Die umweltfreundlichsten Kryptowährungen

Die umweltfreundlichsten Kryptowährungen
Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
May 27, 2021 0
Die umweltfreundlichsten Kryptowährungen

Elon Musk hat kürzlich angekündigt, dass Tesla Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmittel für seine Elektrofahrzeuge akzeptieren wird, als Reaktion auf einen Bericht, der darauf hindeutet, dass Bitcoin-Mining aufgrund des von ihm geförderten Energieverbrauchs nicht umweltfreundlich ist. Diese Nachricht hat Schockwellen in der Kryptowährungsgemeinschaft ausgelöst und zu der Frage geführt; Wie umweltfreundlich ist die Verwendung von Kryptowährung? Und ist eine Kryptowährung besser für die Umwelt als eine andere?

Wie umweltfreundlich ist Bitcoin?

Es ist kryptowährung 101 um zu wissen, dass Bitcoin abgebaut werden muss; Es dauert im Allgemeinen durchschnittlich 10 Minuten, um einen einzelnen Bitcoin abzubauen, und Sie bauen Bitcoin ab, indem Sie ein Rechenrätsel lösen. Wenn man davon ausgeht, dass ein Bitcoin in zehn Minuten abgebaut werden kann, werden ungefähr 72.000 GW Strom benötigt, um diesen einzelnen Bitcoin abzubauen. In Anbetracht dessen braucht es unbestreitbar eine beträchtliche Menge an Energie, um Bitcoin abzubauen, aber eine neue Studie veröffentlicht von der Kryptowährungs-Investmentfirma Galaxy Digital hat gezeigt, dass Bitcoin-Mining tatsächlich die Hälfte der Energiemenge verbraucht, die im traditionellen Goldbergbau verbraucht wird. Trotz der hochkarätigen Bedenken von Elon Musk ist Bitcoin immer noch eine praktikable, umweltfreundliche Alternative zur konventionellen Währung. Aber während sich beide Studien auf Bitcoin und seine Auswirkungen konzentriert haben, stellt sich die Frage: Gibt es eine umweltfreundlichere Form der Kryptowährung?

Nano: Die umweltfreundliche Kryptowährung

Es gibt eine neue Kryptowährung auf dem Block, und Nano hat sich explizit als vermarktet umweltfreundliche Kryptowährung. Obwohl Bitcoin nicht über die solide zehnjährige Erfolgsbilanz verfügt, um seine Behauptungen zu untermauern (und das Vertrauen der Verbraucher zu stärken), wissen wir, dass es sich um ein Unternehmen handelt, das sich für umweltfreundliche Praktiken einsetzt. Nano behauptet, dass sie kein "Mining, Prägen oder Drucken" durchführen, um ihre Währungen zu produzieren, und Transaktionen können in Sekundenschnelle auf Standard-PCs (ohne spezielle Ausrüstung) verarbeitet werden. Aus diesen Gründen spricht Nano Verbraucher an, die nach einer saubereren Alternative zu anderen Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, suchen. Es sollte daher nicht überraschen, dass sich die Nano-Preise in den letzten Wochen mehr als verdoppelt haben, zweifellos beeinflusst von Teslas hochkarätiger Öko-Ankündigung. Die Umweltauswirkungen der Verwendung von Nano sind erheblich geringer als die der Verwendung von Bitcoin.

logo
Get profits with HODLing on Binance Earn

Könnte Chia eine praktikable Alternative sein?

Nano ist nicht die einzige Option in Bezug auf umweltfreundliche Bitcoin-Alternativen. Chia ist eine neu eingeführte Kryptowährung, die weithin als eine der heißesten neuen Münzen gilt, die Sie derzeit abbauen können. Die Gründe für seine Attraktivität sind, dass Sie keine leistungsstarke GPU benötigen, um diese Münze unabhängig zu minen. Während Chia an sich relativ unbekannt ist, wurde es von Bram Cohen entwickelt, der eine nachgewiesene Erfolgsbilanz als Schöpfer von BitTorrent hat. Darüber hinaus verwendet der Mining-Prozess die bewährte Proof-of-Work-Formel, die es für diejenigen Miner, die es gewohnt sind, innerhalb des Bitcoin-Rahmens zu arbeiten, zu einem relativ einfachen Wechsel macht. Effektiv nutzen Sie den Speicherplatz auf Ihrem eigenen Computer, um sowohl Ihre eigenen Minen mit kryptografischen Zahlen zu erstellen als auch diese dann zu "farmen".  Es ist ein unkomplizierter Prozess, obwohl ein zu intensives Mining dazu führen kann, dass Standard-SSDs der Einstiegsklasse relativ schnell ausbrennen.

Teslas Entscheidung, Bitcoin nicht mehr als Zahlungsmethode für ihre Fahrzeuge zu akzeptieren, hat dazu geführt, dass die Anteile an der Kryptowährung um mehr als 13% an Wert verloren haben, aber es wird nicht angenommen, dass dies letztendlich langfristige Auswirkungen auf die Popularität dieser dauerhaften Kryptowährung haben wird. Es gibt jedoch alternative Optionen, wenn die Umweltauswirkungen der von Ihnen verwendeten Währung eines Ihrer Hauptanliegen ist.  

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!