Dave Ramsey auf Bitcoin - Verkaufen oder Halten? Gutachten

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Nov 20, 2020 0
Dave Ramsey auf Bitcoin - Verkaufen oder Halten? Gutachten
  1. Wer ist Dave Ramsey?
  2. Dave Ramsey auf Bitcoin
  3. Sind Dave Ramseys Kommentare zu Bitcoin richtig?
  4. Schlussfolgerung

Bitcoin hatte nicht die Popularität, die sein Erfinder bereits 2009 im Sinn hatte, als es veröffentlicht wurde. Etwa ein Jahr lang hatte die kryptowährung keinen Wert und niemand Interessierte sich dafür. Im Jahr 2010 begann Bitcoin zu steigen und ebnete den Weg für blockchain als neue Technologie und die kryptowährungen, die es auf den Markt brachte. Sobald die Popularität wuchs, begannen Finanzexperten, Ihren Einblick in Bitcoin-Investitionen zu geben. Einer der vielen ist Dave Ramsey.

Sobald Experten die Vorteile der Technologie erkannten, entwickelten sich immer mehr Netzwerke, und damit tauchten mehr kryptowährungen auf dem Markt auf. Das Wachstum der Popularität von Bitcoin erhöhte die Anzahl der Experten, die Ihre Meinung zur kryptowährungsinvestition abgeben.

logo
Handeln Sie mit bis zu 125-facher Hebelwirkung auf Binance

Bitcoin hatte eine ziemlich holprige Fahrt, wenn es um seinen Preis geht. Während die kryptowährung einen vielversprechenden start hatte, begann der Preis stetig zu fallen, gefolgt von einem stetigen Anstieg bis Dezember von 2017. In ein paar Wochen gelang es Bitcoin, Kosten von fast $ 20 tausend zu erreichen und sofort auf weniger als die Hälfte in den folgenden Monaten zu fallen. Bis Ende 2018 Betrug der Preis etwa ein Drittel des Preises, den er im Dezember des Vorjahres hatte. Von dort aus begann der Preis zu steigen und dann wieder zu sinken. Bei all dieser Volatilität sind sich die Leute nicht sicher, ob Sie in Bitcoin investieren sollten oder nicht, also wenden Sie sich an die Experten für Ihre Optionen.

Einer der vielen Menschen, die insbesondere eine starke Meinung zu Bitcoin haben, ist Dave Ramsey. Bevor ich in das eintauche, was er über Bitcoin sagt, schauen wir uns zuerst an, wer Dave Ramsey ist.

Wer ist Dave Ramsey?

Dave Ramsey ist ein finanzguru, dessen Ziel es ist, Menschen dabei zu helfen, Schulden abzubauen und Ihre Finanzen klüger zu verwalten. Im Gegensatz zu vielen selbst beanspruchten Finanzexperten, Sie werden heute finden; Dave ist einer der wenigen, der seine Ratschläge auf der Grundlage seiner persönlichen Erfahrung gibt.

Im Alter von 26 Jahren gelang es ihm, über 4 Millionen US-Dollar an Immobilien zu erwerben, was viel ist. Das problem, mit dem er konfrontiert war, war, dass er aufgrund der Schulden in war. Als er 30 wurde, war das ganze Kapital Weg und er hatte nichts mehr. Er begann, sein Kapital wieder aufzubauen, während er versuchte, seine früheren Fehler zu vermeiden, was sich als erfolgreicher Weg herausstellte. 1992 gründete er die Lampo-Gruppe, um Menschen zu beraten, die ein besseres finanzmanagementsystem wünschen. Später in den Jahren wurde das Unternehmen in Ramsey Solutions umbenannt. Heute suchen Sie einen erfahrenen Finanzberater, der Millionen von Schulden geholfen und Ihnen einen besseren Weg gezeigt hat, Ihre Finanzen zu verwalten. Dabei nutzte er seine eigene Erfahrung, um die bestmögliche Beratung zu bieten.

Zu sehen, wie erfolgreich sein Unternehmen ist, bedeutet, dass er in der Regel Recht hat, was er sagt. Schauen wir uns nun an, was Dave Ramsey über kryptowährung sagt.

Dave Ramsey auf Bitcoin

Seine Meinung über die Investition in Bitcoin ist klar, tun Sie es nicht. Es ist zwar bekannt, dass er im Laufe der Jahre viele Kostenlose Finanzberatung anbietet, aber die wichtigste Diskussion war seine Gedanken über die Investition in Bitcoin in 2017, etwa zu der Zeit, als der Preis zu steigen begann. Er sagt, dass es keine gute Idee ist, in etwas zu investieren, das cool oder trendy ist. In etwas zu investieren, das Sie kennen und verstehen, ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber darin zu investieren, nur weil all die coolen Kinder es tun, könnte Sie in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Darüber hinaus gab er einen kostenlosen Tipp, dass es immer eine gute Idee ist, an Regentagen etwas Geld auf der Seite zu haben, wenn Sie in etwas investieren.

Obwohl Bitcoin und blockchain die Möglichkeit haben, viele Aspekte unserer modernen Welt zu revolutionieren, basierend auf Dave Ramsey Kommentaren zu Bitcoin, können wir mit Sicherheit sagen, dass er es nicht mag. Das war 2017, und bis heute scheint sich seine Meinung nicht zu sehr geändert zu haben. Dave glaubt, dass die Investition in Bitcoin viel wie Glücksspiel ist. Die meisten Leute, die in Bitcoin investieren würden, wollen leichtes Geld verdienen, und Dave sagt, dass es so etwas nicht gibt. Eine Investition in Bitcoin, nur um schnell Geld zu verdienen, kann Konsequenzen haben, da das nachgehen von einfachem Geld dazu führen kann, dass mehr Geld verloren geht.

Obwohl diese Gedanken vor fast 3 Jahren während der wilden phase von Bitcoin erzählt wurden, stehen Sie immer noch und die meisten von Ihnen können sogar für andere kryptowährungen angewendet werden.

Sind Dave Ramseys Kommentare zu Bitcoin richtig?

Ich habe vielleicht nicht die finanzielle Erfahrung, die Dave Ramsey hat, aber wenn man bedenkt, wie lange ich schon in der Nische beteiligt, ich habe das Recht, ein paar eigene Kommentare zu machen.

In Bezug auf Daves Meinung zu kryptowährungen im Allgemeinen muss ich leider widersprechen. Die Tatsache, dass Sie noch in den Kinderschuhen stecken und wir Sie nicht so gut verstehen, wie wir sollten, bedeutet nicht, dass Sie eine schlechte Sache sind. Die Menschen haben immer Angst vor etwas neuem und die Kryptos sind nicht anders. Während Sie viel weniger reguliert sind als fiat-Währungen, Sie haben viel Potenzial, und ich glaube, dass wir lernen werden, Sie rechtzeitig zu nutzen. Denken Sie an ein paar Jahrzehnte zurück, als Kreditkarten erfunden wurden; die Menschen hatten Angst, Sie zu benutzen. Überraschenderweise haben einige Angst, Sie noch heute zu benutzen. Mit der Zeit werden wir lernen, wie Kryptos funktionieren, und wir werden Sie akzeptieren. Ich glaube, dass wir mit der Zeit die heutigen fiat-Währungen durch Kryptos ersetzen werden.

Ich muss der Meinung von Dave Ramey zu Bitcoin auf der investitionsseite der Dinge Zustimmen. In Anbetracht der Geschichte seines Preises betrachten Sie eine sehr volatile kryptowährung, die fast unmöglich vorherzusagen ist. Im Jahr 2017, als der Preis zu steigen begann, glaubten viele, auch ich, dass er weiter wachsen und schnell die 20-tausend-Dollar-Marke überschreiten wird. Zu dieser Zeit schien es mir, als würde sich der trend fortsetzen, als ich mir die verlaufsdiagramme ansah, und bei einigen meiner vorherigen Vorhersagen dachte ich, dass er bis Ende 2020 50.000 US-Dollar erreichen könnte. Leider habe ich mich geirrt und am Ende von 2020 ist der Preis weniger als ein Drittel dessen, was ich erwartet habe.

Viele glauben, dass die Preise von kryptowährungen schwanken, da Sie unreguliert sind. Während das wahr sein mag, kommen andere Faktoren ins Spiel, und durch die Regulierung der kryptowährungen werden Sie wegnehmen, was Sie einzigartig gemacht hat. Auch regulierte fiat-Währungen haben aufgrund von Pandemie, Politik usw. schwankende Preise. Basierend auf allem, was ich gesagt habe und allem, was passiert ist, seit Bitcoin auf den Markt gekommen ist, glaube ich, dass Sie keine gute investitionsidee sind, zumindest nicht auf lange Sicht. Möglicherweise können Sie im Laufe einiger Tage ein paar Dollar verdienen, um schnelle trades zu tätigen. Wenn man bedenkt, wie volatil der Preis sein kann, könnte er an einem Tag fallen und Sie dazu bringen, Geld zu verlieren. Wie Dave Ramsey sagte: in Bitcoin zu investieren ist wie Glücksspiel; Sie können gewinnen oder verlieren.

Schlussfolgerung

Investitionen in kryptowährungen werden immer beliebter, da die Popularität der Münze zunimmt. Während es heute über 2000 Münzen gibt, sind nicht alle aktiv, und auf der investitionsseite sind nicht alle eine gute anlageidee. Dave Ramseys Meinung zu Investitionen in Bitcoin ist ziemlich klar - bleiben Sie sich dessen bewusst. Während Münzen wie Bitcoin keine kluge Art zu investieren sind und erwarten, einen bestimmten Gewinn zu erzielen, können einige kryptowährungen Ihnen einen gewissen Gewinn bringen.

Unabhängig davon ist der kryptowährungsmarkt volatil und Tonnen von Faktoren bestimmen Ihren Preis. Insgesamt sind kryptowährungen nicht schlecht und werden Ihrem Zweck dienen, sobald wir Sie mehr verstehen. Inzwischen ist die Investition in Bitcoin nicht das, was ich empfehlen würde; zumindest nicht, wenn Sie bereit sind, viele Risiken einzugehen.

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!