Ethpool vs Ethermine - Welcher Pool ist besser?

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Apr 30, 2020 4
Ethpool vs Ethermine - Welcher Pool ist besser?

Der Abbau von Ethereum kann ein profitables Geschäft sein, und Sie haben möglicherweise bereits über den Kauf einer Farm nachgedacht. Zu diesem Zweck gibt es viele Pools, mit denen Sie Ihrem Ziel näher kommen können. Heute werden wir zwei Bergbaupools für den Abbau von ETH-Münzen vergleichen - Ethpool und Ethermine. Welches ist besser zu wählen und was sind die Vorteile jedes Mining-Pools? All diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten.

Jeder Pool für Ethereum Mining ist ein Server, der die Aufgabe auf alle Teilnehmer verteilt. Mit einem einzigartigen Zählsystem wird der Beitrag jedes Bergmanns zur Blockerkennung ermittelt und die Teilnehmer erhalten entsprechend der geleisteten Arbeit eine Belohnung. Pools sind Verbände von Bergleuten, die gemeinsam am Bergbau in Ethereum arbeiten. Wenn Sie dem Pool beitreten, erhalten Sie eine stabilere Belohnung, indem Sie kleine und häufige Zahlungen erhalten, anstatt die Pauschale, die Sie nur erhalten, wenn Sie den Block finden.

Bei der Auswahl eines Pools müssen Sie die Höhe der Provision und den Gewinn berücksichtigen. Außerdem sollten Sie darauf achten, wo sich der Server für diesen Pool befindet. Je näher die Farm am Server liegt, desto effizienter kann sie arbeiten.

logo
Tauschen Sie Kryptowährungen zum besten Kurs in wenigen Minuten aus
  1. Vorteile
  2. Gebühren
  3. Nicehash gegen Ethermine
  4. Nanopool gegen Ethermine
  5. Dwarfpool gegen Ethermine
  6. F2pool gegen Ethermine
  7. Fazit

Vorteile

Ethpool und Ethermine arbeiten an zwei verschiedenen Standorten, nehmen jedoch am selben Pool teil. Mit 25% Hash des gesamten Netzwerks ist dieser Pool der größte im Ethereum-Netzwerk. Wenn wir die Statistiken überprüfen, sehen wir, dass Ethermine derzeit etwa 50.000 Bergleute besucht, während Ethpool etwas weniger als 700 Bergleute hat.

Mining Pools Statistiken

Server und Daten

Ethpool ist der erste offizielle Kanal für den Empfang von Ethereum-Kryptowährung. Die Server befinden sich in Asien, Europa und Nordamerika . Zu einer Zeit weigerte sich Ethpool aufgrund der hohen Arbeitsbelastung sogar, neue Teilnehmer aufzunehmen, und aus diesem Grund mussten sich viele Crypto-Miner-Anfänger auf Solo-Mining umstellen. Die Zeiten haben sich jedoch geändert, Konkurrenten tauchten auf und Unternehmen mussten ihre Richtlinien ändern. Ethpool fügt derzeit etwa 1 Block pro Stunde hinzu und hat eine Verarbeitungskapazität von durchschnittlich 305,4 GH / s . Im letzten Vergleich ist Ethermine ein Gewinner.

Im Durchschnitt fügt ein Ethermine- Pool 66 Blöcke pro Stunde hinzu und hat eine Verarbeitungskapazität von 41 TH / s . Sie können einen von vier Servern auswählen - asiatische, europäische, nordamerikanische und südamerikanische. Mit Ethermine können Sie einen Mindestschwellenwert für das Abheben von Münzen selbst festlegen. Wenn Sie nicht zu oft Zahlungen erhalten möchten, können Sie einen Schwellenwert von 10 ETH festlegen. Wenn Sie häufiger Zahlungen erhalten möchten, setzen Sie den Schwellenwert auf den niedrigstmöglichen Wert bei 0,05 ETH.

Bergbau

Für Ethpools benötigen Bergleute eine spezielle Gabel des Ethminer Miner - qtminer, die vom Ethpool-Team entwickelt wurde. Qtminer unterstützt wie ethminer OpenCL-Mining auf AMD- und Nvidia-GPUs . Die Leistung von Ethmer und Qtminer ist bei gleicher Hash-Rate nicht sehr unterschiedlich, es wird jedoch darauf hingewiesen, dass AMD-Grafikkarten besser sind als Nvidia. Außerdem gibt es noch keine CUDA-Unterstützung für Nvidia.

Die Ethermine- Software wurde für zwei Betriebssysteme veröffentlicht: Windows und Linux. Sie unterstützt Grafikkarten von zwei Herstellern - Nvidia und AMD . Übertaktungsoptionen für AMD RX 570-GPUs: Speichertakt 2050, Kerntakt 1150, Leistungsbegrenzung +30. Die Verwendung dieser Crypto Mining-Dienstprogramme wird empfohlen: Claymore Miner, Ethminer, Phoenix Miner.

Eigenschaften

Eine Besonderheit des Ethermine- Dienstes für alle Münzen kann in mehreren Merkmalen unterschieden werden:

  • Anonymer Abbau, dh Registrierung im Pool ist nicht erforderlich.
  • Echtzeit-PPLNS-Auszahlungsschema;
  • Genaue Hash-Berichterstattung;
  • Volle Belohnungszahlung für den Bergbau;
  • Sofortige Übertragung des verdienten Vermögens;
  • Anpassbarer Mindestzahlungsschwellenwert;
  • Professionelle Unterstützung;
  • Effektiver Bergbaumechanismus, geringer Prozentsatz verwaister Blöcke;
  • Detaillierte globale Statistiken und Statistiken für jeden Bergmann;
  • E-Mail-Benachrichtigungssystem;
  • Apps von Drittanbietern für iOS, Android und Telegramm.

All dies gibt im Allgemeinen Vertrauen in diesen Service als starken und wettbewerbsfähigen Akteur auf diesem Markt. .

Ethermine

Ethpool hat einen ausgezeichneten Ruf als einziger offizieller ETH-Netzwerkpool und niedrige Gebühren. Mit dem neuen Mechanismus in Ethpool können Sie Münzen im Pool abbauen, aber Zahlungen erhalten, wie beim Solo-Mining. Dies bedeutet, dass der Bergmann, der in jeder Runde den größten Teil der Arbeit erledigt, eine volle Belohnung für den gefundenen Block erhält. Dank eines fortschrittlichen Algorithmus kombiniert Ethpool zwei Funktionen:

  • Münzabbau wie ein Standardpool;
  • Belohnungen erhalten, wie im Single Mining.

Um den Mining-Prozess zu steuern, können Sie auch eine spezielle mobile Anwendung für Android verwenden. Es heißt Ethpool Stats und steht auf dem Play Market zum Download zur Verfügung.

Mit mobilen Tools können Sie Folgendes überwachen:

  • Finanzinformationen über Kredite, Arbeiter sowie aktuelle Daten zur Anzahl der Bälle;
  • Statistiken der Bergbauergebnisse in verschiedenen Zeitrahmen: pro Stunde, Tag, Woche oder Monat;
  • Status und Zahlungsverlauf;
  • Die aktuelle Hashrate.
Ethpool

Gebühren

Sowohl Ethpool als auch Ethermine berechnen eine Provision von 1% für jede erhaltene Gebühr. Dies ist eine der niedrigsten Provisionen, auf die wir gestoßen sind.

Nicehash VS Ethermine

Nicehash ist kein klassischer Bergbaupool. Diese Plattform ist der weltweit größte Cryptocurrency-Mining-Markt. Dies ist eine Plattform für Verkäufer und Käufer von Rechenleistung. Die Site-Oberfläche ist in Englisch, Russisch und Chinesisch verfügbar. Die Netzwerk-Hashrate für die ETH beträgt 1,00 TH / s, die Pools befinden sich in Amsterdam, San José, Hongkong, Tokio, Chennai und Sao Paulo. Ethermine hat eine höhere Hashrate, jedoch nicht so viele Server.

Es ist erwähnenswert, dass Nicehash eine großartige Lösung für Anfänger ist. Sie können mit dem Mining der Kryptowährung beginnen, ohne die große Anzahl von Einstellungen zu kennen. Der Dienst hat jedoch seine Nachteile. Das Hauptproblem ist das Fehlen von Zahlungen in anderen Währungen als Bitcoin.

Nanopool VS Ethermine

Nanopool ist der drittgrößte Minenpool mit ca. 13,2% der Netzwerk-Hashrate und mehr als 38.000 Minenarbeitern. Die Pool-Hashrate für die ETH beträgt 15,862,8 Gh / s. Die Poolprovision ist ebenfalls geringer als die der meisten Wettbewerber und liegt bei 1%. Ethermine ist führend in der ETH-Pool-Hashrate und hat mehr Bergleute an Bord.

Die standardmäßige Mindestauszahlungsschwelle von Nanopool beträgt 0,2 ETH. Sie können den Wert in den Profileinstellungen verringern oder erhöhen. Die Benutzeroberfläche ist einfach und intuitiv, auch für Anfänger.

Einige Bergleute berichteten, dass ihre Hashrate bei der Arbeit mit Nanopool signifikant geringer war (manchmal einen Unterschied von 10% erreichte) als beim Abbau in anderen Pools oder beim Selbstabbau. Trotzdem scheint die Community diesen Pool zu genehmigen und zu akzeptieren.

Dwarfpool VS Ethermine

Dwarfpool, ehemaliger Marktführer, hat nur noch 4,3% der Hashrate des gesamten Ethereum-Netzwerks. Und wie bei Ethpool, Ethermine und Nanopool wird eine Provision von 1% auf die Vergütung erhoben.

Wenn es Zeit ist, Ihre Belohnung zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Ihr Kontostand 1,01 Ethereum erreicht. Im Durchschnitt bezahlt Dwarfpool die Bergleute 6 Mal am Tag. Wenn Sie keine große Farm besitzen oder nur einen Bergmann verwenden, möchten Sie höchstwahrscheinlich mit einer niedrigeren Mindestauszahlungsschwelle dem Pool beitreten.

Dwarfpool unterstützt auch den Abbau anderer Münzen wie Monero, Zcash, Expanse und Groestlcoin.

F2pool VS Ethermine

F2pool ist der zweitgrößte und älteste Miner-Pool mit ungefähr 24,1% der Netzwerk-Hashrate und einer Pool-Hashrate von 19,82TH / s. Es ist eines der ältesten der Welt und wurde 2013 von chinesischen Entwicklern unter dem Namen Discus Fish gegründet. Experten zufolge wird der Dienst auch in naher Zukunft seinen Platz in den Top 5 der Bergbaubecken halten. F2pool verfügt über ein Netzwerk von Servern in 100 Ländern. Das Projekt bleibt für Bergleute attraktiv und ermöglicht den Abbau der rentabelsten Kryptowährungen.

Es ist zu bedenken, dass die F2pool-Provision höher ist als die meisten anderen: Sie beträgt 4%. Die Mindestauszahlung beträgt 0,001 BTC. Ethermine verliert die Konkurrenz in Bezug auf die Anzahl der Server; Trotzdem bleibt es führend in der Pool-Hashrate.

F2pool.com ist aufgrund von drei Schlüsselqualitäten weiterhin gefragt: Offenheit, Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Fazit

Sie werden sich nicht irren, wenn Sie einem der oben genannten Pools beitreten. Die meisten großen Pools sind ziemlich zuverlässig und haben ähnliche Gebühren. Am Ende ist es wichtig, die zu wählen, mit der Sie am bequemsten meine abbauen können.

Sobald Sie anfangen, ein stabiles Einkommen zu erzielen, möchten Sie vielleicht den besten Weg finden, um abgebautes Ethereum zu verkaufen.



Trent
10 March, 12:14 PM
Ethermine is good ,it's got ETH and ETC, really fast payouts and low minning fee. I like that I'm able to output a small amount less then 1 or even 0.5 ether, cool