Der Führer der Revolution: Was wurde bereits erreicht und wie sehen die Aussichten für die Bakkt-Plattform aus?

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Apr 23, 2020 0
Der Führer der Revolution: Was wurde bereits erreicht und wie sehen die Aussichten für die Bakkt-Plattform aus?

Fast zwei Monate sind seit dem Start der Website durch den Betreiber der New Yorker Börse ICE vergangen. In dieser Zeit wuchs das Handelsvolumen um Tausende von Prozent, und das Unternehmen gab mehrere wichtige Ankündigungen bekannt.

Seit Ende September, als die Plattform für institutionelle Anleger Bakkt ins Leben gerufen wurde, hat sich der Kryptowährungsmarkt stark verändert. Dann lag der Wert von Bitcoin über 10.000 US-Dollar, zwei Tage nach Inbetriebnahme der Website, am 25. fiel er auf 8000 US-Dollar, erreichte Ende Oktober 7400 US-Dollar und liegt nun bei 8700 US-Dollar.

Die Einführung von Bakkt war eine der am meisten erwarteten Entwicklungen in der Kryptowährungsbranche. Investoren und Händler rechneten Ende letzten Jahres damit und glaubten, dass der Bitcoin-Wechselkurs in diesen Nachrichten wieder steigen und einen historischen Höchststand von 20.000 USD erreichen würde. Die Fristen wurden jedoch wiederholt verschoben, und als dies geschah, stellte sich heraus, dass der Effekt umgekehrt war.

logo
Tauschen Sie Kryptowährungen zum besten Kurs in wenigen Minuten aus

 

Handelsvolumen

Möglicherweise ist der Rückgang von Bitcoin nach Beginn des Betriebs von Bakkt darauf zurückzuführen, dass der Standort die Erwartungen nicht erfüllt hat: In den ersten Betriebsstunden belief sich das Vertragsvolumen am Ende des Tages auf unbedeutende 17 BTC es war auf 71 BTC gestiegen. Zum Vergleich: Bei CME, wo seit Dezember 2017 Abwicklungsfutures gehandelt werden, liegt der durchschnittliche tägliche Indikator bei etwa 5534 Transaktionen.

Nach einer Weile begann das Handelsvolumen bei Bakkt jedoch aktiv zu steigen. Zwei Wochen nach dem Start stieg die Anzahl der Transaktionen täglich um 796% und erreichte 224 BTC. Aber selbst ein solches Volumen erwies sich für viele Experten aus dem Bereich des digitalen Geldes als recht gering und nicht überzeugend.

Der Gründer von Fundstrat, Tom Lee, sagte Ende Oktober, dass solche Handelsvolumina bei Bakkt das wirkliche Interesse institutioneller Anleger an der Kryptowährungsbranche widerspiegeln. Selbst der positivste Experte, der immer auf dem bevorstehenden Anstieg des Bitcoin-Wechselkurses auf 20.000 USD bestand, sagte, der Markt sei immer noch zu klein, um historische Höchststände zu aktualisieren.

Gleichzeitig hörte das Handelsvolumen von Bakkt nicht auf zu steigen. Anfang November wurden 1.756 Bitcoin-Futures-Kontrakte erstellt. Seit dem Start ist der Indikator um 2370% gestiegen - ein enormer Anstieg in 6 Wochen.

 

Neue Produkte

Das Unternehmen hört hier nicht auf. Am 9. Dezember werden auf der Website Bitcoin-Optionen angezeigt, die auf der Grundlage bestehender monatlicher Futures basieren.

Die Größe eines Kontrakts entspricht einem Bitcoin, die Provision beträgt zum ersten Mal 0%, ab Januar 2020 wird sie jedoch auf 1,25 USD pro Kontrakt erhöht. Die Plattform wird Margin Leverage und Cross-Margin-Handel bieten.

Darüber hinaus bereitet sich das Unternehmen auf die Einführung von Bitcoin-Futures vor, die in traditionellen Währungen berechnet werden. Sie versprechen, solche Verträge vor Ende dieses Jahres einzureichen, genaue Termine sind jedoch noch nicht bekannt.

Die wichtigste Ankündigung von Bakkt ist ein Zahlungsantrag für die Zahlung von Einkäufen, der Anfang 2020 erscheinen wird. Der erste Partner des Projekts ist die größte Kette von Starbucks-Kaffeehäusern. Die Plattform des Betreibers der New Yorker Börse ICE hat auch Verträge mit anderen Unternehmen des Einzelhandelssektors, in deren Filialen mit digitalem Geld bezahlt werden kann.

 

Perspektive

Derzeit ist das Interesse institutioneller Anleger an Kryptowährungen gering. Vor allem aufgrund der Tatsache, dass sich dieses Gebiet gerade erst entwickelt, befindet sich seine Infrastruktur in der Anfangsphase. Unternehmen wie Bakkt werden dieses Problem lösen.

Die Plattform hat bereits regulierte Liefer-Futures für die erste Kryptowährung eingeführt. Trotz der Tatsache, dass der Start des Projekts vor weniger als zwei Monaten erfolgte, wurden mehrere neue Produkte angekündigt und das Handelsvolumen verzehnfacht.

Die Hauptsache ist, dass Bakkt wirklich funktioniert und sich entwickelt. Wenn Bitcoin das nächste Mal im Preis wächst, haben Großinvestoren daher eine weitere Gelegenheit, auf den Markt zu kommen und mit digitalem Geld zu arbeiten. In der Tat ist die weite Verbreitung einer neuen Art von Vermögenswerten eines der wichtigsten Dinge, die derzeit fehlen.

 

Was denkst du darüber? Teile Kommentare und folge uns auf Twitter!
Bleiben Sie mit Cryptogeek auf dem Laufenden und folgen Sie gemeinsam dem Cryptocurrency-Blog, und Sie werden die neuesten Nachrichten nicht verpassen!

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!