Preisvorhersage für Ethereum Classic (ETC) 2020-2025 - Investieren Sie nicht, bis Sie es gelesen haben

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Jun 10, 2020 1
Preisvorhersage für Ethereum Classic (ETC) 2020-2025 - Investieren Sie nicht, bis Sie es gelesen haben

Ethereum Classic ist ein seltenes Beispiel für eine sehr erfolgreiche Kryptowährung mit dem Namen einer viel beliebteren Blockchain-Plattform. Das bessere Beispiel ist Bitcoin Cash, aber auch Ethereum Classic spielt eine herausragende Rolle. In Bezug auf die Marktkapitalisierung gehört diese Münze zu den Top 25 der Kryptowährungen. Diese Münze war lange Zeit für Bergleute freundlich und mittlerweile macht Ethereum Classic immer noch einen großen Teil des gehandelten Krypto-Vermögens aus. Die Münze ist an vielen der größten Kryptowährungsbörsen notiert, nämlich OKEx, Binance, Huobi Global, HitBTC und anderen.

Der allgemeine Kursverlauf dieser Währung ist recht regelmäßig. Es hatte im Dezember 2017 einen enormen Aufschwung, verlor dann 2018 einen großen Teil seines Wertes und zeigte vor dem 13. März 2020 - dem Tag des größten Einbruchs des Kryptowährungsmarktes in der Geschichte - einen positiven Trend. Wir müssen einige Details der Vergangenheit von Ethereum Classic analysieren, die wahrscheinlichsten Ereignisse berücksichtigen, die in den folgenden Jahren eintreten werden, und die Eigenschaften der Münze überprüfen, um herauszufinden, ob Ethereum Classic unter den zukünftigen Umständen etwas zu bieten hat. Beginnen wir mit der allgemeinen Beschreibung von Ethereum Classic, um zu verstehen, wie es in der Vergangenheit an Bedeutung gewonnen hat.

  1. Ethereum Classic Review
  2. Vergangene Leistung
  3. Preisvorhersage

Ethereum Classic Review

Ethereum Classic ist eine verteilte virtuelle Turing-vollständige Maschine, die auf Blockchain basiert. Darüber hinaus kann diese Plattform zum Hosten und Ausführen intelligenter Verträge verwendet werden. Ethereum Classic ist Open Source. Der Name Ethereum Classic wurde für die ursprüngliche Kette von Ethereum geprägt. Im Juli 2016 erhielt die neue Kette den Namen Ethereum, während die ursprüngliche Kette den Namen "Ethereum Classic" erhielt. Die Ethereum-Kette, die wir jetzt als "Ethereum" bezeichnen, hat eine veränderte Geschichte, da die Entwickler beschlossen haben, die Daten bezüglich des Hacking-Vorfalls zu löschen, der vor dieser Abzweigung aufgetreten ist. Das Hacken führte zu einem Diebstahl von Ether im Wert von 50 Millionen Dollar. Während Ethereum einen Mechanismus namens "Schwierigkeitsbombe" implementiert hat, um die Kette vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake-Konsensprotokoll zu übertragen, haben sich die Entwickler von Ethereum Classic entschlossen, bei Proof-of-Work zu bleiben.

Die Token (ETC) werden innerhalb des Ökosystems zur Bezahlung von Gas verwendet (Gebühren für die Nutzung der Rechenmaschine oder Transaktionen). Im Gegensatz zu Ethrereum ist Ethereum Classic eine deflationäre Währung mit einem maximalen Angebot von 210.700.000 ETC. Ein weiterer wesentlicher Unterschied ist die Einstellung zur Priorität des Codes. Ethereum Classic stützt sich auf das Motto "Code is Law", während Ethereum flexibler ist und die Regeln geändert werden können, wenn die Community dafür stimmt.

Ethereum Classic hat eine Reihe von Hackerangriffen durchlaufen. Der erste Angriff war der im Jahr 2015, der zur Schaffung einer neuen Kette (Ethereum) führte. Wir haben es bereits früher erwähnt. Am 20. Juli 2016 führten Hacker erfolgreiche Wiederholungsangriffe durch, sodass die Transaktionen sowohl auf Ethereum- als auch auf Ethereum Classic-Ketten übertragen wurden. Die Sicherheitsanfälligkeit wurde von Ethereum Classic erst im Januar 2017 behoben. Im August 2016 hatte die sogenannte Robin Hood Group 2,9 Millionen ETC gestohlen, aber der größte Teil des Betrags wurde von der Poloniex-Börse eingefroren, an der die Hacker ETC gegen ETH austauschen wollten. Im Januar 2019 gab es Angriffe auf Ethereum Classic mit doppelten Ausgaben. Es ist keine vollständige Liste der Sicherheitsprobleme, die dieses Netzwerk in der Vergangenheit hatte. Das Projekt setzt jedoch sein Leben fort, es hat auch viele Unterstützer und Feinde. Lassen Sie uns sehen, wie sich der ETC-Preis in der Vergangenheit bewegt hat, und herausfinden, welche Faktoren ihn beeinflusst haben.

Vergangene Leistung

Aufgrund von Hackerangriffen und größerer Unterstützung für die Ethereum-Kette war der Preis für ETC im Juli 2016 viel niedriger als der Preis der ETH. Darüber hinaus war der Preis sehr volatil und konnte sich im Laufe mehrerer Stunden drastisch ändern. Zum Beispiel kostete ein Ethereum Classic-Token am 26. Juli 0,6 USD (mit einem Höchststand von 2,85 USD), während der Ethereum-Ketten-Token mit einem Höchststand von 13,85 USD und einem Tiefststand von 11,73 USD viel expansiver und stabiler war. Bald überschritt der Preis das Niveau von 2 USD, fiel jedoch nach dem Angriff der Robin Hood Group am 10. August sofort auf rund 1,7 USD. Zwei Wochen lang war der Preis recht stabil, aber am 25. August fiel er auf 1,37 USD und ging in den folgenden Wochen weiter zurück . Am 13. Oktober fiel der Preis unter 1 USD. Für einen Monat lag der Preis nahe am Niveau von 1 USD. Ende November fiel der ETC-Preis unter 90 Cent und ging dann weiter zurück.

Der Trend hat sich bis Ende November geändert. Der 17. Dezember war das letzte Mal in der Geschichte von Ethereum Classic, als ETC unter 1 USD handelte. Ab dem 18. Dezember 2016 liegt der ETC-Preis immer über 1 USD. Anfang Januar 2017 war der Preis fließend. Im Durchschnitt waren es zu dieser Zeit rund 1,3 Dollar. In den folgenden Wochen bewegte es sich in Richtung 1,4 USD oder entgegengesetzt zu 1,2 USD. In der zweiten Märzhälfte stieg der Preis plötzlich auf 2 USD. Am 19. April hatte der ETC-Preis in der Spitze 3,29 USD erreicht und stieg in den folgenden Tagen weiter an. Am 24. April hat der Wert bereits die Marke von 4 USD überschritten. Das Wachstum des BTC-Preises hat auch den ETC-Preis angezündet. Beide Währungen verzeichneten Anfang Mai einen enormen Wertzuwachs. Der ETC-Preis erreichte am 3. Mai 6,67 USD. Drei Wochen später lag er bei 12,02 USD mit einem Höchststand von 21,30 USD. Im Juni wurde Ethereum Classic an einer großen Kryptowährungsbörse HitBTC notiert. Es rollte den Preis ein wenig zusammen. Im Allgemeinen war der Preis in diesem Monat ziemlich volatil. Es bewegte sich von 17 auf 23 Dollar und zurück. Im Juli wurde ETC zu einer weiteren großen Börse hinzugefügt - Huobi. Der Preis wurde volatiler, das Preisänderungsintervall erhöhte sich, jetzt traten die Schwankungen im Diapason von 12 bis 20 USD auf. Im August wurde der Preis stabiler und der Token wurde bei rund 15 USD gehandelt. In den ersten Septembertagen gab es einen Anstieg, als der Preis etwa 20 USD erreicht hatte, aber später fiel er dramatisch und näherte sich bald dem Wert von 10 USD.

Im Oktober wurde ETC bei Binance gelistet. Allmählich stieg der Preis. Im November war es ziemlich instabil und erreichte zeitweise 15 bis 34 Dollar. Dann kam der Dezember 2017. In diesem Monat erreichte der Ethererum Classic-Token seinen bisher höchsten Preis. Im Dezember stieg der Preis schnell und überschritt das 30-Dollar-Niveau. Am 21. Dezember kostete ETC in der Spitze 47,77 USD. Dann fiel der Preis schnell auf 30 Dollar. Es stieg und fiel mehrere Wochen lang und erreichte einen Höchststand von 40 USD und fiel in den schlimmsten Momenten auf 25 USD. Im Februar hatte ETC eine starke Position zwischen 35 und 40 US-Dollar. Bemerkenswerterweise war diese Währung Anfang 2018 leichter rückläufig als viele andere Währungen. Im Frühling war der Preis volatil. Meistens hatte es einen Wert zwischen 15 und 20 Dollar. Im Sommer hatte ETC einen ähnlichen Wert, obwohl die Tiefststände näher bei 10 USD lagen. Im gesamten September lag der Preis bei 11 US-Dollar. In den folgenden Monaten ging der Preis weiter zurück. Im Dezember lag sie bereits unter 4 US-Dollar. Der Grund für einen solchen Rückgang liegt auf der Hand: Der gesamte Kryptowährungsmarkt war zu diesem Zeitpunkt niedrig. Während des gesamten Winters und März lag ETC bei 4 USD und erreichte zeitweise 5 USD. Scheinbar hatten die Angriffe mit doppelten Ausgaben, die Anfang 2019 stattfanden, keinen Einfluss auf den Preis. Die Änderungen begannen im April, als der Preis 7 USD erreichte. Auch dies war nichts Besonderes, da der Rest des Marktes den von Bitcoin gesetzten Trends folgte.

Den Rest des Frühlings ging der Preis hin und her. Meistens lag es über 6 Dollar, aber manchmal fiel es auf 5 Dollar oder stieg auf 8,8 Dollar. Im Juni näherte es sich 10 US-Dollar, aber im Juli wurde ETC billiger und kostete nur etwa 6 bis 8 US-Dollar. Diese Unsicherheit hielt bis Oktober an, als der Preis unter 5 USD gefallen war. Bis Januar war der Preis recht stabil. Aber als der Markt stieg, folgte ETC dem Trend und verdoppelte seinen Preis innerhalb von 3-4 Tagen im Januar und erreichte über 11 USD. Bis Mitte Februar lag der Preis über 11 USD und dann unter 10 USD. Der 13. März war der Tag des enormen Niedergangs des Kryptowährungsmarktes. Der Ethereum Classic-Token verlor damals einen großen Teil seines Wertes und erreichte rund 5 US-Dollar. Der Preis stieg allmählich. Ende April waren es bereits rund 6,5 US-Dollar. Später überschritt es das 7-Dollar-Niveau, schaffte es aber nicht, sich weiter zu bewegen. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels beträgt der Preis für ETC 6,9 USD. Die Marktkapitalisierung des Tokens ist die 20. größte Kapitalisierung auf dem Kryptowährungsmarkt. Ihr Wert beträgt 789.310.136 USD.

Preisvorhersage

Es scheint nicht, dass Ethereum Classic bald seine Relevanz verlieren oder in Zukunft viel mehr an Bedeutung gewinnen wird. Die Plattform ist gut genug, um ihren Platz unter 30 - 50 Top-Kryptowährungsprojekten für lange Zeit zu halten. Seine Architektur und Funktionalität werden Ethereum Classic für zahlreiche Benutzer zu einem Anlaufpunkt machen, während die Philosophie des Projekts und sein Fokus auf Automatisierung neue Leute in die Community aufnehmen werden. Darüber hinaus sind Verbesserungen geplant, die dazu beitragen, die Probleme mit Sicherheit, Skalierbarkeit und Akzeptanz zu lösen.

In den folgenden Jahren dürfte der ETC-Preis allmählich weiter steigen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: ETC wird einfach dem allgemeinen Markttrend für Kryptowährungen folgen. In diesem Sommer wird sich die traditionelle Wirtschaft kurzfristig erholen, da die Quarantänebeschränkungen aufgehoben werden. Der Schaden ist jedoch angerichtet und näher am Ende des Jahres 2020 prognostizieren Experten den Beginn der harten Finanzkrise. Was bedeutet das für den Kryptomarkt? Dies bedeutet, dass die Kryptowährungen wahrscheinlich im Sommer 2020 ihr Wachstum verlangsamen oder sogar billiger werden. Mit fortschreitender Krise wird sich der Kryptowährungsmarkt wieder erholen und bis Ende 2020 zunehmen. Dieser Frühling hat bereits gezeigt, dass der Kryptowährungsmarkt in Zeiten des Niedergangs der konventionellen Währungen ein sicherer Hafen ist. Ohne Zweifel wird es sich gut für die Preise von Kryptowährungen auswirken.

Bis Ende 2020 kann der ETC-Preis rund 8 USD erreichen. Es scheint nicht, dass ETC bald größer werden wird.

Die Finanzkrise wird lange dauern. Dies bedeutet, dass Kryptowährungen eine bessere Akzeptanz erhalten und mehr Benutzer und Investoren gewinnen. Gleichzeitig werden die traditionellen Währungen bis 2023 nach der Krise zu steigen beginnen. Dies wird das Wachstum des Kryptowährungsmarktes behindern. Bis Ende 2023 könnte ETC ungefähr 12 US-Dollar erreichen.

Im Jahr 2025 wird es viele Leute geben, die sich daran gewöhnt haben, in Kryptowährungen zu bezahlen. Ethereum Classic wird viele Partnerschaften eingehen und wahrscheinlich das Skalierbarkeitsproblem bis dahin lösen. All diese Gründe zusammen werden den ETC-Preis weiter treiben. Aufgrund des besseren Bewusstseins und der besseren Sicherheit werden die enormen Preismanipulationen (wie sie im Dezember 2017 stattgefunden haben) kaum möglich sein. Die Preise werden also reibungslos wachsen. Bis Ende 2025 erwarten wir, dass ETC bestenfalls 16 US-Dollar kostet.



highlow
20 June, 5:43 AM
Hahah what a scam!
please ...it would be better to keep your BTCs than throw it in ETC. BTC depletion continued and robbery of unimaginable scale happened. The dev's sold their ETC and kept your BTC.Then pumped BTC to unimaginable values. Your shitty analysis doesn't show the price ETC/BTC so everyone can see the robbery. Please see it in the attacment how your depletion of BTC investment was stollen with dev's help that sold everything and just do your analysis corelated with ETC/BTC markets