Die Must-Have-Exchange-Apps für den Zweiten Crypto Bull Run

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Nov 27, 2020 2
Die Must-Have-Exchange-Apps für den Zweiten Crypto Bull Run

Trotz der Instabilität im trend kann man sagen, dass November 2020 die Zeit des zweiten Krypto-bullenlaufs ist. Ab Ende Oktober stieg der BTC-Preis in nur 4 Wochen um über 45% von $12,910 auf $19,390. November 26 sah einen drastischen Rückgang von 11%, der darauf folgte, dass Wale Ihre Gelder an Börsen bewegten. Die kaufstimmung überwiegt jedoch immer noch und Experten sehen ein weiteres Wachstum des Bitcoin-Preises Voraus. Einige halten diesen Preisverfall für nichts anderes als eine Kaufgelegenheit. Der aktuelle bullenlauf wird voraussichtlich länger dauern als der in 2017. Die Experten und die Branchenexperten betonen, dass der BTC-anlegerpool diesmal reifer ist, da es Institutionen und Milliardäre unter den BTC — Inhabern gibt-was 2017 nicht der Fall war. Die Zeit wird zeigen, ob diese Vorhersagen wahr werden.

Was wir sicher wissen, ist, dass jede person, die mit dem Handel beginnen möchte, sich der führenden Börsen-apps bewusst sein sollte, die heutzutage auf dem Markt erhältlich sind. Was müssen wir über die app lernen, bevor wir darüber nachdenken, Sie zu testen? Wir sollten sicherstellen, dass das Unternehmen, das die app vertritt, vertrauenswürdig ist, die app selbst sicher ist und nicht vor Fehlern schwärmt, die Benutzeroberfläche freundlich genug für unser handelsfähigkeitsniveau ist, der Satz unterstützter Münzen vielfältig ist, die Funktionalität den Gewinn maximiert und die Gebühren fair sind. Viele Dinge sind es Wert, beachtet zu werden. Darüber hinaus haben alle Händler individuelle Vorlieben. Zum Beispiel konzentrieren sich einige Leute gerne auf den Handel in großen Mengen, während andere bereit sind, häufige Transaktionen mit zahlreichen altcoins durchzuführen, die insgesamt einen erheblichen Gewinn aus kleinen trades erzielen usw. Darüber hinaus sind nicht alle exchange-Benutzer Händler. Einige verwenden Börsen nur, um BTC zu kaufen und dann monatelang oder jahrelang zu halten. Unten sehen Sie die kurzen Bewertungen zu den heißesten Krypto-Handels-apps, die ab Ende 2020 relevant sind.

  1. HitBTC
  2. Changelly Pro
  3. Binance
  4. Voyager

HitBTC

HitBTC ist eine beliebte Krypto-Börse, die eine der größten Anzahl von kryptowährungen unterstützt. Es gibt 414 unterstützte Münzen, aus denen satte 936 handelspaare bestehen. Das ist eine der vielfältigsten Krypto-sets der Branche und die größte Anzahl von Handelspaaren, die für eine mobile app verfügbar sind. Das Handelsvolumen ist groß genug, um ein nahtloses Handelserlebnis beim Kauf und Verkauf der meisten großen Münzen zu bieten — rund 1,5 Milliarden US-Dollar. Diese zahlen reservieren HitBTC einen Platz unter den Börsen mit den größten handelsvolumenraten.

logo
Handeln Sie mit bis zu 125-facher Hebelwirkung auf Binance

Die Börse wurde bereits 2013 gegründet. Es wird angenommen, dass HitBTC eine Blaupause für einige der späteren großen Börsen gemacht hat, die Pionierarbeit im Bereich der zentralisierten Krypto-Börsen geleistet haben, die Hunderte von Münzen unterstützen. HitBTC ist wirklich universell, da es von Händlern, Händlern und Institutionen verwendet werden kann. Es bietet margin-Handel, einen OTC-desk, Hebelwirkung und andere Funktionen. Heutzutage ist der Austausch in form einer mobilen app (sowohl iOS-als auch Android-Versionen) verfügbar. Was die handelsansicht betrifft, bietet HitBTC die Schnittstelle, die seit dem Start der Börse alltäglich geworden ist: das dashboard enthält Diagramme, ein Kerzendiagramm mit vielen Indikatoren und ein Orderbuch. Alle zahlreichen Arten von Bestellungen, die für eine desktop-version verfügbar sind, sind in der mobilen version vollständig dargestellt. Es gibt mobilen app-Benutzern die tools, um den Handelsprozess so flexibel und bequem wie möglich zu gestalten und den Gewinn zu maximieren.

Um Benutzern mehr Möglichkeiten zu bieten, Geld zu verdienen und Ihnen neue Handelsinstrumente vorzustellen, veranstaltet HitBTC monatliche handelswettbewerbe. Der Händler, der es schafft, das größte Handelsvolumen einer bestimmten Münze während einer bestimmten Zeitspanne (normalerweise ein oder zwei Wochen) zu gewinnen, erhält einen Preis in Krypto im Wert von tausenden von Dollar. 

Verbesserter Komfort wird über die Funktion von Unterkonten bereitgestellt. Ein Kontoinhaber kann Unterkonten hinzufügen, um separate Handelsvorgänge für Sie auszuführen. Diese Funktion ist gut für die Aufrechterhaltung der Kontrolle über die Vermögenswerte. Das macht HitBTC zu einer guten Wahl für Händler, die gleichzeitig auf mehreren Märkten handeln, und für unternehmenskontoinhaber.

Die Handelsgebühren auf HitBTC sind sehr wettbewerbsfähig. Einen niedrigeren Gebührensatz zu finden, ist eine wirklich schwierige Aufgabe. Die maximale handelsgebühr beträgt 0,09%. Benutzer, die in großen Mengen handeln, können gebührenrabatte genießen. Market Maker, deren monatliches Handelsvolumen zwischen 20.000 BTC und 50.000 BTC liegt, zahlen überhaupt keine Gebühren! Beginnend mit 50.000 BTC pro Monat erhalten Händler für jeden trade einen bonus.

Die Sicherheit der app wird durch eine 2-Faktor-Authentifizierung erreicht, die das Konto vor Personen schützt, die keinen Zugriff auf das bestimmte mobile Gerät des Kontoinhabers haben. Darüber hinaus können Benutzer die wallet-Adressen, die für Abhebungen verwendet werden können, automatisch auf die whitelist setzen und den rest verbieten. Jahrelang gelang es dem exchange-team, hacks zu vermeiden, damit die Plattform als sicher angesehen werden kann.

Wie bei den meisten anderen top-Krypto-Handelsplattformen sind die meisten Beschwerden von Benutzern mit der langsamen Arbeit des support-Teams verbunden. Einige mögen es nicht, dass die Börse nicht reguliert ist und keine HitBTC-Mitarbeiter öffentlich sind.

Changelly Pro

Changelly Pro ist der ehrgeizigste der jüngsten Börsen. Das Projekt wurde 2020 vom langfristig erfolgreichen kryptowährungsindustrieteilnehmer Changelly ins Leben gerufen. Die Plattform ist als exchange orders aggregator bekannt, bei dem Benutzer nach den Münzen zu den besten an den anderen Börsen verfügbaren Preisen suchen können. Changelly Pro ist etwas anderes.

Changelly Pro ist eine depotkrypto-Börse, die in form einer mobilen app (Android und iOS) verfügbar ist. Eines der Hauptziele der Schöpfer war es, es so benutzerfreundlich wie möglich zu machen. Dies bedeutet, dass Changelly Pro über eine intuitive Benutzeroberfläche verfügt, sofortige Transaktionen ermöglicht und niedrige Provisionen berechnet (0,1% oder niedriger, abhängig vom monatlichen Handelsvolumen).

Ab November 2020 unterstützt die Börse über 30 kryptowährungen. Ein großer Vorteil von Changelly Pro ist, dass diese Plattform fiat-Einzahlungen akzeptiert, was diesen Austausch zu einer problemlosen Plattform für Neulinge in der Armee der kryptohändler macht. Fiat - Geldeinlagen werden über den Changelly Fiat-to-Crypto-Marktplatz getätigt. Die Anzahl der unterstützten Einzahlungsmethoden ist hoch: Benutzer können mit Kredit - /Debitkarten oder per überweisung mit einer Reihe verschiedener Dienstleister bezahlen. Es gibt viele Arten von Aufträgen für Händler auf Changelly Pro zur Verfügung stehen. Dies ist ein wichtiges Merkmal, da der Handel an Börsen mit einer begrenzten Auswahl an Auftragsarten es unmöglich macht, den maximalen Gewinn zu erzielen. 

Es ist nicht verwunderlich, dass die Changelly Pro-app sehr beliebt ist, wenn man bedenkt, dass Sie vom Team der Changelly instant exchange erstellt wurde, das sich als fähig erwies, seine Relevanz in der hart umkämpften Branche für 5 Jahre zu retten. Darüber hinaus können sich nicht alle großen Börsen mit hochwertigen mobilen apps rühmen. Changelly Pro ist eine der bemerkenswerten und angenehmen AUSSCHLÜSSE.

Binance

Binance ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Jungen Krypto-Börsen. Es ist eine top-Börse in Bezug auf das tägliche Handelsvolumen. Ab November 2020 liegt das 24h-Volumen bei über 8,5 Milliarden US-Dollar, während die nächste Börse "nur" 1,7 Milliarden US-Dollar hat.

Binance wurde 2017 von Changpeng Zhao in China gegründet, verlegte jedoch später aufgrund der anti-Krypto-Haltung der chinesischen Regierung seinen Hauptsitz auf die Kaimaninseln. Austausch ist berühmt für seine große Menge an unterstützten Währungen. Ab heute unterstützt Binance über 250 Münzen und rund 880 Paare. Die Funktionalität ist ziemlich breit. Binance bietet margin-Handel, zahlreiche Arten von Aufträgen und relativ niedrige Gebühren (die maximale handelsgebühr auf der Plattform beträgt 0.1%). Leider kann fiat-Geld nicht direkt bei Binance hinterlegt werden, sodass Benutzer kryptowährungen an anderer Stelle kaufen oder Ihre debit-oder Kreditkarten verwenden müssen, um Krypto über die OTC-handelsoption zu kaufen.

Abgesehen von der desktop-version existiert der berühmte Austausch in form einer mobilen app, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist. Auf jedes auf Binance erstellte Konto kann von jedem Gerätetyp aus zugegriffen werden.  Die app bietet die Möglichkeit, mit dem standard-Orderbuch und candlestick-chart zu handeln. Ein weiteres verfügbares feature ist leveraged trading (Perpetual Futures Contracts). Die maximale Hebelwirkung auf Binance beträgt 1: 125, was bedeutet, dass ein $100-Konto bis zu $12,500-trades ausmachen kann. Solch eine enorme Hebelwirkung ist in der kryptoindustrie ziemlich selten. Es macht Binance attraktiv für erfahrene Trader, die sicher in großen Mengen handeln. Ein weiteres nettes feature ist 5% Zinsen für Krypto-Inhaber.

Binance fördert seine native Münze, Binance Coin oder BNB. Benutzer, die Gebühren in BNB zahlen, können Rabatte genießen. Darüber hinaus bietet die Plattform regelmäßig weitere Vorteile für diejenigen, die BNB halten oder handeln. So erreichte das Unternehmen eine hohe Marktkapitalisierung für diese Währung. Wer mit Perpetual Future Contracts handelt, zahlt maximal nur 0,02%.

Einer der Nachteile von Binance ist die Sicherheit. Obwohl die Börse genügend Schutzmaßnahmen bietet, ist die Plattform nicht reguliert und wurde 2019 gehackt. Infolge der Sicherheitsverletzung wurden 7,000 BTC gestohlen. Der Ruf des Binance CEO ist selbst fraglich. Laut Forbes ist Changpeng Zhao an der Unternehmensstruktur beteiligt, die darauf abzielt, die US-Aufsichtsbehörden zu täuschen, weil Sie heimlich Gewinne von amerikanischen kryptoinvestoren erzielt haben. Die meisten Benutzer sind jedoch mit dem service zufrieden. Der Hauptgrund für die Kritik der Benutzer ist der schlechte Kundenservice.

Voyager

Voyager ist eine junge, aber ehrgeizige kryptowährungsaustauschplattform, die Ihre mobilen Versionen bereits in mehreren Ländern zur Verfügung gestellt hat. Austausch wird für seine intuitive Benutzeroberfläche und niedrige Handelskosten gelobt. Der Austausch wurde 2018 von Steve Ehrlich ins Leben gerufen, der jetzt als CEO des Unternehmens fungiert.

Die Handelsoberfläche von Voyager kann denjenigen bekannt vorkommen, die die Dienste von online-Brokern genutzt haben. Das Unternehmen hinter Voyager ist bestrebt, Krypto-Vorschriften anzupassen, sodass die Verwendung in Bezug auf die Möglichkeit, Schutz vor der Regierung zu erhalten, viel sicherer ist. Das erstellen eines Kontos in dieser app ist mit einem KYC-Prozess (Know-Your-Customer) verbunden, der die überprüfung der Identität des Benutzers erfordert. Diese app arbeitet mit dem Bankkonto des Benutzers und lässt fiat-Geld sicher zum Krypto-Austausch und zurück gehen. Benutzer können das Konto über Touch ID oder Face ID eingeben.

Ab November 2020 gibt es über 50 unterstützte kryptowährungen auf Voyager. Die Liste enthält BTC, ETH, XRP, LTC, ADA und anderen Münzen. Die Registerkarte Marktplatz enthält die Liste der Münzen mit den verfügbaren Preisen. Ein Klick auf ein münzlogo öffnet ein Diagramm, in dem der Kurs des münzpreises angezeigt wird.

Das erstellen von Bestellungen ist einfach. Benutzer geben die Menge an Krypto an, die Sie kaufen oder verkaufen möchten (in einem USD-äquivalent), und wählen die Währung aus. So entsteht die Marktordnung. In Zukunft wird Voyager andere Arten von Bestellungen hinzufügen. Voyager wendet Einschränkungen für die Auftragsgröße an (Z. B. können XRP-Bestellungen nicht weniger als 10 US-Dollar betragen). Diese Einschränkungen mögen fast vernachlässigbar erscheinen, machen jedoch eine Handelsstrategie wie scalping weniger bequem. In gewissem Sinne ist Voyager der börsenaggregator, da er nach den besten Ausführungen für Aufträge an den nebenbörsen sucht. Trades sind gebührenfrei, die Plattform erhält jedoch einen Teil des trade Spreads (das ask-und bid-Intervall). 

Das Unternehmen hat große Pläne wie die Erweiterung der unterstützten Münzen, bestellarten, das hinzufügen neuer Funktionen und das erstellen einer originalen Krypto-Brieftasche. Trotzdem wird Voyager auch jetzt schon Recht gut angenommen und kann als eine der besten mobilen Handels-apps angesehen werden. Wahrscheinlich kann es ein starker Rivale der etablierten Krypto-Börse Coinbase werden, die auch eine anständige mobile app-version hat.

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Bert Kozma
7 December 2020, 5:14 PM
The article is boring, friend

Yusef
5 December 2020, 1:29 PM
Hitbtc is really cool