Ist Dogecoin jetzt eine gute Investition? DOGE verstehen

Ist Dogecoin jetzt eine gute Investition? DOGE verstehen
Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Nov 13, 2021 0
Ist Dogecoin jetzt eine gute Investition? DOGE verstehen

Dogecoin hat die Kryptowährungs-Community im Sturm erobert, seit Elon Musk im Jahr 2020 einen Tweet darüber gepostet hat. Der Preis der digitalen Währung schoss in die Höhe, seit er Musks Aufmerksamkeit erregte, und einige Hundert Händler und Investoren haben in der Folge Millionen damit verdient. 

Wir wissen, dass Sie neugierig auf Dogecoin sind und daher die Experten von Exness.com ich habe beschlossen, Ihnen zu erzählen, was Dogecoin heute wirklich ist. Lesen Sie weiter für einige interessante Diskussionen darüber, warum Sie 2021 in Dogecoin investieren sollten und wie Sie dies tun.

Der Ursprung von Dogecoin

Dogecoin ist wahrscheinlich die heißeste und seltsamste Kryptowährung auf dem Markt. 

logo
Get profits with HODLing on Binance Earn

Die Geschichte hinter Dogecoin ist einigermaßen interessant. Die Kryptowährung wurde Ende 2013 von zwei Softwareentwicklern, Billy Markus und Jackson Palmer, erstellt und gestartet. Das Logo zeigt den Shiba Inu-Hund aus dem Mem "Doge", das im gleichen Zeitraum an Popularität gewann.

Zweifellos wurde Dogecoin als Meme-Münze und Bitcoin-Parodie geschaffen, aber niemand wusste, dass es so weit kommen würde. Während der Preis von Dogecoin wie nichts anderes in die Höhe schoss und alle Rekorde brach, wissen wir jetzt alle, dass die Kryptowährung nicht mehr nur ein Witz ist.

Wie funktioniert Dogecoin?

Wie jede andere Kryptowährung basiert Dogecoin auf der Blockchain-Technologie, die schnelle und sichere Transaktionen ermöglicht, ohne eine Bank zu durchlaufen. Dogecoin hat mehrere Sicherheitsstufen und ist aufgrund seiner dezentralen Natur äußerst schwer zu hacken: Seine Daten werden an Millionen von verschiedenen Orten auf der ganzen Welt gespeichert.

Vor- und Nachteile einer Investition in Dogecoin 

Der Kauf und Verkauf von Dogecoin ist schnell und einfach. Sie können es auch wie eine herkömmliche Währung ausgeben oder überweisen. Wie bei jeder anderen Kryptowährung können Sie mit Dogecoin sichere und mühelose Transaktionen durchführen. Seine Transaktionsgeschwindigkeit ist manchmal sogar höher als die von Bitcoin. 

Dennoch hat Dogecoin auch seine Nachteile. Wenn es zum Beispiel um die Anzahl der Dogecoins auf dem Markt geht, ist es wirklich verblüffend zu wissen, dass etwa 130 Milliarden Dogecoins im Umlauf sind! 

Wenn wir die Anzahl der Dogecoins mit der von Bitcoin vergleichen, das fast 21 Millionen Münzen im Umlauf hat, ist es offensichtlich, warum der Preis von Bitcoin viel höher ist als der von Dogecoin. 

Je weniger Artikel auf dem Markt sind, desto höher ist ihr Wert. Sobald die Anzahl der Artikel wächst, sinkt ihr Preis, wenn das Angebot höher geworden ist. 

Interessanterweise steigt die Anzahl der Dogecoins täglich kontinuierlich an, da immer mehr Bergleute nach der Kryptowährung streben.  

Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie mit Dogecoin keine Waren im Internet kaufen können, genauso wie Sie fast alles kaufen können, einschließlich Tesla-Autos, indem Sie mit Bitcoins bezahlen.

Dies liegt daran, dass Dogecoin auf dem Markt weniger als echtes Geld akzeptiert wird, obwohl es sich mit zunehmender Beliebtheit bei Online-Shops durchsetzen wird.

Wie man in Dogecoin investiert

Der Kauf von Dogecoin kann in 3 einfache Schritte unterteilt werden:

  1. Holen Sie sich eine Brieftasche 
  2. Suchen Sie Ihre Dogecoin-Adresse
  3. Finden Sie eine Börse, die Dogecoin verkauft

Sie können Ihre Dogecoins entweder in einer Hardware- oder Software-Wallet speichern, abhängig von der Anzahl der Münzen, die Sie kaufen möchten. 

Wenn Sie eine kleine Menge Krypto kaufen möchten, reicht eine kostenlose Software-Brieftasche aus, die Sie auf Ihr Mobilgerät oder Ihren Computer herunterladen können. 

Wenn Sie andererseits planen, einen größeren Betrag anzusammeln, ist es sicherer, ihn in einer Hardware-Brieftasche aufzubewahren. 

Sobald Sie fertig sind einrichten Ihrer Brieftasche achten Sie darauf, Ihre Dogecoin-Adresse zu finden, die immer dann verwendet wird, wenn Sie Dogecoins in Ihre Brieftasche abheben möchten. Es ist eine lange Reihe von Buchstaben und Zahlen, die mit einem großen D beginnt, gefolgt von einer Zahl oder einem anderen Großbuchstaben.

Schließlich müssen Sie einen Ort finden, an dem Sie Dogecoin kaufen können. Obwohl Dogecoin seit 2013 auf dem Markt ist, ist es an vielen wichtigen Börsen immer noch nicht verfügbar. 

Suchen Sie in der Navigationsleiste der Börsen nach der Registerkarte "Krypto kaufen". Wenn Sie ein aktiver Trader sind, können Sie nutzen Sie die Exness-Handelsplattform und sparen Sie Gebühren. 

Denken Sie daran, dass Sie, während Börsen Münzen für Sie auf ihrer Website speichern, Ihre Krypto auf jeden Fall in Ihre eigene Brieftasche abheben möchten, indem Sie sie an Ihre Dogecoin-Adresse senden. Auf diese Weise werden Ihre Dogecoins unter Ihrer vollen Kontrolle gehalten.  

Eine weitere beliebte Möglichkeit, Dogecoins zu erwerben, ist das Erhalten von Trinkgeldern, die auf die gleiche Weise wie "Likes" in sozialen Netzwerken vergeben werden. Diese Tipps können jedoch nur Anleger erhalten, die bereits Dogecoins besitzen.

Die Zukunft von Dogecoin

Begonnen als Witz im Jahr 2013, blieb Dogecoin bis 2020 niedrig, als Elon Musk darüber twitterte. Musks Tweet schickte den Preis von Dogecoin fast augenblicklich auf den Mond.
Heute sind die im Umlauf befindlichen Dogecoins mehr als 50 Milliarden US-Dollar wert, was für eine Kryptowährung, die als Satire entstanden ist, überraschend beeindruckend ist. Hier sehen Sie Dogenprognosen für die Zukunft.

Dogecoin ist derzeit die fünftwertvollste Kryptowährung auf dem Markt. Dank Musk und einer kleinen Gruppe von Käufern, die jede einzelne auf dem Markt erhältliche Dogecoin gekauft haben, ist der Wert von Dogecoin in diesem Jahr um mehr als 6.000% gestiegen.

Als sich der Preis verdoppelte und ein Dogecoin-Mangel auftrat, stürzten einige Handelsplattformen aufgrund der hohen Anzahl von Transaktionen ab. 

Dogecoin wird auch in sozialen Medien, hauptsächlich Twitter und TikTok, weithin beworben. Im Jahr 2020 wurde die Dogecoin TikTok Challenge gestartet, die Investoren dazu ermutigte, sich für die Kryptowährung zu entscheiden.

Alles in allem unterscheidet sich die Dogecoin-Community von anderen Kryptowährungs-Communities. Dogecoin-Inhaber vereinen sich, da sie fest an die glänzende Zukunft von DOGE glauben und sicher sind, dass Dogecoin eines Tages Bitcoin schlagen wird.

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!