Bitcoin: Vollständige Anleitung

Aug 23, 2019

Satoshi Nakamoto entwickelte die Software von . Er bot ein elektronisches Zahlungssystem an, das auf mathematischen Berechnungen basiert. Die Idee war, ein elektronisches dezentrales Kassensystem in Form einer verteilten und unveränderlichen Ledger – Blockchain zu schaffen.

Die Legende von Satoshi Nakamoto ist eines der größten Internet-Geheimnisse in der Geschichte des globalen Netzwerks. Er hat ein riesiges Vermögen, das nicht beansprucht wird. Selbst nach den konservativsten Schätzungen beträgt sein Kapital 980.000 BTC. August 2018 waren es rund 6,86 Milliarden US-Dollar, was den Besitzer zu einem der reichsten Menschen der Welt machte.

Bitcoin ist ein anonymes, dezentrales und vollständig transparentes Netzwerk, das durch eine ausgeklügelte Kryptographie geschützt ist und es jedem ermöglicht, mit minimaler Provision überall auf der Welt Geld zu überweisen.

Bitcoin ist ein elektronisches Zahlungssystem, in dem virtuelles "Geld" (Bitcoins) zirkuliert. Haben Sie Visa oder Mastercard? Visa und MasterCard sind auch elektronische Zahlungssysteme. Sie verwenden jedoch die Fiat-Währung - Dollar, Euro und alle Transaktionen werden von der Bank verarbeitet. Das Bitcoin-System verwendet Kryptowährung – eine rein digitale Währung, die keinen Bezug zu einer Weltbank oder Wirtschaft eines Landes hat.

Die Hauptfunktionen von Bitcoin:

Bitcoin gehört nicht zu . Diese Technologie kann von jedem verwendet werden, der die Regeln dieser Währung befolgt. Es wird von keiner Zentralbank kontrolliert. Jetzt ist es in unabhängigen Entwicklern tätig. Dies bedeutet, dass Bitcoin zur sogenannten Open-Source-Software geworden ist, die nach eigenem Ermessen kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann.

Sie können, kaufen oder Sie können Bitcoins gewinnen. Sie können BTC für Ihre Dienstleistungen oder Waren akzeptieren. Sie können Ihre Rechenleistung nutzen, um am Mining (Bitcoin Mining) teilzunehmen.

Digitale Münzen wie gewöhnliches Geld werden in Brieftaschen gespeichert, aber nur in speziellen – Kryptowährung. A ist ein Programm, das private und öffentliche Schlüssel besitzt und verwaltet, die den Zugriff auf ihre Vermögenswerte ermöglichen und dem Eigentümer die Möglichkeit geben, diese zu senden oder zu empfangen. Da derjenige, der den privaten Schlüssel hat, Zugriff auf die Gelder hat, ist es notwendig, private Schlüssel vor Hacking zu schützen.

Bevor Sie die Frage beantworten, wo Kryptowährung gespeichert werden soll, sollten Sie diese analysieren .

Solche Krypto-Wallets bieten jedem Benutzer mit einer Internetverbindung sofortige Geldtransfers, da sie eine Verbindung zur Blockchain benötigen.

Der Hauptzweck von kalten Systemen ist es, die Mittel unabhängig zu speichern. Sie benötigen keine Internetverbindung. Im Vergleich zu Hot Wallets bieten sie einen langsameren Zugang zu Kryptogeld, aber ihre Stärke ist eine erhöhte Zuverlässigkeit, da sie Hacking-Beweis sind.

Kryptografische Währungen können auf Normalpapier gespeichert werden. Diese Schlüssel können als alphanumerische Kombination oder als QR-Code implementiert werden. Sie werden dann auf ein Papier gedruckt. Der Vorteil ist die Unmöglichkeit von Hackerangriffen. Das einzige, was passieren kann, ist, dass sie gestohlen, verloren oder zerstört werden können.

Bei der Beantwortung der Frage, wo Kryptowährung zu speichern, haben wir mehrere alternative Optionen in Betracht gezogen. Jeder von Ihnen hat seine vor-und Nachteile. Daher speichern viele große Unternehmen, die sich mit digitalen Währungen befassen, ihre Gelder in zwei verschiedenen Geldbörsen – heiß und kalt. Auf der Hot Wallet können Sie ein Minimum an Kryptogeld hinterlassen, das für das tägliche Ausgeben und Spielen erforderlich ist. Die Hauptmenge sollte in den Kühlraum geschickt werden.

Bitcoin wurde in den meisten Gerichtsbarkeiten nicht durch Gesetze illegal gemacht. Einige Gerichtsbarkeiten (wie Argentinien und Russland) haben jedoch strenge Beschränkungen oder Verbote für die Verwendung von Fremdwährungen eingeführt. Andere Gerichtsbarkeiten (wie Thailand) können die Lizenzierung bestimmter Unternehmen wie Bitcoin-Börsen einschränken.

Regulierungsbehörden aus verschiedenen Gerichtsbarkeiten unternehmen Schritte, um Einzelpersonen und Unternehmen Regeln für die Integration dieser neuen Technologie in das formelle, regulierte Finanzsystem zu geben. Zum Beispiel hat das U.S. Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) einen optionalen Leitfaden herausgegeben, wie bestimmte Aktivitäten, die virtuelle Währungen umfassen, charakterisiert werden.

Betrachten wir zunächst die wichtigsten von Bitcoin.

Besitzer von digitalen Bitcoin-Münzen können ohne Einschränkungen Transaktionen aus ihren Geldbörsen durchführen. Es spielt keine Rolle, der Zahlungsbetrag, Zweck oder geografische Lage des Zahlungsempfängers.

Arbeiten mit Fiat-Geld (Euro, Dollar usw.) es besteht immer die Gefahr der Sperrung des Kontos oder der Stornierung der Transaktion durch die Bank. Bankkontoinhaber haben nicht die volle Kontrolle über ihr Geld. Im Fall von Bitcoin ist dies kein Problem. Benutzer haben die volle Kontrolle über ihre eigenen Mittel. Niemand kann Transaktionen verfolgen oder stornieren sowie das Konto wegen des Verdachts illegaler Finanzaktivitäten einfrieren.

Jeder neue Kryptoinvestor kann mit Bitcoin arbeiten. Sie müssen Ihr Alter oder Einkommensniveau nicht bestätigen. Alles, was Sie tun müssen, um Transaktionen durchzuführen, ist eine persönliche Brieftasche: Registrieren Sie sich auf der Online-Plattform oder laden Sie eine Anwendung auf Ihren Desktop / Ihr Smartphone herunter.

Kryptographie geschützt und Hacker-Beweis. Nur Wallet-Besitzer haben Zugriff auf diese Schlüssel.

bitcoin

Obwohl Bitcoin viele Vorteile hat, ist es auch gefüllt mit , also lohnt es sich, sie im Prozess der Datierung zu betrachten:

Niemand weiß, was mit Bitcoin passieren wird. Dies ist im Grunde ein unregulierter Prozess. Jemand wird sagen, dass die Möglichkeit des Ergebnisses im Internet es ist nicht vorhersehbar und es ist wahr! Wenn Sie sich der Analyse der digitalen Währung für eine vielversprechende Zukunft nähern, können wir ohne Zweifel sagen, dass sie Gegenstand recht profitabler Transaktionen auf dem Forex-Markt sein wird.

Angesichts der Tatsache, dass die Anzahl der digitalen Münzen eine gewisse Grenze hat, können wir von einem schnellen Wachstum der Investitionsspritzen in diese Richtung ausgehen. Da es jedoch keine klaren Garantien gab, müssen Sie alle Ihre Schritte sorgfältig abwägen. Kontrollieren Sie Ihre finanziellen Investitionen. Die Goldene Regel des Finanzmarktes lautet: "Investieren Sie kein Geld, das Sie sich nicht leisten können zu verlieren".

banner-image banner-image

Top-Unternehmen

  • HitBTC Exchanges
  • LOBSTR Wallets
  • Cash App Wallets
  • Bitbank Exchanges
  • Nanopool Mining