Was sind Privacy Coins, wie unterscheiden sie sich von BTC & ETH

Was sind Privacy Coins, wie unterscheiden sie sich von BTC & ETH
Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Apr 18, 2022 0
Was sind Privacy Coins, wie unterscheiden sie sich von BTC & ETH

Um zu verstehen, welche Rolle Datenschutzmünzen in Zukunft spielen werden, müssen wir zum Anfang zurückkehren und herausfinden, was sie ersetzen. Wir müssen zu Bitcoin zurückkehren und herausfinden, warum die Privatsphäre tot war, sobald Bitcoin abhob.

Dann können wir verstehen, warum die Zukunft der Kryptowährung Privatsphäre braucht und wie dieses Protokoll alles verändern kann.

Bitcoin und der Tod der Krypto-Privatsphäre

Satoshi Nakamoto erfand Bitcoin und Kryptowährung teilweise als Reaktion auf den Börsencrash von 2008. Es war als Absicherung gegen die Regierung und ihre fehlerhafte Geldpolitik gedacht. Es sollte die Kontrolle über unser Wirtschaftssystem aus den Händen gieriger Banker nehmen, die das gesamte System an den Rand der Katastrophe getrieben hatten, und es stattdessen wieder in die Hände der Menschen legen.

logo
Get profits with HODLing on Binance Earn

Durch die Verwendung eines transparenten und vertrauenslosen Systems könnten Drittvermittler wie Banken vollständig aus dem Bild gestrichen werden. Und wegen der Verschlüsselung der Blockchain trugen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum eine Form der eingebauten De-facto-Anonymität und Privatsphäre. Das hat sich leider geändert.

Während sich die meisten Leute entweder nicht darum kümmerten oder es nicht bemerkten, stimmten nicht alle der Zentralisierung zu, die im Kryptoraum stattfand. Die Weitsicht, die einige Gemeindeleiter hatten - Vorschriften, zentralisierte Kontrolle und mangelnde finanzielle Privatsphäre - führte zur Entwicklung von Datenschutzmünzen.

Mit zusätzlichen Schichten militärischer Verschlüsselung und programmatischen Verbesserungen, um Ihre Finanztransaktionsdaten vor den Entwicklern selbst zu verbergen, gelang es Token wie Monero und Haven Protocol, die Privatsphäre im Vordergrund ihrer Projekte zu halten.

Und während dies derzeit keine große Sache zu sein scheint, wird es angesichts der jüngsten Trends in Zukunft immer wichtiger, Regulierungsbehörden, zentralisierte Regierungen und Unternehmensinteressen aus unserem Finanzleben herauszuhalten.

Warum spielt das eine Rolle?

Der Trend in unserem Finanzleben geht schrittweise in Richtung Digitalisierung. Während dieser Fortschritt aufregend und neu ist, werden in unseren Entwicklungen die damit verbundenen Fragen nach Privatsphäre, Macht und Kontrolle über Daten nicht untersucht.

In seiner harmlosen Form können Sie die Verwendung Ihrer Daten als Mittel betrachten, um einzigartige Werbung basierend auf Ihren letzten Ausgaben zu schalten. Die dunklere Seite besteht jedoch darin, dass Regulierungsbehörden die Daten verwenden, um Sie und die Bevölkerung direkt zu beeinflussen.

Sobald beispielsweise Ihre Finanztransaktionsdaten bekannt sind, könnten Aufsichtsbehörden (oder Unternehmen) Anreize für Käufe schaffen, die sie für das Gemeinwohl als vorteilhaft erachten, während sie diejenigen bestrafen, mit denen sie nicht einverstanden sind. Vielleicht sind es Alkohol oder Zigaretten für Studenten oder vielleicht Vitamin D oder Bioprodukte bei einer Pandemie. Was die Aufsichtsbehörden brauchen, um Ihre Ausgaben zu kontrollieren, ist ein Einblick in Ihr finanzielles Leben und die Fähigkeit, Ihr Geld zu kontrollieren - ein Prozess, der bereits stattfindet.

Nehmen Sie China als Beispiel. Die Einführung ihrer digitalen Zentralbankwährung (CBDC), des digitalen Yuan, erfolgte in diesem Jahr. Die Daten aller Finanztransaktionen fließen jetzt an die KPCh und werden, wenn sie schließlich mit dem Sozialkreditsystem verbunden sind, die Kontrolle entfesseln, die die Regierung anstrebt.

Aber das ist nicht isoliert vom Fernen Osten. Das Vereinigte Königreich erwägt einen Wechsel zu einem CBDC, Kanada und die USA haben Interesse bekundet, und die mexikanische Regierung hat angekündigt, 2024 eine eigene einzuführen.

Ein CBDC gibt der Regierung die Kontrolle über jeden Aspekt des Wirtschaftslebens eines Bürgers auf Knopfdruck.

Da es nach den jüngsten Trucker-Protesten in Kanada, bei denen die Regierung und die Banken die Konten der Demonstranten rückwirkend eingefroren haben, einige ziemlich schockierende Präzedenzfälle gegeben hat, können wir leicht erkennen, wie der Zugang der Regierungen zu unserem Finanzleben in einer Katastrophe enden kann.

Und einmal gegeben, wird es fast unmöglich sein, sich zu erholen.

Warum können Bitcoin oder Ethereum nicht helfen?

Das ursprüngliche Versprechen von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum beinhaltete die Eliminierung von Zwischenhändlern wie Banken und anderen Finanzinstituten. Während Sie die Gelder auf Ihrem Sparkonto einsehen und bei Bedarf Geld abheben können, steht es den Banken frei, Ihr Geld zu verwenden, um mehr Geld zu schaffen, 10 zu 1 für wirtschaftliche Liquidität zu nutzen und Gewinne zu erzielen. Da sie wussten, dass die Regierung (und wirklich die Steuerzahler) sie retten würden, wenn sie zu groß wären, um zu scheitern, nahmen sie sich mit dem System die Freiheit. Wetten weit mehr als das System verkraften konnte.

Bitcoin und Ethereum wurden erfunden, um den Menschen die Kontrolle zurückzugeben.

Aus diesem Grund können wir verstehen, warum ursprünglich Transparenz in der Blockchain als Feature angepriesen wurde. Die Idee war, dass Sie nicht betrogen werden könnten, wenn Sie beobachten könnten, wie Geldströme mit einer unveränderlichen Aufzeichnung auftreten. Die Technologie würde die Menschen zu ordnungsgemäßen Geschäften zwingen, so dass jeder sehen konnte, was vor sich ging.

Was dies jedoch nicht berücksichtigte, war ein Schutz Ihrer Privatsphäre.

Bitcoin, Ethereum und die Vielzahl von Blockchains, die sich jetzt rasant entwickeln, haben alle vernachlässigt zu berücksichtigen, dass Transparenz in beide Richtungen schneidet - gut und schlecht. Transaktionen auf beiden Blockchains sind für jeden verfügbar, der über die entsprechenden technischen Fähigkeiten verfügt, was bedeutet, dass Aufsichtsbehörden, Unternehmen und sogar schlechte Akteure, wenn sie über die technischen Fähigkeiten verfügen, Ihre Transaktionen sehen und schließlich korrelieren können, wer Sie sind.

Noch einen Schritt weiter bedeutet dies, dass Adressen nach Bedarf gesperrt, Konten gesperrt und Einschränkungen für Einzelpersonen oder Personengruppen festgelegt werden können. Sie müssen nicht weiter als nach Kanada oder zur aktuellen Situation in Russland schauen, um zu sehen, wie schnell dies umgesetzt werden kann.

Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen schützen dann nicht Ihre Privatsphäre oder geben Ihnen die Anonymität, die Sie vielleicht gedacht haben. Privacy Coins und Private Finance (PriFi) sind derzeit die einzigen verfügbaren Optionen.

Wie funktionieren Privacy Coins?

Datenschutzmünzen funktionieren, indem sie alle Transaktionsinformationen in der Blockchain verdecken. Jede Datenschutzmünze, und es gibt viele, hat ihre eigene Funktion, aber der Kürze halber werden wir über Monero und die Haven-Protokoll hier.

Die Monero-Blockchain verwendet sogenannte Stealth-Adressen und Ringsignaturen, um Transaktionsdaten in der Blockchain zu verschleiern und den Benutzern die vollständige Kontrolle über den Zugriff auf jede Transaktion zu geben. In der Kryptographie ist eine Ringsignatur eine Art digitaler Signatur, die von jedem Mitglied einer Gruppe von Benutzern ausgeführt wird, die jeweils über Schlüssel verfügen. Daher wird eine mit einer Ringsignatur signierte Nachricht von jemandem in einer bestimmten Personengruppe gebilligt.
Sie anonymisieren Transaktionsdetails wie die Identität von Absendern und Empfängern sowie die Beträge jeder Transaktion, indem sie die von jedem Teilnehmer verwendeten Adressen verschleiern.

Im Gegensatz dazu verwendet das Haven-Protokoll, das auf der Monero-Blockchain aufbaut, dieselben Technologien, um die gleichen Datenschutzfunktionen wie Monero auszuführen, jedoch mit dem zusätzlichen Vorteil, dass es sich um eine stabile Münze handelt und nicht der gleichen Volatilität unterliegt wie Monero.

Warum sich also mit all dem beschäftigen?

Privatsphäre ist das Herzstück der Freiheit

Bei der Forderung nach Privatsphäre und Datenschutzmünzen im Allgemeinen geht es nicht darum, Transaktionen vor der Aufsicht der Regierung zu verbergen. Es geht darum, eine Schutzschicht vor übereifrigen Regulierungsbehörden oder anderen Personen zu bieten, die die unveräußerlichen Menschenrechte des Einzelnen verletzen würden.
Im Mittelpunkt der Freiheit steht Ihre Fähigkeit, mit wem Sie wollen zu handeln. Zu kaufen, was Sie wollen, wann Sie wollen. Um die Unternehmen und Organisationen zu unterstützen und zu finanzieren, von denen Sie glauben, dass sie die besten Produkte, Dienstleistungen oder Absichten haben.

Datenschutzmünzen geben Ihnen, dem Benutzer, die Möglichkeit, Transaktionen in der Blockchain anzuzeigen oder offenzulegen, wodurch die persönliche Entscheidung über unser finanzielles Leben effektiv dorthin zurückgeführt wird, wo sie hingehört. Es sollte Ihre Wahl sein, Finanzinformationen mit verschiedenen Aufsichtsbehörden oder Unternehmen zu teilen. Es sollte Ihre Wahl sein, zu entscheiden, wann und wo Sie einkaufen möchten.

Auf dem Weg in die digitale Zukunft werden Bitcoin und Ethereum zweifellos eine wichtige Rolle für das finanzielle Wohlergehen und als Plattform spielen, auf der andere aufbauen können. Datenschutzmünzen werden jedoch im Vordergrund unserer Diskussionen über die Freiheit in der digitalen Welt stehen, da sie die Instrumente sein werden, mit denen Sie frei handeln können.

Die Privatsphäre ist, wie alle unsere Rechte, eine, die wir, wenn wir sie nicht schützen, an diejenigen verlieren, die uns lieber kontrollieren möchten.

Wir sagen, warum nicht die Kontrolle über unsere Finanzdaten behalten und Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen nur bei Bedarf verwenden? Letztendlich steht unsere Transaktionsfreiheit auf dem Spiel.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Finanztransaktionen schützen und vermeiden können, dass zentralisierte Behörden Ihre Finanzen kontrollieren, treten Sie dem Discord-Kanal von Haven bei oder recherchieren Sie bei PriFi, um mehr zu erfahren.

Autor Bio:

Harlekin

Als Harlequin 2014 Krypto entdeckte, stellte sich die Frage, was Geld ist, und Harlequin war fasziniert von den Möglichkeiten der Dezentralisierung von Vertrauen. Bei der Arbeit in der Technologiebranche war Harlequin klar, dass wir alle in der digitalen Welt nur sehr wenig Privatsphäre haben. Harlekin wollte das ändern. Bei der Entdeckung von Haven kollidierten diese beiden Leidenschaften und das Konzept eines privaten Stablecoin-Ökosystems ergab sofort Sinn. Wenn Sie daran interessiert sind, an der Konversation teilzunehmen und mehr über PriFi Stablecoins zu erfahren, können Sie hier mehr erfahren: https://havenprotocol.org/

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!