel behalten können. Die Jahre sind vergangen, seit diese Threads erstellt wurden, aber die Brieftasche ist immer noch in Betrieb und Monero steht immer noch auf der Freiwandliste der Münzen.

Vorwürfe auf Reddit

Der Screenshot oben zeigt einen typischen Angriff auf Freewallet (obwohl es fair ist zu sagen, dass ähnliche Anschuldigungen auch viele andere Unternehmen verfolgen). Ein Redditor beginnt einen Beitrag mit einer Zeile "Mir war nicht bewusst, dass Freewallet bis jetzt ein Betrug war", obwohl er in der Überschrift das mangelnde Vertrauen ausdrückt, dass das Geld weg war. Viele dieser Leute, die" wissen", dass Freewallet ein Betrug ist, sind sich nicht sicher, ob etwas Falsches passiert ist. Wir können sehen, dass dieser Redditor sogar eine Nachricht erhalten hat, dass der Dienst zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar ist, aber aus irgendeinem Grund entschied er sich, einen Thread auf Reddit zu erstellen und die Plattform als Betrug zu bezeichnen, anstatt sich an das Support-Team zu wenden. Interessanterweise sammeln solche Beiträge positive Antworten von der Reddit-Community trotz fehlender Schlagzeilen und fehlender Details, Argumente und Screenshots.

Darüber hinaus ist Freewallet dafür bekannt, neue Beiträge in den Foren und sozialen Medien zu überwachen, um die Beschwerden der Kunden zu finden und die auftretenden Probleme zu lösen. Diejenigen, die sich die Mühe machen, die Kommentare unter "Freewallet = Scam" - Posts nach unten zu scrollen, werden feststellen, dass Vertreter von Freewallet Personen kontaktieren, die Beiträge zu Problemen mit der Brieftasche schreiben und die Probleme ansprechen. Einige Beispiele können hier gesehen werden.

Viele krypto-bezogene Unternehmen stehen von Zeit zu Zeit vor Betrugsvorwürfen, da Algorithmen nicht immer reibungslos funktionieren und sich die Menschen Sorgen um ihr Geld machen. Was zählt, ist, wenn das Unternehmen die Verantwortung für die Mängel übernimmt und die Probleme löst. Das Freewallet-Team scheint sich um seinen Ruf zu kümmern und hilft seinen Benutzern, obwohl die Reaktionsfähigkeit des Kundensupports nicht immer gelobt wird. Einige Benutzer müssen das Support-Team mehrmals an ihre Anfragen erinnern und negative Online-Bewertungen veröffentlichen, um die Reaktion des Kundendienstes zu beschleunigen. Glücklicherweise ergreift das Support-Team in vielen Fällen Maßnahmen. Wir können also sagen, dass diese Brieftasche nicht frei von möglichen Stolpersteinen ist, aber im Allgemeinen ist Freewallet eher sicher als nicht. 

Letzte Gedanken

Abschließend können wir sagen, dass Freewallet bietet eine komplexe Reihe von Funktionen (von denen einige innovativ sind) und solide Funktionen, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kryptowährungsbenutzer geeignet sind (höchstwahrscheinlich werden sie eine Lite-Version verwenden, um mehr Kontrolle über ihr Geld zu erlangen). Die Benutzeroberfläche ist intuitiv, was diese Brieftasche sehr ansprechend macht, aber manchmal müssen Benutzer längere Zeit warten, um ihre Münzen abzuheben. Freewallet scheint keine Betrugsplattform zu sein. Es löst die Probleme und setzt seine Arbeit fort, aber es gibt einige Aspekte, die verbessert werden sollten.

Unsere Bewertung
Security 4 / 5
Support 5 / 5
Ease of use 4 / 5
Reputation 5 / 5
Fees 4 / 5
Unsere Bewertung
4.4 / 5
Pros and Cons
pros

- Eingebauter Austausch
- Geldbörse mit mehreren Währungen
- Kreditkarten akzeptiert
- Mehrsprachige benutzerfreundliche Oberfläche

cons

- Der Kundenservice muss verbessert werden
- Kein Backup für Crypto Wallet

banner-image
Schreiben Sie Ihre Bewertung
Bewertung
Bitte wählen Sie Ihre Bewertung
Ihre Bewertung

Hinterlassen Sie hier Ihre Bewertung über Freewallet. Bitte beachten Sie, dass Ihr Feedback für den Benutzer bei der Auswahl eines Produkts entscheidend sein kann. Versuchen Sie also, Ungenauigkeiten und unzumutbare Kritik zu vermeiden.

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Benutzerbewertungen
Waldemar78 22 Nov
1.0

Не советую, мошенники. Не выплачивают средства. Заводить средства верификация не нужна, а выводить извольте верифицироваться. Верификацию пройти не возможно. Отправишь сканы и селфи, просят комунальный платеж и банковскую выписку, нотариально пеерведенную на английский :-) Короче я забил на это, хотя жалко 180 баксов криптой оставлять:-(

Freewallet
23 Nov
Hello! If the verification procedure has been initiated, it means we've noticed unusual activity in your account, which is why your transactions have been temporarily suspended for security purposes. Once the verification procedure is completed, all operations will be resumed. Unfortunately, we couldn’t locate an account or support ticket associated with your name. Please update your review with the ticket number so we can assist you. Looking forward to your update!
H. G 15 Nov
1.0

+++WARNUNG+++
Mit viel Abstand die schlechteste Wallet aller Zeiten. Wenn man denkt, man kann hier sicher anonym zahlen, ist man definitiv an der falschen Adresse. Wenn man Pech hat, oder VPNs benutzt, verliert man sogar völlig den Zugriff auf seine Cryptos -von wegen dezentral- dass ich nicht lache, so lustig ist das aber gar nicht, denn wenn man hier nämlich Werte transferieren möchte, ist unabhängig der Einstellungen eine Email-Bestätigung notwendig. Ändern lässt sich das nur theoretisch, denn das Entfernen des kleinen Häkchens stört dabei so überhaupt niemanden. Auf die Wallet transferieren ist einfach, jedoch bleibt das Geld dann dort eingefroren, falls man den Inhabern des Webservice keine Fotos von vertraulichen Dokumenten schickt sowie ein Foto von sich selbst mit einer eidesstattlichen Erklärung. Das dieser Anbieter bankrott gehen muss, ist eine Frage der Zeit, denn hier wird ganz grundlegend nicht verstanden was Kunden brauchen, oder für was Cryptos überhaupt erfunden wurden und benutzt werden. SEHR SCHADE!

Review image
Freewallet
16 Nov
Hi there! Our goal is to secure your transactions. When we offer you to go through a verification procedure, it means we’d like to identify you as the rightful owner of your funds and secure your transactions. Could you please share the support ticket number? Thank you for your understanding!
Анастасия Фисенко 11 Sep
3.0

Здравствуйте меня расстроила работа поддержки, долго отвечают и вопрос мой не решают…

Freewallet
19 Sep
Hello, we are still waiting for any details about your issue. Your ticket number would be very helpful. Thanks in advance!
Freewallet
12 Sep
Hello, could you please tell us your support ticket number? We'll look into it and get back to you with an update. Please make sure you contact us via the support portal here: https://bit.ly/2rgGdRw. Typically, our support team replies within minutes.
Дд 22 Jul
1.0

ранее писал про btt
теперь не дают вывести жалкие 10$

ghasem gholizade
22 Aug
a5906b64-82f9-4ad7-b16c-7015f11048b9
Freewallet
25 Jul
Hi there! Could you please update your review with more details about your issue? We'll be happy to assist you.
Артемий 18 Jul
5.0

Всё заработало, кошелёк хорош, неожиданные обновления пугают, но всё сейчас в порядке.

Freewallet
19 Jul
Hello, we're working with multiple cryptocurrencies and blockchains. In order to keep trading processes comfortable for our customers, we have to perform system upgrades from time to time. Apologies for the inconvenience!
Land: Estonia
Gegründet: 2016
Security: Third Party Encrypted
Anonymity: High
Has trading facilities: yes
Features: 2 Factor Authentication, Multi-Signature, Hierarchical Deterministic