"Der Preis von Bitcoin ist stark spekuliert und wird Preisschwankungen verursachen" Ein Interview mit MCDEX-Mitbegründer Jean Miao

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Nov 19, 2021 0
"Der Preis von Bitcoin ist stark spekuliert und wird Preisschwankungen verursachen" Ein Interview mit MCDEX-Mitbegründer Jean Miao

Wer sind die typischen Nutzer Ihrer Plattform ab 2021?

Wir haben sowohl Einzelhändler als auch institutionelle Benutzer, die in diesem Jahr auf MCDEX Transaktionen tätigen. Da es aufgrund unseres effizienten AMM-Designs einen extrem geringen Schlupf gibt, können Institutionen große Trades mit minimalen Kosten durchführen. 

Was war Ihre Motivation, eine dezentrale Plattform zu schaffen?

Zuvor haben wir professionelle Mining- und Trading-Derivatekontrakte gemacht. Als wir an den Trades arbeiteten, stellten wir fest, dass Vertrauen ein großes Problem sein kann und wir auch keine Marge haben. Was wir getan haben, war nur per E-Mail am Ablaufdatum zu kommunizieren, um den Vertrag zu liefern. Dies erfordert gegenseitiges Vertrauen und es besteht ein hohes Kontrahentenrisiko. Das ist, wenn wir durch Abstecken der Marge in einen intelligenten Vertrag realisiert, es kann das Vertrauensproblem lösen. Genau so profitieren Dezentralisierung und DeFi von den Nutzern. 

Sind dezentrale Plattformen im Vergleich zu zentralisierten weniger sicher?

Dezentrale Börsen bieten mehr Schutz als zentralisierte Börsen. Ein erhebliches Risiko für den Handel mit zentralisierten Krypto-Börsen sind Hacker. Sie können den Dritten hacken, der private Schlüssel verwendet, um auf alle Gelder der Benutzer zuzugreifen, und Benutzer könnten ihre gesamte Einzahlung verlieren. 

logo
Win Mistery Boxes Up To $500 Each On Binance

Es sind bereits mehrere solcher Vorfälle aufgetreten, und zentralisierte Börsen haben große Anstrengungen unternommen, um sich für ihre Kunden sicherer zu machen. Bei einem dezentralen Austausch besteht kein Risiko, dass aufgrund solcher Aktivitäten gehackt und Gelder verloren gehen. 

Dezentrale Plattformen sind sicherer, da es nicht möglich ist, dass mehrere Benutzer ihr Geld aufgrund einer einzigen Ursache verlieren, es sei denn, dies hängt mit dem Smart Contract zusammen. 

Wie werden sich Ihrer Meinung nach zentralisierte und dezentrale Kryptoplattformen langfristig verändern? Gibt es einen Trend zum Übergang von zentralisierten zu dezentralen Plattformen?

Persönlich denke ich, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass die zentralisierte Plattform langfristig auf dezentrale übertragen wird. Das könnte in verschiedenen Formen passieren, zum Beispiel eine andere Kette bauen, wie bsc.  Ich glaube, DEX und CEX werden noch lange nebeneinander existieren.  Für zentralisierte Plattformen wird es in Zukunft mehrere Ansätze geben, um die dezentrale Welt zu erkunden.

Was sind Ihre Pläne für die nahe Zukunft?

Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Durchführung eines erfolgreichen Trading-Mining-Programms. Danach werden wir uns auf unsere MCDEX v4 konzentrieren, die die Cross-Margin-Funktion haben wird, und auch zukünftige Pläne für die kettenübergreifende Bereitstellung, abgesehen von Arbitrum und Binance Smart Chain, auf denen wir derzeit eingesetzt werden.

Wie sehen Sie die Entwicklung Ihrer Plattform langfristig, zum Beispiel bis 2030?

Bis dahin sollten die dezentralen Börsen in Bezug auf Benutzerbasis, organische Adoptionen usw. viel ausgereifter sein. Das MCDEX-Ökosystem, das auf unserem Protokoll aufbaut, muss ebenfalls ausgereift sein. Da viele andere Protokolle auf unserem Protokoll aufbauen, können viele weitere Teilnehmer Stakeholder des MCDEX-Ökosystems sein. Derzeit haben wir bereits am Aufbau des MCDEX-Ökosystems gearbeitet. Zum Beispiel wird Akro, ein Protokoll, das an Basis Trading arbeitet, in Kürze starten. Mit Akro können Benutzer einfach ihr Geld in das Akro-Protokoll einzahlen, und das Protokoll wird ihre Handelsstrategie optimieren, um Gewinne für die Benutzer zu erzielen. Solche Anwendungsfälle werden in naher Zukunft stark zunehmen.

Haben Sie Vorhersagen für den Bitcoin-Preis?

$10k bis Ende dieses Jahres:)

Was ist Ihrer Meinung nach der Grund für die aktuellen Schwankungen des Bitcoin-Preises?

Es gibt viele Einzelhandelsnutzer, die in den Markt eingetreten sind, und da Kryptowährung im Vergleich zu Aktien und Anleihen weniger ausgereift ist, wird der Preis von Bitcoin immer noch stark spekuliert und wird zu Preisschwankungen und hoher Volatilität führen.

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!