Nanopool logo
Nanopool logo

Nanopool Rezension 2021 - Ist Es Sicher?

Kontaktieren
Land: USA
Gegründet: 2015
Seite: nanopool.org
Expertenbewertung
May 21, 2020

Nanopool - ein Pool für kollektives Cryptocurrency Mining seit 2015, der Teil der Blockchain-Holding der Finom AG ist. Seit Ende 2018 ist es Mitglied der drei führenden Unternehmen des Bergbausektors Ethereum. Ist Nanopool sicher und einen Versuch wert? Werfen wir einen Blick auf diesen Artikel.

  1. Nanopool Bewertung
  2. Nanopool-Gebühren
  3. Verwendung von Nanopool
  4. So treten Sie Nanopool bei
  5. Nanopool-Auszahlungen
  6. Ist Nanopool sicher?
  7. Minergate gegen Nanopool
  8. Flypool gegen Nanopool
  9. Nicehash gegen Nanopool
  10. Ethpool gegen Nanopool
  11. Dwarfpool gegen Nanopool
  12. Fazit

Nanopool Bewertung

Nanopool ist auf Münzen spezialisiert, die meist nur auf Grafikkarten nützlich sind. Derzeit wird der Bergbau von Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), ZCash (ZEC), Monero (XMR), Raven (RVN), Grin (GRIN) und Pascal (PASC) unterstützt.

Der Pool ermöglicht es, die präsentierten Münzen sowohl einzeln (eine Münze) als auch doppelt (2 Münzen gleichzeitig mit einer proportionalen Machtverteilung zwischen ihnen) abzubauen. Das Mining digitaler Token ist hier sowohl aufgrund der riesigen Farmen mit vielen Grafikkarten als auch aufgrund einfach leistungsfähiger Karten wie der GPU möglich.

Informationen zum Hashrat, zur Anzahl der abgebauten Blöcke pro Tag und zu anderen Statistiken finden Sie auf der offiziellen Website der Ressource.

logo
Holen Sie sich Gewinne mit HODLing auf Binance Earn

Die Hauptmerkmale von Nanopool - keine Benutzerregistrierung. Auch die Möglichkeit des Dual Mining, niedrige Provisionen (1-2%, abhängig von der Münze) sowie die Verwendung des PPLNS-Systems für die Verteilung der Belohnungen zwischen den Poolmitgliedern.

Nanopool-Gebühren

Wie in jedem anderen Bergbaupool hat Nanopool eine Gebühr, die auf das Einkommen seiner Nutzer erhoben wird. Es ist 1% für alle Münzen außer Pascal - es hat 2%.

Die Provisionsgebühren für das Abheben von Geldern sind für ETH, ETC und ZEC keine Gebühren. In anderen Fällen variiert die Provision abhängig von der angezeigten Kryptowährung - 0,0001XMR, 0,0001 PASC, 0,0005 RVN oder 0,01 GRIN.

Es ist auch erwähnenswert, dass die meisten Miner-Programme ihre eigenen Provisionsgebühren haben, deren Höhe je nach Mining-Algorithmus zwischen 1 und 5% variieren kann. Sie befürworten jedoch Softwareentwickler, nicht Nanopool.

Vor kurzem hat die Nanopool-Administration die Gebühr für die ETH aufgrund des hohen GAS-Preises für Transaktionen eingeführt. Die Provision betrifft Transaktionen mit einem Betrag von weniger als 0,1 ETH und betrifft hauptsächlich Kleinbergleute. Weitere Informationen zur ETH-Kommission finden Sie hier . Außerdem erhöhte der Service die Provision für den Pascal-Pool aufgrund des niedrigen Münzpreises. Die Poolgebühr für Pascal-Münzen beträgt 5%.

Verwendung von Nanopool

Nachdem Sie die Nanopool-Website aufgerufen haben , werden Sie automatisch zur Hauptseite weitergeleitet. Hier finden Sie die Pools, die im Service erstellt wurden.

Für jeden Pool werden Informationen zum Mining-Algorithmus, zum Mindestbetrag für die Auszahlung, zum Preis, zur Hashrate des Pools und zur Anzahl der aktiven Miner angezeigt.

Willkommen bei Nanopool

Wenn Sie auf einen der Pools klicken, gelangen Sie zur Seite Poolstatistik. In diesem Fall haben wir uns für Ethereum entschieden.

Hier ist der Gesamt-Hash des Pools, die Anzahl der in den letzten 24 Stunden gefundenen Blöcke, die Anzahl der online verfügbaren Bergleute, die Belohnung für den gefundenen Block und die Anzahl der aktiven Arbeiter.

Ethereum Mining Pool

Bergmann und Arbeiter sind nicht dasselbe. Bergmann besitzt Bauernhöfe oder mit anderen Worten Arbeiter.

Darüber hinaus gibt es Schaltflächen, mit denen Sie zur Hauptseite, zu Statistiken, Blöcken, technischem Support, API, Pools und anderen Abschnitten des Dienstes wechseln können.

Die Website wird vollständig in Englisch präsentiert, andere Sprachversionen werden nicht bereitgestellt.

Es ist bemerkenswert, dass die meisten Bergleute in Bergbaupools von Ethereum ansässig sind.

So treten Sie Nanopool bei

Es gibt keine Registrierung für diesen Pool. Ihr Konto ist Ihre Brieftaschennummer. Alles ist einfach.

Die Frage ist nun, wie man dieses Konto erstellt. Registrieren Sie sich dazu einfach an einem der vielen Kryptowährungsbörsen und kopieren Sie die Adresse Ihrer Brieftasche.

Nanopool-Auszahlungen

Nanopool-Bergleute werden nach dem PPLNS-System (Pay Per Last N Shares, Zahlung für den letzten N Ball) belohnt, das als eines der fairsten Zahlungsverteilungssysteme im Bergbausektor gilt.

Das Wesentliche ist, dass die Benutzer für jede Mining-Runde Belohnungen erhalten - das Zeitintervall zwischen dem Auffinden des Pools des vorherigen und des nächsten neuen Blocks danach. Die Dauer dieses Vorgangs variiert zwischen 20 Minuten und 6 Stunden (abhängig von der abgebauten Münze).

Gleichzeitig wird die Höhe der Belohnung proportional auf die Bergleute verteilt, abhängig von der Anzahl der Aktien (gültige Hashes), die sie während der Runde an Nanopool gesendet haben.

Nanopool Mindestauszahlung

Das Abheben von Münzen vom Kontostand des Bergmanns auf die Brieftasche erfolgt in Nanopool automatisch, wenn die Mindestauszahlung erreicht ist.

Diese Grenze wird vom Nanopool-System standardmäßig festgelegt. Falls gewünscht, kann sie jedoch über ein Benutzerkonto bearbeitet werden, wobei ein beliebiger Wert innerhalb der vom Pool definierten Grenzen angegeben wird. Darüber hinaus unterscheiden sich diese Werte für verschiedene Kryptowährungen erheblich:

  • Ethereum - von 0,05 bis 20 ETH;
  • Ethereum Classic - von 0,1 bis 100 ETC;
  • Zcash - von 0,01 bis 10 ZEC;
  • Monero - von 0,1 bis 10 XMR;
  • Rabe - von 50 bis 50.000 RVN;
  • Pascal - von 0,5 bis 100 Pascal;
  • Grinsen - von 1 bis 50 GRIN.

Wie oft zahlt Nanopool aus?

Bei Nanopool gibt es keinen klaren Auszahlungsplan, der jedoch tagsüber in mehreren Phasen erfolgt. Sobald der Kontostand des Bergmanns den festgelegten Mindestwert überschreitet, wird er bei der nächsten Zahlungsrunde ausgezahlt.

Nanopool Auszahlungszeit

Normalerweise werden Auszahlungen mehrmals pro Tag vorgenommen. Daraus folgt, dass Ihre Belohnung während einiger Stunden an Ihre Brieftaschenadresse überwiesen wird.

Ist Nanopool sicher?

Nanopool ist einer der größten Pools, und Sie erhalten garantiert eine Belohnung für Ihre Aktien ohne Ausgabe oder Verzögerung (die Auszahlungen erfolgen mehrmals pro Tag). Außerdem enthält es aufgrund fehlender Registrierung keine Benutzerdaten.

Dieser Pool ist seit mehreren Jahren in Betrieb und während seiner gesamten Arbeit verursachte dieser Service keine Probleme oder Verdächtigungen seitens der Bergleute. Sie können auf der Hauptseite einer der Währungen die Anzahl der Bergleute und Arbeiter sehen, die an den Pool gebunden sind. Daher hinterlässt ein derart hohes Vertrauen der Kunden einen positiven Eindruck auf die Nanopool-Arbeit.

MinerGate gegen Nanopool

MinerGate ist der größte Mining-Service seit 2014, der umfassende Funktionen zum Sammeln von Kryptowährung mit Ihrem Computer umfasst. Dies ist ein internationaler Bergbaupool, der sich an Benutzer aus verschiedenen Ländern richtet. Dies wird durch eine große Anzahl von Sprachversionen der Website belegt. Die Plattform unterstützt die folgenden Sprachen: Englisch, Chinesisch, Russisch, Tschechisch, Italienisch, Rumänisch, Spanisch, Deutsch, Französisch und andere.

Der Dienst unterstützt 5 Kryptowährungen für den Bergbau: Zcash (ZEC), Bitcoin Gold (BTG), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), Monero (XMR). Im Vergleich zu Nanohash hat dieser Service weniger Währungen für den Bergbau, aber eine bessere Sprachanpassung.

Flypool gegen Nanopool

Der Flypool- Service wurde 2016 gegründet und ist eine strukturelle Einheit des größten Bergbaupools Ethermine.

Derzeit bietet der Dienst den Benutzern die Liste der 6 Kryptowährungen an: Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), Zcash (ZEC), Ycash (YEC), Beam (BEAM) und Ravencoin (RVN). Im Vergleich zu Nanopool sehen wir 3 gängige Währungen für den Bergbau.

Die Provision beträgt 1% des Gewinns des Bergmanns. Der Pool erhält eine Vergütung gemäß dem PPLNS-System und verfügt über einen anpassbaren Auszahlungsbetrag, wobei die vollständige Vertraulichkeit der Arbeit gewährleistet ist. Nanopool bietet die gleichen Gebühren und Funktionen, hat jedoch eine bessere Pool-Hashrate.

NiceHash gegen Nanopool

NiceHash wurde 2017 offiziell gegründet. Dieser Service unterscheidet sich erheblich von anderen Ressourcen für Cloud Mining. Die Besonderheit besteht darin, dass Käufer Zugang zu den Bergbaukapazitäten nicht eines Anbieters, sondern mehrerer Anbieter erhalten. Daher kann dies teilweise auf die dezentralen Ressourcen des Cloud Mining zurückgeführt werden.

Sie können Rechenleistung auf dem NiceHash-Crypto-Mining-Markt kaufen und damit bei Nanopool digitale Assets abbauen.

Ethpool gegen Nanopool

Ethpool ist der größte und allererste Mining-Pool von Ethereum für das Cryptocurrency-Mining. In den ersten Phasen ihres Bestehens wurde diese Ressource als offizieller ETH-Pool konzipiert, aber im Laufe der Zeit kamen 5 weitere Standorte für den Abbau der Kryptowährung hinzu. Ein Drittel aller Nutzer dieser Ressource ist Bergbau in Asien.

Der Dienst verfügt über 6 verfügbare Kryptowährungen für den Abbau von ETH, ETC, ZEC, YEC, BEAM, RVN. Trotz der Tatsache, dass der Dienst bei der Produktion der ETH schon immer führend war, ist er jetzt Nanopool in der Pool-Hashrate und der Anzahl der Teilnehmer im Pool deutlich unterlegen.

Dwarfpool gegen Nanopool

Dwarfpool ist einer der größten Dienste, die im Juli 2014 erstellt wurden. Die Website ist einsprachig (nur Englisch), die Website bietet jedoch technischen Support in Englisch, Deutsch und Russisch.

Eine Registrierung am Pool ist nicht erforderlich. Die Poolprovision beträgt, wie bei vielen anderen Diensten, 1% beim Abbau aller Münzen, die Ausnahme ist Monero - die Provision beträgt 1,5%. Derzeit werden 3 Währungen unterstützt: ETH, XMR und Expanse. Dieser Service ist in Bezug auf die Anzahl der unterstützten Währungen und die Produktionsgeschwindigkeit deutlich unterlegen.

Fazit

Nanopool ist ein sehr praktischer Pool mit einer intuitiven Oberfläche. Im Allgemeinen kann die Popularität von Nanopool durch seine Richtlinien zum Datenschutz der Benutzer (es werden keine persönlichen Daten der Bergleute benötigt), die für den Beginn des Bergbaus erforderlichen Mindesteinstellungen, ein faires Belohnungsverteilungssystem und natürlich das Fehlen von Zahlungen erklärt werden Probleme.

Natürlich ist dieser Service noch weit entfernt von Giganten wie chinesischen Pools, die beispielsweise Hunderttausende begeisterte Bewunderer der Welt der Kryptowährung um sich versammeln.

Wenn Sie möchten, können Sie in diesem Pool trotzdem sehr gutes Geld verdienen.

Unsere Bewertung
Ease of use 4 / 5
Security 5 / 5
Fees 5 / 5
Reputation 5 / 5
Unsere Bewertung
4.8 / 5

pros

- Keine Registrierung (um Statistiken anzuzeigen, geben Sie einfach die Brieftaschennummer ein) - Die Einrichtung des Pools dauert einige Minuten. - Ein automatischer Online-Rechner, mit dem Sie berechnen können, wie viel Sie erhalten

cons

- Ein periodisches Absenken des Pings, das die Suspendierung des Pools kennzeichnet

Schreiben Sie Ihre Bewertung
Bewertung
Bitte wählen Sie Ihre Bewertung
Ihre Bewertung

Hinterlassen Sie hier Ihre Bewertung über Nanopool. Bitte beachten Sie, dass Ihr Feedback für den Benutzer bei der Auswahl eines Produkts entscheidend sein kann. Versuchen Sie also, Ungenauigkeiten und unzumutbare Kritik zu vermeiden.

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Benutzerbewertungen
dfdsfdas 4 September, 12:33 PM
1.0

scam scam

ulziiduuren 8 August, 12:20 PM
5.0

heard that mining is reliable

No 11 May, 10:58 PM
1.0

I got i virus which made all my data gone completely i had to download everything all over

[email protected]@ 17 March, 9:27 PM
5.0

Fait le taf

Harry 7 December 2020, 1:53 PM
5.0

Really decent mining pool

Land: USA
Gegründet: 2015
Seite: nanopool.org