Ethereum: Komplette Anleitung

Aug 23, 2019

Was ist das? Diese Frage von Interesse für Anleger, die nur in den Kryptowährungsmarkt eintauchen und planen, Geld in einen zuverlässigen Vermögenswert zu investieren. Eine solche Aktivität ist leicht zu erklären. Die virtuelle Münze ETH, die erst 2015 erschien, gewann schnell an Popularität. Am 5. September 2018 belegte er nach Bitcoin den 2. Platz in Bezug auf die Kapitalisierung mit über 20 Milliarden Dollar. Es überrascht nicht, dass sich immer mehr Menschen für Ethereum interessieren und seine Technologie in vielen Lebensbereichen gefragt ist. Was sind die Merkmale einer virtuellen Münze? Was ist Astraleum Währung, und wie funktioniert es? Lassen Sie uns darüber ausführlicher sprechen.

Geschichte des Ethereum

Das Ethereum-Projekt wurde von einem 19-jährigen Programmierer, Vitalik Buterin, dem Autor des Bitcoin-Magazins, gegründet und vorgestellt. Er schuf eine einzigartige Idee, deren Kern darin besteht, fortschrittliche Technologie einzusetzen. Es wurde auch mit Hilfe von Gavin Wood implementiert, und Ethereum wurde von Anfang an als "zweiter Bitcoin" bezeichnet. 

Der Hauptunterschied zu anderen war, dass der Schwerpunkt hier nicht so sehr auf den Münzen lag als auf dem System von "". Dies sind spezielle Programme, die in bestimmten Situationen zu arbeiten begannen. In gewisser Weise sehen sie wie ein Gewinnspiel aus. Zum Beispiel wetten mehrere Personen auf eine Situation, und wenn es passiert, gibt es einen aktivierten Smart Contract und alle Teilnehmer erhalten ihre Belohnungen.

In 2014 hat Ethereum ICO begonnen und 32.000 in diesem Jahr erhöht. Gleichzeitig beschäftigte sich der Gründer nicht nur mit der Programmierung, sondern auch mit der aktiven Werbung für das Projekt. fand eine große Anzahl von Partnern, die sogar mit Microsoft zusammenarbeiteten.

Ein Jahr nach Projektbeginn hat es 1 Bill erreicht. durch Kapitalisierung Betrag auf der zweiten Position platziert. Aber Anfang 2016 stand das Projekt vor den Problemen. In Ethereum gibt es eine DAO (Dezentrale autonome Organisation), die auf intelligenten Verträgen basiert. In diesem Jahr wurde ein Fehler im Code von DAO gefunden, aufgrund dessen die Betrüger das System hacken und mehr als 50 Millionen US-Dollar von Kundenkonten überweisen konnten. Diese Mittel mussten vom Unternehmen kompensiert werden. Einen Tag nach der Veröffentlichung fiel die Ethereum-Rate um ein Drittel.

Der Gründer und einige Abteilungsleiter schlugen eine radikale Lösung für das Problem vor - die Durchführung von Hard Fork (vollständige Neuplanung des Projekts, Änderung des Kerncodes, um die gestohlenen Münzen umzukehren). 

Viele Programmierer und Investoren waren jedoch gegen eine solche Entscheidung, da in diesem Fall die Ethereum-Funktionen und die Hauptregel der Kryptowährung eine unveränderliche Blockchain wären.

Trotz der Kontroverse im Juli 2016 musste die Führung immer noch eine harte Gabel machen. Das System wurde aktualisiert und alle gestohlenen Gelder wurden zurückgegeben. Aber viele Wallet-Besitzer weigerten sich, die Änderungen zu akzeptieren, so dass die neue Ethereum Classic-Plattform erstellt wurde. Es entwickelte sich autonom vom Haupt-Ethereum, auch wenn es auf dem ursprünglichen Code basierte. Ethereum Classic sollte nicht mit Ethereum selbst verwechselt werden - es handelt sich um zwei verschiedene Kryptowährungen.

In einem Jahr wurde Ethereum die zweitbeliebteste Kryptowährung, fiel dann aufgrund von Skandalen auf $ 7 pro Münze und begann wieder zu wachsen. Bis Ende 2016 hat es die führende Position nach Bitcoin besetzt.

Was ist Astraleums

Ethereum ist eine Plattform für die Entwicklung Blockchain-basierter Softwarelösungen. Sie werden dezentrale Anwendungen oder abgekürzt Dapps genannt. 

Die Währung der Plattform ist das ETH-Token, das die Ausführung intelligenter Verträge garantiert und als "Treibstoff" zur Unterstützung des Netzwerks verwendet wird.

ETH kann die Rolle von spielen:

Bei der Erkundung der Plattform ist es wichtig, zwei Details zu berücksichtigen - was Ethereum ist und wie es funktioniert. Der erste Teil der Frage wird oben behandelt, und jetzt werden wir das Prinzip der Münzoperation analysieren. Zunächst stellen wir fest, dass die virtuelle Münze Ethereum auf der Blockchain-Technologie basiert. Dies ist eine Kette von Blöcken, die Informationen zu Transaktionen enthält, die im Netzwerk ausgeführt werden.

Der Aktionsalgorithmus ist wie folgt:

Um Transaktionen zu akzeptieren, zahlen alle Teilnehmer eine Provision (berechnet in "Gas"). Dieser Betrag wird an Bergleute zur Durchführung der Transaktionsverarbeitungsarbeiten gesendet. Vor der Operation setzt eine Person Gasmenge Bergleute maximal zu zahlen. Am 5. September 2018 betrug die durchschnittliche Provision nur 0,224 USD. Zum Vergleich: Bitcoin hat dreimal höhere Gebühren — $ 0.761. Wenn der Benutzer gierig ist und eine niedrige Provision festlegt, kann die Transaktion zurückkehren und der Vorgang muss erneut ausgeführt werden.

Intelligente Verträge sind die zweite Seite von Ethereum. Dies sind spezielle Algorithmen, die die Implementierung bestimmter Operationen innerhalb der Blockchain garantieren. Intelligente Verträge funktionieren so, dass die Ausführung einer bestimmten Aktion nur dann relevant ist, wenn die vom Entwickler festgelegten Anforderungen eingehalten werden. 

Dies ist das einfachste Beispiel, aber es veranschaulicht das Funktionsprinzip und den Algorithmus, der für jeden spezifischen Fall individuell ist. Das Hauptplus der Plattform ist, dass sie dezentral ist. Dies bedeutet, dass es keine Vermittler zwischen den Teilnehmern (dem Empfänger des Dienstes und dem Eigentümer der Kryptowährung) gibt.

Heutzutage sind intelligente Verträge die Grundlage aller ICOs, die die Übertragung von Münzen an Einleger nach dem Umzug von Ethereum in die angegebenen Geldbörsen garantieren.

Ethereum-Funktionen

Intelligente Verträge

, wie oben beschrieben, ist ein Algorithmus, der eine bestimmte Aufgabe unter bestimmten Bedingungen auf der Ebene des Programmcodes implementiert.

Schauen Sie sich also ein weiteres einfaches Beispiel an: Sie haben mit einem Fremden vereinbart, Waren über das Internet zu verkaufen. Um Betrug zu vermeiden, legen Sie die Bedingungen Ihrer Transaktion in einem intelligenten Vertrag fest: Der Käufer überweist einen bestimmten Betrag auf das Vertragskonto bei ETH; Der Verkäufer, der dies sieht, sendet ihm Waren.

Wenn die Ware zum Käufer kommt, meldet er dies dem Smart Contract, teilt ihm beispielsweise den Code mit, der auf der Schachtel mit der Ware steht und den der Verkäufer im Voraus in den Vertrag aufgenommen hat. Und erst nach Erhalt der Bestätigung eines Smart Contract überweist er ETH in die Brieftasche des Verkäufers.

ICO und Token

Smart Contracts sind in der Lage, viele andere Funktionen zu erfüllen, zum Beispiel helfen sie dabei, neue Krypto-Token zu erstellen und von verschiedenen Start-ups zu verwalten.

Der Vorteil der Erstellung von Token auf Ethereum liegt darin, dass alle Token-Transaktionen von anderen Minern verarbeitet werden, die dafür eine Zahlung in ETH erhalten. Es ist unnötig, eine eigene Blockchain zu entwickeln (das Rad neu zu erfinden) und auf Sicherheit, Skalierbarkeit usw. zu achten.

Intelligente Verträge haben möglicherweise auch nichts mit Finanzen zu tun. Sie beschäftigen sich einfach mit der Übertragung und Informationsverarbeitung. Ihr Potenzial wird besonders stark in Kombination mit IoT-Geräten und künstlicher Intelligenz ausgeschöpft. Sie können beispielsweise ein völlig autonomes Geschäft erstellen, in dem alle Bestellungen von AI verarbeitet, die Logistik von Sensoren des "Internets der Dinge" überwacht und Zahlungen in Krypto-Token getätigt werden.

DApps

dApps () sind Programme, die verschiedene Funktionen ausführen, komplexen Code und oft sogar eine Benutzeroberfläche haben, aber gleichzeitig anstelle eines zentralisierten Servers die Ethereum-Blockchain als virtuelle Maschine und Server verwenden.

Die Vorteile solcher Systeme sind ihre Widerstandsfähigkeit gegen Angriffe und Hacks (Hacking einer Blockchain ist als ein normaler Server) sowie ihre Offenheit: Blockchain verfügt über einen speziellen Quellcode, der jederzeit von einem Experten überprüft werden kann, der sicherstellt, dass es keine Hintertüren und versteckten Schwachstellen gibt. Dies erhöht das Vertrauen der Benutzer erheblich.

Um dApps verwenden zu können, benötigen Sie außerdem keine spezifischen Kenntnisse über die Blockchain und die Programmierung. Sie sind wie gängige Anwendungen im Web, auf einem PC oder Smartphone.

EVM (Ethereum Virtuelle Maschine)

Ethereum Virtual Machine (EVM) ist ein globaler Computer, den jeder für eine kleine Provision in Ether verwenden kann.

EVM (Ethereum Virtual Machine) ist ein einzelner globaler 256-Bit- "Computer", auf dem alle Transaktionen lokal auf jedem Knoten des Netzwerks gespeichert und mit der gleichen Synchronisation ausgeführt werden. Es ist eine global zugängliche virtuelle Maschine, die aus vielen einzelnen Computern besteht.

Dieser riesige Computer, auf den jede Person mit einem Wallet-Knoten oder einer Wallet-Anwendung zugreifen kann, macht es einfach, beliebig große Mengen an Wert (Geld) fast sofort zu bewegen. Während jeder diese globale virtuelle Maschine verwenden kann, kann niemand dort Falschgeld erstellen oder ohne Erlaubnis Geld überweisen.

GAS

ist eine Arbeitseinheit, die verwendet wird, um zu messen, wie rechenintensiv der Betrieb in Ethereum sein wird. Gaskosten werden in kleinen Mengen Äther bezahlt.

Gas hat einen doppelten Zweck. Erstens garantiert es eine Prepaid-Belohnung für Bergleute, die den Code ausführen und das Netzwerk schützen, auch wenn die Leistung aus irgendeinem Grund fehlschlägt. Zweitens können Sie das Problem des Stoppens umgehen und sicherstellen, dass die Ausführung des Codes nicht länger als die dafür im Voraus bezahlte Zeit dauern kann.

Gas ist keine Unterwährung, und Sie können es nicht speichern oder akkumulieren. Es misst einfach, wie viel Aufwand Sie unternehmen müssen, um jeden Schritt der Transaktion rechnerisch auszuführen.

Um die Gaskosten bezahlen zu können, müssen Sie Ihrem Konto nur Ether hinzufügen. Sie müssen es nicht separat kaufen; Es gibt kein Token für Gas. Eine bestimmte Gasdurchflussrate ist mit jeder Operation verbunden, die in EVM durchgeführt werden kann.

Gaskosten stellen sicher, dass die Berechnungszeit im Netz angemessen geschätzt wird. Dies funktioniert anders bei Bitcoin, wo die Provision auf der Größe der Transaktion in Kilobyte basiert. Da der Soliditätscode beliebig komplex war, kann ein kurzes Stück Anweisungen viel Rechenarbeit erzeugen, während ein langes Stück weniger Arbeit erzeugen kann. Aus diesem Grund basieren Provisionen in EVM auf dem Arbeitsaufwand und nicht auf der Größe der Transaktion.

Unterschied zwischen Ethereum und Bitcoin

Es ist wichtig, eine andere Seite von Ethereum zu erwähnen - seine Unterschiede zum Kryptowährungsführer (). Auf den ersten Blick sind diese virtuellen Münzen ähnlich, weil jeder von ihnen Blockchain im Kern hat. Es gibt jedoch eine Reihe einzelner Funktionen in der Funktionalität. Wenn Bitcoin nur zum Übertragen und Investieren verwendet wird, kann Ethereum (neben seinen hervorgehobenen Zwecken) verwendet werden, um Projekte auf dezentraler Basis mit Hilfe intelligenter Verträge zu entwickeln (dies wurde bereits oben erwähnt).

Mit anderen Worten, Bitcoin ist ein Finanzinstrument (digitale Währung), das Transaktionen ohne Zwischenhändler mit einer geringen Provisionszahlung ermöglicht und die Anonymität der Benutzer bewahrt. Ethereum wiederum ist sowohl eine Plattform mit dezentralem Charakter als auch eine Kryptowährung, die ein internes Zahlungsinstrument ist. Dies bedeutet, dass Bitcoin nur im Finanzsektor und Ethereum aufgrund des Vorhandenseins von "intelligenten" Verträgen in vielen Lebensbereichen verwendet werden kann.

Beide virtuellen Münzen arbeiten mit dem PoW-Protokoll. Das Ethereum-Entwicklungsteam plant jedoch, es durch PoS zu ersetzen, mit dem ein Teil der während des Mining-Prozesses erhaltenen Münzen "verbrannt" werden kann. Zu den weiteren Unterschieden von Ethereum gehören der Ethash-Algorithmus, das Fehlen eines Limits für die Ausgabe einer virtuellen Münze und die Größe der Blockbelohnung (3 ETH).

Zur Verdeutlichung fassen wir den Unterschied zwischen Kryptowährungen in der Tabelle zusammen.

Astraleums vor-und Nachteile

Bei der Untersuchung der virtuellen Münze ist es wichtig, auf viele Komponenten zu achten, zum Beispiel, wie Ethereum funktioniert, was es ist, welche Vor- und Nachteile es hat. Wenn wir uns mit den ersten beiden Fragen befassen, sollten wir uns eingehender mit dem letzten Punkt befassen.

Astraleum Hauptvorteile:

Es ist wichtig, hier aus zwei Positionen zu argumentieren - Kryptowährung (Zahlungsmittel) und "intelligente" Verträge. Die zweite Komponente der Plattform hat praktisch keine Schwachstellen und gewinnt nur an Dynamik. Was die virtuelle ETH-Münze betrifft, sind ihre positiven und negativen Eigenschaften in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Experten sind sich einig, dass das Erscheinen der Vollversion von Homestead einer der Schlüsselfaktoren für die Entwicklung der Kryptowährung war. Ab diesem Zeitpunkt können Sie mithilfe der Plattform mithilfe intelligenter Verträge Anwendungen und Projekte erstellen, die dezentraler Natur sind. Infolgedessen eröffneten sich neue Investitionswege.

Mit der Ethereum-Plattform können Sie Blockchain verwenden, um viele Probleme zu lösen und nicht nur den Transaktionsverlauf aufzuzeichnen. Der nächste Sprung kann mit dem Übergang zu PoS erfolgen, der bisher um ein Jahr verschoben wurde. Die Anleger freuen sich auf die Entstehung von Futures auf Ethereum, die den Wechselkurs ankurbeln und den Zugang zu einem interessanten Vermögenswert eröffnen werden.

Ethereum Flexibilität sowie das Vorhandensein von "intelligenten" Verträgen machen Kryptowährung zu einem faszinierenden Instrument für Investitionen. Heute wird die Plattform von vielen Giganten wie Intel, Microsoft und anderen Unternehmen genutzt. Die Praxis zeigt, dass, wenn so große "Spieler" an dem Produkt interessiert sind, dies bedeutet, dass es gut untersucht ist und die Aufmerksamkeit der Anleger wert ist.

Wie kaufe ich Ethereum?

Um Ether wie jede andere Kryptowährung zu kaufen, müssen Sie eine Brieftasche haben. Jede Währung hat eine offizielle Brieftasche, aber es gibt auch allgemeine. Ethereum hat zwei offizielle Geldbörsen, Geth und Mist; Das Problem bei beiden ist jedoch, dass sie noch nicht in der Vollversion ausgeführt werden.

Verwenden Sie, um Äther auf bequeme Weise zu kaufen. Die Gebühren sind auf 2% Prozent festgelegt, die Kaufzeit beträgt 30 Minuten. Die Registrierung ist nur einmal erforderlich und kostenlos.

Finale

Die Umgebung von Ethereum wächst mit Sieben-Liga-Schritten, und einige dezentrale Anwendungen beginnen, ihre zentralisierten Gegenstücke zu verdrängen. Blockchain-Technologien sind in alle Bereiche unseres täglichen Lebens eingedrungen und beschleunigen jeden Tag eine automatisierte Zukunft, in der es einen Platz für holographische Geräte, Droiden und andere Innovationen gibt, über die Science-Fiction-Autoren geschrieben haben. Die Revolution findet direkt vor unseren Augen statt und es wird ein Fehler sein, daran vorbeizugehen, ohne Teil der Zukunft zu werden.

banner-image banner-image

Top-Unternehmen

  • HitBTC Exchanges
  • LOBSTR Wallets
  • Cash App Wallets
  • Bitbank Exchanges
  • Nanopool Mining