MinerGate logo
MinerGate logo

MinerGate Rezension 2022 - Ist Es Sicher?

Kontaktieren
Land: International
Gegründet: 2014
Seite: minergate.com
Expertenbewertung
Mar 30, 2022

MinerGate ist eine Kryptowährungs-Mining-Marke. Die Plattform bietet eine praktische Software zum Abbau einer Reihe von Kryptomünzen und einen Mining-Pool, in dem diese Software oder eine der unterstützten Side-Apps verwendet werden kann. Die Plattform wurde 2014 gegründet und hat seitdem eine Nutzerbasis von mehreren Millionen erreicht. Ist es sicher, diesen Pool zu benutzen? Ist MinerGate ein Betrug? Welche Funktionen bietet dieser Miner seinen Benutzern? Diese und andere Fragen werden im Cryptogeek Review beantwortet.

  1. Was Ist MinerGate?
  2. Hauptmerkmal
  3. Cloud-Mining
  4. Belohnung Methoden
  5. MinerGate & Seite Bergleute
  6. Anwaltskosten
  7. Partnerprogramm
  8. Ist MinerGate Sicher?

Was Ist MinerGate?

MinerGate wurde entwickelt und wird von einem anonymen Team von Krypto-Enthusiasten verwaltet. Als es 2014 zum ersten Mal erschien, war MinerGate der einzige Pool, der den CryptoNote-Algorithmus unterstützte, der einer so beliebten Kryptomünze wie Monero und einer Reihe anderer Leben einhauchte. MinerGate war der erste Pool, der die Merged Mining-Funktion einführte, mit der Benutzer zwei verschiedene Währungen gleichzeitig abbauen konnten, ohne die Hashrate zu verlieren. Wenn die Währungen auf demselben Algorithmus basieren, sind die für eine dieser Münzen gesendeten Aktien auch für die zweite verfügbar, wenn der fusionierte Mining-Modus aktiviert ist. Dank dessen konnten die frühen MinerGate-Benutzer Monero zusammen mit Bytecoin, Fantomcoin, Dashcoin und einigen anderen Währungen abbauen. Heute ist fusioniertes Mining jedoch nur für die ASIC-Mining-Pools möglich.

Von Anfang an sollte MinerGate für so viele Plattformen wie möglich verfügbar sein, was bedeutet, dass es benutzerfreundlich sein würde-jeder würde mit jedem Gerät minen, das er mag, mit einem MinerGate oder einer Side — Software usw. Apple und iOS genehmigten die Mining-Apps jedoch nicht, sodass MinerGate-Benutzer mit Geräten von Apple den Miner nicht verwenden konnten. Schließlich wurde MinerGate für Mac entwickelt. Im Jahr 2018 wurde MinerGate zu einer der Mining-Apps, die vom Crypto Mining Apps-Verbot von Google Play Market betroffen waren. Es zwang das MinerGate-Team, die Funktionalität der App zu ändern und die Fähigkeit, mit einem Mobiltelefon zu minen, zu entfernen. Seit diesem Moment ist die App nur noch für die Überwachung der aktiven Bergleute nützlich. Der Name der mobilen App wurde in MinerGate Control geändert.

MinerGate hat eine Reihe von Partnern, darunter a HitBTC exchange, eine dezentrale Content-Distributionsplattform, Changelly P2P-Handelsplattform und eine Krypto-Nachrichtenplattform Coinspeaker. Der wichtigste Partner von MinerGate ist Freewallet. MinerGate-Benutzer können sich mühelos in Freewallet-Wallets zurückziehen. Sie müssen nicht einmal Konten bei Freewallet registrieren, da diese Konten automatisch initiiert werden, wenn der Benutzer zustimmt, Geld auf ein Freewallet-Konto abzuheben. Diese Auszahlungen sind kostenlos, so dass einige Bergleute diese Option attraktiv finden können. In Fällen, in denen die Auszahlungen an andere Geldbörsen blockiert werden, ist die Freewallet-Option normalerweise weiterhin verfügbar. 

Hauptmerkmal

Derzeit gibt es 5 MinerGate-mining-pools. Die verfügbaren Münzen sind Astraleums (ETH), Astraleums Classic (ETC), Monero (XMR), Zcash (ZEC) und Bitcoin Gold (BTG). Für einige Zeit gab es einen ASIC Merged-Mining-Pool, der das Merged Mining von Monero Classic (XMC) und Bytecoin (BCN) unterstützte. Diese Münzen können nicht getrennt voneinander abgebaut werden und sind nicht für Benutzer verfügbar, die keine ASIC-Geräte haben. Schließlich ging der Pool offline. ASIC BTC - und LTC-Pools, die seit Jahren existieren, wurden bis 2019 geschlossen.

MinerGate bietet eine Funktion, die als Smart Mining bekannt ist. Wenn dieser Modus aktiviert ist, wechselt die Mining-App automatisch in den aktuell profitabelsten Pool, wobei Faktoren wie die Mining-Schwierigkeit, die Hash-Leistung des Benutzers, der aktuelle Wert der für den Bergbau verfügbaren Münzen usw. berücksichtigt werden. Der Benutzer muss also nur die Bergbauausrüstung eingeschaltet lassen und Smart Mining kümmert sich darum, sie für den Abbau der teuersten Währungen zu verwenden.

Um Benutzern die Möglichkeit zu geben, ihre Mining-Erlebnisse anzupassen, ermöglicht MinerGate das Mining über zahlreiche Anwendungen mit mehreren Grafikkarten, ASIC-Minern und CPUs, GUI-und Konsolenminenarbeitern auf PC oder Mac mit OS, Windows, Linux und Ubuntu.

MinerGate Client ist mit dem ursprünglichen Block Explorer ausgestattet, sodass Benutzer die Transaktionen in der Kette überprüfen können. Dies kann wichtig sein, wenn Sie Geld von der Plattform abheben oder Münzen an Krypto-Börsen senden. Der Explorer bietet Informationen wie die Blöcke in der bestimmten Blockchain, die aktuelle Netzwerk-Hashrate und-schwierigkeit, die Blockchain-Höhe und die Anzahl der emittierten Münzen. Im Explorer kann man den Inhalt bestimmter Blöcke sehen, einschließlich Transaktions-Hashes, Blockbelohnungen und anderer Eigenschaften und Fakten. 

Auf der Registerkarte Poolstatistiken finden sich Hashes von Blöcken, die von den MinerGate Pool Miners gefunden wurden. Wenn Sie auf bestimmte Währungen klicken, können Sie die aktuelle Hashrate des Netzwerks überprüfen, außerdem wird die Hashrate sowohl auf MinerGate als auch in der Welt angezeigt. Die Registerkarte Systemmonitor enthält die Tabelle mit Informationen zu den aktiven MinerGate-Pools. Dort können Benutzer schnell überprüfen, ob einige der Funktionen derzeit verfügbar sind oder nicht oder ob die gesamten Pools offline sind. Die Tabelle enthält Markierungen wie" online"," vorübergehend offline (vor 7 Monaten) " usw. für Spalten wie Mining, Auszahlungen usw.

Auf der Registerkarte Mining Profitability Calculator erfahren Sie, wie viel Geld sie/er pro Stunde, Tag oder Woche im Bergbau verdienen kann. Um die Zahlen zu erhalten, muss man die Währung angeben, die er abbauen wird, und die Hashrate angeben, die von seinem Mining-Rig bereitgestellt wird. Die von MinerGate angewandte Formel zur Berechnung des potenziellen Gewinns lautet Reward = ((hashrate * block_reward) / current_difficulty) * (1 - pool_fee) * 3600. Die Hashrate kann über die MinerGate App (eine Benchmark-Funktion) überprüft werden.

Benutzer können zwischen GUI und Console Mining wählen. GUI Mining wird über die intuitive benutzerfreundliche grafische Oberfläche durchgeführt. Diese Schnittstelle verbraucht einen Teil der Hashing-Leistung, ist aber einfach von denen zu verwenden, die wenig bis gar keine Erfahrung im Bergbau haben. Der Benutzer sollte nur das Konto festlegen, einen Mining-Client öffnen, die Währung auswählen und auf die Schaltfläche Start klicken. Die Anzahl der Kerne (im Falle von CPU-Mining) kann auch im Client angegeben werden. Gleiches gilt für die GPU — Mining-Rigs mit mehr als einer Grafikkarte-wenn das Rig aus mehreren Arbeitern (Mining-Einheiten) besteht, können sie für den Abbau verschiedener Währungen eingestellt werden (verständlicherweise wird die Hashrate verteilt). Konsolen-Miner sind in der Lage, eine bessere Hashrate bereitzustellen, erfordern jedoch ein besseres Verständnis von Computern und Mining, da sie keine grafische Oberfläche haben und über eine Befehlszeile verwaltet werden.

Cloud-Mining

MinerGate bot mehrere Jahre lang eine Cloud-Mining-Plattform an, auf der Benutzer BTC und andere Münzen über den Cloud-Mining-Dienst abbauen konnten, sodass Benutzer einen Teil der Hashing-Leistung der mit MinerGate verbundenen Mining-Farm mieten konnten. Vor dem Krypto-Boom 2017 waren die Verträge recht günstig und recht profitabel, nach 2017 ist die Rentabilität dieser Option jedoch gesunken. Da die Zahl der unzufriedenen Benutzer zunimmt, hat das Unternehmen den Cloud-Mining-Dienst vollständig aufgegeben.

Belohnung Methoden

Im Mining-Prozess dreht sich alles um das Lösen mathematischer Rätsel. Diese Anforderung schützt das Netzwerk vor Spam-Angriffen. Die Rätsel sind sehr schwierig und Spammer können nicht genug Leistung bereitstellen, um sie schneller zu lösen als der Rest der Bergbaugemeinschaft. Dazu müssten Spammer über 50% der Netzwerkleistung kontrollieren. Die Rätsel werden von der Bergbauausrüstung gelöst, egal ob es sich um ASICs, CPUs oder GPUs handelt. Die vom Mining-Gerät gesendeten Lösungen werden als "Shares"bezeichnet.

Es gibt zwei zugängliche Belohnungsmethoden auf MinerGate: PPS und PPLNS. PPS steht für "Pay per share". Es ist das einfachste Schema, was bedeutet, dass ein Bergmann für jede gültige Aktie bezahlt wird, die er sendet. Jede Auszahlung ist gleich. Diese Methode befasst sich nicht mit Glück oder irgendwelchen schweren Schwankungen. Je mehr man Minen, desto mehr bekommt sie/er. Der Prozentsatz der gesendeten gültigen Aktien entspricht einem Prozentsatz der Blockbelohnung, die der Bergmann erhält.

PPLNS bedeutet Pay Per the Last N Shares, wobei N eine bestimmte Zahl ist, die vom Pool festgelegt wird. Der Belohnungsprozentsatz wird abhängig vom Zeitrahmen berechnet, in dem der Bergmann Aktien gesendet hat. Diese Zahlungsmethode geht davon aus, dass das Mining in einer bestimmten Stunde der Mining-Runde eine größere Belohnung als PPS bringen kann, während viele andere Teilnehmer nichts bekommen. Es funktioniert auch rückwärts. PPLNS besteht das Risiko, keine Belohnungen zu erhalten, wenn der richtige Zeitpunkt für den Bergbau verpasst wurde. Den Bergleuten, die von der PPLNS-Belohnungsmethode profitieren möchten, wird empfohlen, ihre Bohrinseln nicht rund um die Uhr auszuschalten, um den Bergbau vergeblich zu vermeiden. Einerseits ermöglicht PPS stabile Belohnungen, PPLNS ist jedoch der Weg, um einen größeren Blockbelohnungsprozentsatz zu erzielen, obwohl das Risiko damit verbunden ist.

MinerGate & Seite Bergleute

Diejenigen, die im MinerGate-Pool abbauen möchten, aber keine MinerGate-Miner verwenden möchten, können sich für Mining-Apps von Drittanbietern entscheiden. Nicht alle Side-Miner werden vom Pool unterstützt, Die Liste ist jedoch ziemlich lang, und jahrelang verwendeten die Leute ihre Lieblings-Mining-Software, um Münzen in die MinerGate-Pools zu bekommen.

Diejenigen, die ZEC-Münzen abbauen möchten, können nheqminer (NVIDIA, CPU) verwenden, das für Windows x64 und Linux gilt. Es unterstützt sowohl CPU - als auch GPU-Mining. Eine weitere Windows x64-Option ist Claymores Zcash AMD GPU Miner. Ein weiterer ZEC Miner funktioniert nur unter Windows mit CUDA 10. Es ist ein ccminer von tpruvot (NVIDIA). Und die letzte Option, die für Zcash Mining auf MinerGate verwendet werden kann, ist EWBF Cuda Equihash Miner. Der Miner kann unter Windows x64 und Linux x64 ausgeführt werden. Die gleiche App kann für Bitcoin Gold Mining verwendet werden.

Diejenigen, die sich nach Ethereum sehnen, können Ethminer verwenden, das in den Versionen Windows x64, macOS X und Linux vorhanden ist. Ethminer ist sowohl für CPUs als auch für GPUs gut. Darüber hinaus kann ETH über Genoils Ethereum GPU Miner abgebaut werden, der nur für Windows x64 verfügbar ist.

Monero kann mit xmr-stak und xmrig abgebaut werden. Beide Apps können unter Windows und Linux verwendet werden und eignen sich gut für AMD-und NVidia-GPUs und Zentralprozessoren.

Anwaltskosten

Bei den Gebühren gibt es für MinerGate folgende Arten von Provisionen: eine Poolgebühr (berechnet aus allem, was ein Benutzer im Pool mint) und eine Auszahlungsgebühr.

Die Auszahlungsgebühr variiert von Null (falls der Benutzer Geld an Freewallet abhebt) bis zu größeren Beträgen, die für jede Währung angegeben sind. Die tatsächlichen Auszahlungsgebühren werden nirgendwo bekannt gegeben. Was die Poolgebühr betrifft, ist alles klar: MinerGate sammelt 1% von Bergleuten mit der PPLNS-Belohnungsmethode und 1,5% von denen, die PPS bevorzugen.

Partnerprogramm

Wie viele andere Kryptowährungsplattformen bietet MinerGate ein Partnerprogramm an. Es hilft dem Unternehmen, mehr Benutzer durch die Einladungen zu gewinnen, die von denen gesendet werden, die bereits Konten auf der Plattform haben. Die Benutzer, die es geschafft haben, mindestens 10 Personen dazu zu bringen, auf MinerGate zu minen, erhalten den Umsatz von 30% der Gewinne von MinerGate aus den Aktivitäten dieser verbundenen Unternehmen. Diejenigen, die 11 bis 30 Personen auf die Plattform gebracht haben, erhalten eine Belohnung von 50%, während das Bringen von über 30 Affiliates einem Benutzer die größte Belohnung gibt — 65%. Es ist also sinnvoll, am Partnerprogramm teilzunehmen, wenn Sie MinerGate mögen und glauben, dass Sie den Leuten von der Plattform erzählen können.

Ist MinerGate Sicher?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie MinerGate-Benutzer ihre Gelder und Daten sichern können. Zunächst sollten Sie ein sicheres Passwort festlegen. Unterschätzen Sie diese Maßnahme nicht. Es ist besser, ein neues Passwort zu erstellen, das Sie nicht auf anderen Plattformen verwenden, damit Sie im Falle eines Phishing-Angriffs nicht alle Ihre Konten gefährden. Auf der Registerkarte Konto können Sie die Aktivität in Ihrem Konto überwachen. Sie können die IP-Adressen und Standorte sehen, die mit Aktionen in Ihrem Konto verknüpft sind, wenn also jemand in Ihr Konto einbricht, wird es nicht unbemerkt bleiben. Sie können alle Sitzungen mit einem Klick beenden und das Kennwort ändern. Wenn sich herausstellt, dass der Eindringling Ihr Geld bereits abgehoben hat, können Sie die Sperrung des Kontos des Eindringlings über den Kundendienst anfordern. Wenn es nicht zu spät ist, können sie die gestohlenen Münzen zurückgeben.

Um die oben genannten Probleme zu vermeiden, können Sie einen so einfachen Schritt wie die Aktivierung der 2-Faktor-Authentifizierung ausführen. Wenn diese Funktion aktiviert ist, kann niemand Geld von Ihrem Konto abheben oder es sogar eingeben, ohne ein kurzes einmaliges Passwort anzugeben. Das Passwort wird auf Ihrem Mobilgerät über eine spezielle App (Google Authenticator oder eine ähnliche) generiert. Daher können diejenigen, die keinen Zugriff auf Ihr Mobilgerät haben, nichts abheben, Ihr Konto eingeben, das Passwort ändern oder andere kritische Aktionen ausführen. Eine weitere Maßnahme ähnlich der 2-Faktor-Authentifizierung, die für Ihr Konto bei MinerGate angewendet werden kann, ist eine E-Mail-Bestätigung. 

Einige Personen behaupten, dass MinerGate ein Betrug ist. Meistens betreffen diese Anschuldigungen die Unfähigkeit, die Münzen abzuheben. Bei genauem Hinsehen können wir feststellen, dass einige dieser Benutzer keine Mindestauszahlungsschwelle erreicht haben. Andere (die meisten unbefriedigten Benutzer) können aufgrund vorübergehend gesperrter Auszahlungen bestimmter Währungen, die durch die technische Wartung erklärt werden, keine Münzen abheben. Manchmal wurde diese Wartung monatelang fortgesetzt, wodurch die Menschen ihr Vertrauen in die Plattform verloren. Es gibt jedoch keine nachgewiesenen Fälle von Diebstählen durch MinerGate, daher glauben wir, dass das Unternehmen legitim ist. 

Unsere Bewertung
Ease of use 5 / 5
Security 5 / 5
Fees 4 / 5
Reputation 5 / 5
Unsere Bewertung
4.8 / 5
Pros and Cons
pros

Benutzerfreundlichkeit

Viele unterstützte Bergleute und Geräte

Innovationen im Bergbau

cons

Kunden-support-service ist langsam

Lange Wartezeiten für Technik

banner-image
Schreiben Sie Ihre Bewertung
Bewertung
Bitte wählen Sie Ihre Bewertung
Ihre Bewertung

Hinterlassen Sie hier Ihre Bewertung über MinerGate. Bitte beachten Sie, dass Ihr Feedback für den Benutzer bei der Auswahl eines Produkts entscheidend sein kann. Versuchen Sie also, Ungenauigkeiten und unzumutbare Kritik zu vermeiden.

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Benutzerbewertungen
Paul mcleod 09 Jun
1.0

In my recent experience with minergate I can safely say that the review that I have just read is complete [email protected]!!$#!t. Minergate has disabled withdrawal of most coins with any value. They have also promised to send my coin to a freewallet account that is now 3 months overdue. With no actual date provided.

This was once a decent platform for mining but now its diabolical !!!

Stay away from minergate and get nicehash instead.

Víctor 26 Feb
5.0

Excelente plataforma. He minado XMR Monero y he podido hacer el retiro a HIT BTC sin problemas. En algunos momentos la plataforma ha presentado retrasos por mantenimiento y he tenido que esperar bastante tiempo para poder retirar lo minado, pero siempre funciona. Es cuestión de tener paciencia. Gracias por la información sobre Minergate, muy bien todo

Marek L 11 Jan
1.0

Biggest Scamsite ever, when it comes to profit all mining contracts will be deletet

Joe Manix 13 December 2021
1.0

Je déconseille fortement aucun sérieux de la part de cette entreprise

Fyodor 10 December 2021
1.0

Когда то все отлично работало, выводил монеро, и даже чуток эфира (но комиссия за эфир там сумасшедшая). Но сейчас, я так понял, работает только майнинг монеро, на остальное "ошибка сети". Мобильное приложение не регистрируется.

Land: International
Gegründet: 2014
Seite: minergate.com