5 Gründe, Nicht-Custodial Wallet zu wählen

Sep 09, 2019

Mit all den Vorteilen, die Kryptowährungen und in unser Leben bringen, sind sie nicht von einigen riskanten Punkten beraubt, die Sie als zukünftiger Inhaber von Münzen im Auge behalten sollten.Grob gesagt, Alle diese Merkmale können auf ein Merkmal reduziert werden, das die Sicherheit Ihrer Gelder ist. Unabhängig davon, welche Währung Sie kaufen, hängt ihre Sicherheit weitgehend von den von Ihnen ergriffenen Vorsichtsmaßnahmen ab, und eine der wichtigsten ist die Wahl, wo Sie Ihr Geld aufbewahren möchten.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Brieftaschen: . Kurz gesagt, Depotbörsen speichern Ihre privaten Schlüssel auf einem Server, während Sie mit nicht Depotbörsen die volle Kontrolle über Ihr Geld behalten können. Schauen wir uns nun ihre Unterschiede genau an.

1. Nur Sie haben Zugriff auf Ihr Geld

Der erste Hauptunterschied liegt darin, wo Ihre Schlüssel gespeichert sind. und mnemonische Samen sind notwendig, um im Notfall auf Ihre Brieftasche zuzugreifen. Wenn Sie Custodial Storage wählen, werden Ihre Schlüssel auf dem Server aufbewahrt, und Sie benötigen nur ein Login und ein Passwort, um auf die Brieftasche zuzugreifen.

So einfach es im Vergleich zur Eingabe privater Schlüssel auch erscheinen mag, das Vertrauen in Ihre privaten Informationen ist nicht der sicherste Weg, um das Geld zu speichern. Andererseits verschlüsselt und speichert eine nicht depotgebundene Brieftasche (z. B. ) die privaten Schlüssel nur auf dem Gerät des Benutzers, sodass niemand anderes auf das Geld zugreifen kann.

2. Sorgerecht-Kostenlose und Sofortige Auszahlungen

Wenn Sie einem Dritten Ihre privaten Informationen anvertrauen, sollte jede Aktion, die Sie mit Ihrem Geld durchführen möchten, von diesem Dritten bestätigt werden. In diesem Sinne ähneln Depotbörsen traditionellen Banken, bei denen Transaktionen bis zu einer Woche dauern können, da Sie für jeden Schritt, wie klein er auch sein mag, eine Genehmigung einholen müssen. Umgekehrt können Sie mit Atomic als nicht depotgebundene Brieftasche sofortige Abhebungen durchführen, was den Vorgang viel einfacher und schneller macht. Egal, ob Sie Geld an Ihren Freund senden oder Handel betreiben möchten, Sie können Geld senden, sobald Sie eine Entscheidung treffen.

3. Ihr Geld ist sicher

Es gibt viele mögliche Bedrohungen durch höhere Gewalt, und eine davon ist die Möglichkeit, dass Ihr Geld aufgrund von KYC-Anforderungen (Know Your Customer) eingefroren wird. Austauschplattformen sind verpflichtet, gesetzliche Vorschriften einzuhalten, und Regierungen oder andere Behörden haben jedes Recht, zusätzliche Informationen über Benutzer in ihrem Zuständigkeitsbereich anzufordern.

KYC-Verfahren dauert in der Regel bis zu drei Tage, aber die Bank ist berechtigt, Details zu verlangen, falls eine Transaktion verdächtig erscheint. Eine weitere Folge des Vertrauens in Depotplattformen mit Ihren Geldern besteht darin, dass der Wartungsprozess möglicherweise alle auf der Plattform gespeicherten Vermögenswerte einfriert. Börsen kümmern sich um die Gelder der Benutzer und ihre Sicherheit. Deshalb kann Ihre Krypto eingefroren werden, wenn Sie sie im Austausch senden. Wenn Sie einfach Krypto in der Brieftasche halten, die keine Kontrolle über Ihr Geld und Ihre privaten Schlüssel hat, passiert unter keinen Umständen etwas.

4. Kein hacking Bedrohung

Eine weitere potenzielle Bedrohung für Depotbörsen ist die Möglichkeit des Hackens. Zentralisierte Börsen haben eine riesige Datenbank von Benutzern, und sie speichern ihre Gelder in kalten und heißen Brieftaschen. Cold Wallets scheinen vielen Hackern kein leichtes Ziel zu sein, da mehrere Bestätigungen erforderlich sind, um auf das Geld zuzugreifen. Es gibt jedoch immer noch viele Beispiele für Diebstähle von Geldern aufgrund von Sicherheitsverletzungen auf solchen Plattformen. Meistens besteht die Möglichkeit, dass Hot Storage gehackt wird.

Zum Beispiel im Jahr 2014, die japanische Börse Mt. Gox, das zu dieser Zeit 70% aller Bitcoin-Transaktionen hostete, wurde gehackt, und nacheinander wurden seinen Benutzern über 450 Millionen US-Dollar entzogen. Daher können Depotplattformen Sie aufgrund ihres zentralisierten Modells nicht mit dem maximalen Sicherheitsniveau schützen. Im Gegenteil, Atomic speichert Ihre privaten Schlüssel und codiert den Zugriff darauf, was eine der sichersten heute bekannten Speicheroptionen ist. Selbst wenn ein Hacking-Angriff auftritt, bleibt Ihre Brieftasche sicher und gesund, da sie auf Ihrem persönlichen Gerät bei Ihnen zu Hause gespeichert ist.

5. 100% der Gabel bereit

Schließlich sind Depotbörsen anfällig, sollte eine Gabel passieren. Eines der jüngsten Beispiele ist der Fall des Forks: Seine Implementierung ließ zahlreiche Plattformen und Börsen wie Coinbase ohne Zugang zu den Geldern, und ihre Kunden konnten keine Münzen senden und empfangen, es sei denn, die Plattform erlaubte die Transaktionen. Später, als BCH Wallets in Betrieb genommen wurde, mussten die Benutzer warten, bis es auf der Plattform implementiert wurde. Andererseits hatten Nicht-Depotbanken-Geldbörsen aufgrund der harten Gabel keine Schwierigkeiten. In Fortsetzung des Beispiels von BCH konnten Benutzer von nicht depotgebundenen Geldbörsen trotz der Gabelung auf ihre Gelder zugreifen.

Lektionen zu lernen

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl zwischen einer Vielzahl von heute verfügbaren Geldbörsen in erster Linie die Sicherheit Ihrer Gelder. Kurz gesagt, Depotbörsen speichern die Gelder auf einem zentralen Server und stellen den Kunden einen Login und ein Passwort zur Verfügung. So einfach es aussieht, kann ein Benutzer ohne Zustimmung der Plattform möglicherweise nicht auf sein Geld zugreifen, was bei KYC, Wartungsarbeiten oder sogar einer Hard Fork der Fall ist. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Nicht-Depotbanken die Software, die Sie auf Ihrem Gerät installieren und dann zu Ihrem Vorteil nutzen, um die volle Kontrolle über Ihr Geld zu haben.Alles in allem haben sich Nicht-Depotbörsen wie Atomic als die beste Speicheroption erwiesen, da Sie in diesem Fall die einzige Person sind, die Zugriff darauf hat. Wie auch immer, einige Benutzer empfehlen, Verwahrungs- und Nichtverwahrungslager zu kombinieren, um das Beste aus beiden herauszuholen, und es ist keine schlechte Idee, solange Sie nicht viel Geld in Ihrer Verwahrungsgeldbörse aufbewahren.

Top-Unternehmen

  • HitBTC Exchanges
  • LOBSTR Wallets
  • Cash App Wallets
  • Bitbank Exchanges
  • Nanopool Mining