Bitcoin in Bargeld umwandeln: Ein Leitfaden für Anfänger

Bitcoin in Bargeld umwandeln: Ein Leitfaden für Anfänger
Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Apr 28, 2021 0
Bitcoin in Bargeld umwandeln: Ein Leitfaden für Anfänger

Während es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, online in Bitcoin und Krypto zu investieren, was ist der bequemste Weg, um als Bargeld einzulösen? Viele BTC-Benutzer möchten möglicherweise im Laufe der Zeit in Fiat konvertieren. Zum Glück gibt es mehr als ein paar verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Die Wahl des am besten geeigneten Weges, BTC als Fiat-Geld einzulösen, kann jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Sie gerade erst anfangen krypto lernen, es macht Sinn, zu überblicken, was zu erwarten ist. In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick auf verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Bitcoin-Assets in physisches Geld umwandeln können.

  1. Möglichkeiten, Bitcoin in Bargeld umzuwandeln
  2. Bitcoin-Karten
  3. Verkauf an einer Börse
  4. Bitcoin privat über Peer-to-Peer verkaufen
  5. Letzte zu berücksichtigende Punkte

Möglichkeiten, Bitcoin in Bargeld umzuwandeln

Sie müssen BTC nicht als digitale Assets behalten, es sei denn, Sie möchten. Wenn Sie sich für eine Auszahlung als Fiat entscheiden, sollten Sie Geldautomaten, Börsen, Karten und mehr in Betracht ziehen. Wenn es jedoch um den Handel mit BTC geht, müssen Sie sich daran erinnern, dass Sie Ihre Münze effektiv verkaufen.

logo
Get profits with HODLing on Binance Earn

Hier sind einige der einfachsten Möglichkeiten, BTC für eine Barrendite umzuwandeln und zu verkaufen.

Bitcoin-Karten

Obwohl noch nicht alle Banken und Kartenaussteller kryptofreundlich sind, gibt es BTC-Karten. Sie können diese Dienste nutzen, um Ihre BTC-Vermögenswerte als Bargeld abzuheben. Sie können diese Karten auch im E-Commerce verwenden. Dies bedeutet, dass Sie den Zwischenhändler effektiv entfernen und einen Verkäufer mit Bitcoin bezahlen.

Sie können auch Bitcoin-Geldautomaten verwenden. Diese Dienste sind nicht die Löcher in der Wand, an die Sie wahrscheinlich gewöhnt sind. Dies sind Orte, an denen Sie Ihre BTC effektiv zu einem vereinbarten Preis für sofortiges Bargeld verkaufen können. Diese Dienste werden immer zahlreicher, mit rund 5.000 weltweit verfügbar.

Verkauf an einer Börse

Selbst ein BTC-Anfänger wird wahrscheinlich schon einmal von Coinbase oder anderen Krypto-Börsen gehört haben. Um Bargeld für Ihre Münzen über eine Börse zu erhalten, müssen Sie sich anmelden, verifizieren und BTC einzahlen.

Dann sollte Ihre gewählte Börse eine Option haben, bei der Sie effektiv entscheiden können, an eine Bank auszuzahlen. In einigen Fällen können Sie sogar auf E-Wallets auszahlen. Wenn Sie Wert auf Anonymität legen, ist die letztere Option möglicherweise der beste Ansatz.

Bitcoin privat über Peer-to-Peer verkaufen

Wir empfehlen den Verkauf von BTC an einer Börse als Ihre beste Wahl. Dies liegt daran, dass die führenden Börsen in der Regel fair sind und die Transaktionen schnell ablaufen. In einigen Fällen möchten Sie die Dinge jedoch möglicherweise noch weiter beschleunigen.

Der private Verkauf von Münzen gegen Bargeld kann auch einen zusätzlichen Datenschutzschub bedeuten. Dies geschieht auf einer peer-zu-Peer-Basis anstatt durch vollständigen Austausch. Sie müssen Ihren Käufer bitten, eine Bareinzahlung über einen Kanal Ihrer Wahl zu tätigen. Sie können sie beispielsweise bitten, auf ein PayPal-Konto zu überweisen.

Diese Verkaufsmethode birgt jedoch Risiken. Einige Händler bevorzugen diesen Weg möglicherweise, da dies einen lukrativeren Wechselkurs bedeuten kann. Mit einem seriösen Krypto-Austausch können Sie jedoch sicher sein, dass Sie irgendeine Form von Unterstützung durch Dritte haben. Sicherheit ist alles, wenn Sie viele Krypto-Assets zu jonglieren haben.

Ein weiterer Vorteil des privaten Verkaufs besteht natürlich darin, dass Sie Umtauschgebühren vermeiden. Einige Börsen gelten Kürzungen, die natürlich Ihre Rückkehr sap.

Letzte zu berücksichtigende Punkte

Viele Leute möchten BTC auszahlen lassen, da es oft volatil sein kann. Das ist natürlich die Natur der Kryptowährung. Das heißt, wenn der Rat, den Sie erhalten, darauf hindeutet, dass jetzt die Zeit zum Verkaufen ist, liegt die Macht in Ihren Händen.

Vorausgesetzt, Sie berücksichtigen die anfallenden Gebühren und Steuern, die Sie möglicherweise deklarieren müssen, warum nicht in Bargeld umwandeln? Alternativ möchten Sie vielleicht weiter auf den Wellen reiten – es ist Crunch Time.

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!