Kryptowährungsentwicklung: Der Weg zu stabilen Münzen

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Apr 25, 2020 0
Kryptowährungsentwicklung: Der Weg zu stabilen Münzen

Kryptowährungsraten wachsen und fallen ständig und ändern sich dramatisch, manchmal sogar während eines Tages. Mangelnde Zuverlässigkeit und mangelndes Vertrauen sind die Hauptgründe dafür, dass digitale Assets noch nicht weit verbreitet sind. Stablecoins wurden entwickelt, um dies zu ändern.

 

Geschichte stabiler Kryptowährungen

Kryptowährungen wurden erstellt und entwickelt, um Fairness, Transparenz von Transaktionen und Dezentralisierung zu gewährleisten - um Benutzer vor unfairer Regulierung und Eingriffen von Finanzinstituten zu schützen, was Finanztransaktionen kostspielig und belastend macht.

logo
Tauschen Sie Kryptowährungen zum besten Kurs in wenigen Minuten aus

Was sind heute die Hauptprobleme bei digitalen Assets? Vertreter moderner Unternehmen und Verbraucher möchten sich bei der Verwendung von Kryptowährungen und damit verbundenen Transaktionen nicht selbst gefährden.

Zum Beispiel können Sie niemandem ein Gehalt in Bitcoins zahlen (theoretisch natürlich, aber in diesem Fall ist es eher eine Lotterie als eine klar festgelegte Zahlung), da die Kaufkraft zusammen mit dem ersten Kryptowährungskurs schwankt.

Die Volatilität stellt auch die Märkte vor ernsthafte Probleme, die Preisstabilität erfordern. Darüber hinaus ist es nicht möglich, Blockchain-Kredite, Derivate und andere langfristige intellektuelle Verträge zu erhalten, die Preisstabilität erfordern.

Der Kampf um das perfekte Geld der Zukunft dauert noch an. Ein ideales Finanzinstrument sollte mehrere Eigenschaften gleichzeitig haben: als Zahlungsmittel, Wertmaßstab und Akkumulationsmittel dienen. Dies bedeutet, dass der Marktpreis von Stablecoin mit einem anderen stabilen Vermögenswert wie dem US-Dollar, Öl, Gold usw. in Beziehung gesetzt werden muss.

 

Weg zur Stabilität

Tatsächlich ist die Volatilität von Stallmünzen erheblich geringer als die anderer Kryptowährungen - da ihr Preis direkt von der Rate des realen Vermögens abhängt. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für die Entwicklung der Kryptowährung und der Branche für digitale Assets.

Darüber hinaus haben solche Vermögenswerte eine echte Chance, als globale Währung verwendet zu werden, die nicht durch die Maßnahmen der Regierung oder des Bankensystems beeinflusst werden kann.

Eine ideale stabile Münze sollte einer erheblichen Marktvolatilität standhalten, nicht extrem kostspielig in der Unterstützung sein, eine gute Skalierbarkeit aufweisen, Vertraulichkeit und Dezentralisierung gewährleisten und für Handels- und Arbitrage-Transaktionen transparent sein. Es sind solche Funktionen, die eine maximale Akzeptanz in der modernen Welt bieten können.

 

Einstufung

Die Rolle von Stablecoin auf dem Markt ist fast dieselbe wie die traditioneller Fiat-Währungen. Sie können als Mittel zum Austausch, zur Berechnung oder zur Speicherung von Kapital dienen. Darüber hinaus ist ihr Wert im Verhältnis 1: 1 an traditionelle Vermögenswerte gebunden.

Im Allgemeinen werden Stallmünzen in drei Typen unterteilt:

  • Fiat-Bindung (verbunden mit der Fiat-Währung);
  • Kryptowartung (verbunden mit Krypto);
  • Mangelnde Wartung (eine stabile Münze basiert auf einem mechanisch generierten Algorithmus, der das Angebotsvolumen bei Bedarf ändern kann, um den Preis einer stabilen Münze, die an den Vermögenswert gebunden ist, aufrechtzuerhalten).

 

Die Vorteile stabiler Kryptowährungen

1. Konstante Stabilität

Der wichtigste und bekannte Vorteil von Stablecoins ist die Stabilität. Wechselkursschwankungen solcher Münzen sind unerheblich. Beispielsweise schwankte die Tether-Rate (USDT) in den letzten Jahren nur geringfügig - nur von 0,92 auf 1,05 Dollar. Zufällige Rückgänge waren mit starken Schwankungen auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt verbunden.

2. Geringe Volatilität

Die Schwankungen des stabilen Münzwechselkurses sind um mehrere Größenordnungen niedriger als die anderer Kryptowährungen, da ihr Preis direkt vom Kurs des realen Vermögenswerts abhängt. Dies macht sie zu einem Zahlungsmittel, mit dem Zahlungen im täglichen Leben getätigt werden können. Darüber hinaus ist ihre Zuverlässigkeit ein zusätzlicher Anreiz, sie auszugeben und nicht im Sparschwein zu bleiben.

3. Neue Perspektiven

Aufgrund minimaler Preisschwankungen können Sie beispielsweise eine stabile Münze für Kredit- und Versicherungsdienstleistungen in der Blockchain verwenden, wodurch das Risiko plötzlicher Geschwindigkeitssprünge herkömmlicher Kryptowährungen vermieden wird. Darüber hinaus kann der Benutzer sicher sein, dass sich die von ihm für Kryptowährung gekauften oder verkauften Waren aufgrund der Volatilität des Kurses, die während des Betriebs mit herkömmlicher Kryptowährung auftreten kann, nicht radikal im Preis ändern.

 

Gibt es irgendwelche Nachteile bei Stablecoins?

Es gibt nicht viele, aber immer noch. Zuallererst sind dies:

1. Abhängigkeit von digitalen Assets

In einigen Fällen kann eine Stablecoin mit anderen Krypto-Assets verknüpft werden. Dies kann zu ernsthaften Problemen führen, da alle anderen digitalen Assets instabil und daher für andere Zwecke unzuverlässig sein können.

2. Beteiligung Dritter

Die Wahrheit ist, dass das Wesen von Stablecoin nicht der Philosophie der Kryptowährung entspricht, die in völliger Anonymität und Dezentralisierung besteht, da es von den traditionellen Finanzinstituten der Länder abhängt, deren Währungen geschützt sind.

 

Im Moment gut funktionierende Projekte

Derzeit gibt es viele Projekte, die darauf abzielen, die ideale stabile Münze zu schaffen. Die derzeit beliebtesten sind Tether (USDT), das mit 4 Milliarden US-Dollar, Münzen USD (USDC), TrueUSD (TUSD), Standard-Paxos-Token (PAX), Zwillingsdollar (GUSD) den 4. Platz in der Marktkapitalisierung einnimmt. DAI MakerDao (DAI), STASIS EURS (EURS), Digix Gold (DGX) und andere.

 

Der nächste Schritt der Kryptoentwicklung oder eine leere Hülle?

Trotz der Tatsache, dass viele Unternehmen solche Münzen ausgeben, wurde die ideale Stallmünze noch nicht geschaffen. Die Verbesserung bestehender stabiler Münzen ist entscheidend für die Zukunft des gesamten Kryptoraums sowie für die bevorstehende weltweite Einführung digitaler Assets.

Die letzten Jahre in der Geschichte des Kryptowährungsmarktes zeigen deutlich, dass die Zukunft digitaler Assets schwer vorherzusagen ist. Zahlreiche Vorschriften der Länder der Welt haben einen besonderen Trend ausgelöst, der die Branche in den nächsten Jahren bestimmen wird - die geringste Volatilität ist der Schlüssel zum Erfolg bei der globalen Einführung. Empfang Stablecoin wächst stetig in verschiedenen Bereichen - Geldtransfers, Zahlungsmethoden für Waren und Dienstleistungen - dies gilt auch für Plattformen, die Sportwetten anbieten. Dieses Segment von Kryptowährungen befindet sich nur am Anfang des Pfades, der auf unterschiedliche Weise fortgesetzt werden kann.


Was denkst du darüber? Teile Kommentare und folge uns auf Twitter!
Bleiben Sie mit Cryptogeek auf dem Laufenden und folgen Sie gemeinsam dem Cryptocurrency-Blog, und Sie werden die neuesten Nachrichten nicht verpassen!

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!