Coronavirus zeigt, dass Kryptowährungen krisenresistent sind

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
May 04, 2020 4
Coronavirus zeigt, dass Kryptowährungen krisenresistent sind

Es wurde schon oft gesagt, dass Kryptowährungen in den Tagen von Katastrophen von vielen Menschen als finanzieller sicherer Hafen angesehen werden. Jahrelang war es kaum möglich, diese Behauptung zu bestätigen oder abzulehnen, aber dieses Mal scheinen wir zu sehen, ob sie wahr ist. Coronavirus traf die Nachrichten direkt nach beunruhigenden Nachrichten über die geopolitischen Spannungen im Nahen Osten und den Ölpreiscrash. Lassen Sie uns die Reaktion des Kryptowährungsmarktes auf diese Ereignisse analysieren.

  1. Markt wackelt
  2. Was bedeuten diese Zahlen?
  3. Die Zukunft der Kryptowährungen

Markt wackelt

Der Markt hat am 8. März einen erheblichen Teil seines Wertes verloren. Dies geschah im Zuge der Nachrichten über den Sturzflug des Ölpreises. Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung von 26 Milliarden US-Dollar verschwand an einem Tag. Es sah nicht so aus, als wäre Kryptowährung ein sicherer Hafen. Es sah eher so aus, als sei der Kryptowährungsmarkt ein immanenter Teil des traditionellen Marktes und nicht unabhängig. Aber lassen Sie uns nicht in Eile Schlussfolgerungen ziehen!

Den Nachrichten über die Ölpreise folgte bald die internationale Besorgnis über das Coronavirus. Am 12. und 13. März verzeichnete der Kryptomarkt aufgrund massiver Ausverkäufe von Münzen einen weiteren starken Rückgang. Dies war eine der schlimmsten Perioden in der gesamten Geschichte des Kryptomarktes. In einigen Tagen ist der Markt um die Hälfte geschrumpft.

logo
Tauschen Sie Kryptowährungen zum besten Kurs in wenigen Minuten aus
Krypto-Marktkapitalisierung 05. März - 20. März

Trotzdem begann es 6 Tage später schnell erwachsen zu werden. Bis zum 20. März wurde berichtet, dass der gesamte Kryptowährungsmarkt innerhalb von 24 Stunden eine Kapitalisierung von 23,8 Milliarden US-Dollar erreicht hat. An diesem Tag haben die größten Kryptowährungen ihre Wechselkurse deutlich verbessert. Der Bitcoin-Preis stieg um 16% und erreichte die Marke von rund 6.243 USD. Ethereum hatte sogar eine bessere Leistung und gewann 17% im Preis. Der Preis liegt jetzt leicht unter 140 USD pro 1 ETH. Der XRP-Preis ist um 12% gestiegen.

Was bedeuten diese Zahlen?

Warum war der Markt für Kryptowährungen am 12. und 13. März so rückläufig? Wir glauben die Antwort zu kennen. Bis zum 12. März waren weltweit über 128.000 Menschen mit COVID-19 infiziert, und die Zahl der Todesfälle überstieg 4.700. Die Zahlen wuchsen schnell. Dies löste unter anderem Panik an der Börse aus. Einige der traditionellen Währungen wiesen die niedrigsten Werte in der Geschichte des 21. Jahrhunderts auf. Es wäre nicht fair zu sagen, dass diese Zeit nur für Kryptowährungen ein Albtraum war.

In seinem Kommentar an The Independent sagte der Kryptowährungsexperte Glen Goodman, dass der Bitcoin-Preisverfall eine Reaktion des Börsenwracks sei. Die Leute brauchten Bargeld, um ihre Schulden bei den Maklern zu begleichen. Also mussten sie alles verkaufen, was sie konnten, einschließlich Krypto-Assets.

Bitcoin wurde im Zuge der Finanzweltkrise 2008 geboren. Bisher gab es keine so schlagkräftigen negativen Ereignisse in der Weltwirtschaft wie die heutige Situation, in der die Coronavirus-Pandemie nicht nur die Systeme des Einzelnen, sondern auch die nationalen und weltwirtschaftlichen Systeme infiziert hat. Werden wir Bitcoin diesmal in Aktion sehen? Es scheint so.

Die Zukunft der Kryptowährungen

Nach einigen Berichten sind die Europäische Zentralbank und die Reserve Bank of Australia bereit, Methoden zur künstlichen Aufrechterhaltung der Wirtschaft wie den Gelddruck einzusetzen. Es kann Investoren zu Gold und ... Bitcoin ziehen, anstatt sich auf Banken zu verlassen, die weiterhin Geld drucken können, was den Wert der bestehenden Konten ihrer Kunden verringert. Wir wissen, dass Bitcoin und die meisten anderen Kryptowährungen deflationär sind. Kryptowährungen wurden wegen ihrer Volatilität vorgeworfen, aber diesmal sehen wir, dass traditionelle Währungen kein sicherer Hafen sein können. Das Gesamtangebot an nationalen Währungen ist nicht begrenzt und kann nicht vorhergesagt werden. Dies bedeutet, dass jeder Einheit Ihres Kontos der Wert entzogen wird, da die Banken weiterhin mehr Geld drucken und diesen Wert auf die anderen Einheiten verteilen.

Der derzeitige Preisanstieg bei Kryptowährungen bestätigt die weit verbreitete (in der Krypto-Community) Haltung, dass die Finanzkrise ein Faktor ist, der mehr Menschen in Kryptowährungen treibt. Wir wissen jedoch nicht, wie viel Zeit es dauern wird, um das Coronavirus zu besiegen und die Wirtschaft wiederherzustellen. In Zukunft kann der Bedarf an Bargeld den Wert von Kryptowährungen verringern. Wenn Anleger nicht wieder Ausverkäufe tätigen, wird der Kryptomarkt möglicherweise stärker. Darüber hinaus könnte die Krise Geschäftsinhaber dazu anregen, Zahlungen in digitalen Münzen zu akzeptieren. Neue Anwendungsfälle können den Wert von Kryptowährungen festigen.

Waschen Sie Ihre Hände, bleiben Sie hydratisiert und behalten Sie Kryptokarten im Auge! Werden Kryptowährungen in Krisenzeiten ein sicherer Hafen? Dafür gibt es alle Chancen. Pass auf!



Lindsay Johnson
16 September, 3:54 PM
Hi,

I hope you are doing well.

I want to contribute a guest post article to your website that may interest your readers.

It would be of high quality and free of cost. You can choose the topic of the article from the topic ideas that I'll send you in my next email once you approve this offer.

Please note that I will need you to give me a backlink within the guest post article.

Please let me know if I shall send over some amazing topic ideas?

Regards,

Lindsay Johnson

Mary Jean
10 September, 8:17 AM
Greetings!

I hope you are doing well. I am reaching you to contribute a guest post article to your website. This is a simple 3 step process:

1. I will send you some interesting topic ideas for a guest post
2. You will choose one topic out of those topic ideas
3. I will send you a high- quality article then on your chosen topic

Please note that I would just need a backlink within the main body of the article. Let me know if we shall start with the first step?

Regards,

Mary Jean

Tenzo
23 March, 10:49 AM
Taking into the account, that many people sit at home right now, the cryptotraiding could increase. The virus is able to make crypto is really necessary nowadays.