Soll Ich Meinen Bitcoin Verkaufen? Investor ' s Guide 2020

Diese Seite wird automatisch übersetzt. Öffnen Sie die Seite in der Originalsprache.
Oct 26, 2020 0
Soll Ich Meinen Bitcoin Verkaufen? Investor ' s Guide 2020

Als eine der ältesten kryptowährungen auf dem Markt, Bitcoin ist auch die am weitesten verbreitete, so dass es auch die mit der höchsten und längsten Handelsgeschichte. Obwohl die Geschichte des Bitcoin-Preises für die meisten Menschen in einem Satz umrissen werden kann, benötigen diejenigen, die Bitcoins haben und Sie immer noch handeln, eine längere Antwort.

Die Hauptfrage, die viele Bitcoin-Inhaber heutzutage stellen, lautet “ " Soll ich meinen Bitcoin verkaufen?"und die Antwort ist etwas kompliziert. Im heutigen investor ' s guide werde ich einige wichtige Aspekte behandeln, wie sich der Preis von Bitcoin in den letzten Jahren geändert hat, wenn Sie Ihren Bitcoin verkaufen sollten oder nicht, sowie wie Sie es tun sollten.

Bitcoin-Preis-Geschichte

Bitcoin gibt es schon seit über einem Jahrzehnt, so viele denken vielleicht, dass es viel zu reden gibt. In Wirklichkeit ist die Hälfte dieser Zeit für den Bitcoin-Preis im Vergleich zu den letzten Jahren ziemlich ereignislos.

logo
Tauschen Sie Kryptowährungen zum besten Kurs in wenigen Minuten aus

Bitcoin als Netzwerk und virtuelle Währung wurde von einer person oder Organisation namens Satoshi Nakamoto in die wildnis eingeführt. Der name ist sehr bekannt, aber die Identität hinter diesem pseudonym ist noch unbekannt. Bitcoin als Plattform wurde erstmals 2008 eingeführt, aber die Bitcoin-kryptowährung tauchte erstmals 2009 im internet auf. Interessant ist, dass es im Gegensatz zu anderen heutigen kryptowährungen kein erstes münzangebot für Bitcoin gab. Stattdessen hat Nakamoto Sie gerade im Netzwerk veröffentlicht, in der Hoffnung, dass die Leute beißen werden. Das bedeutete auch, dass die Münzen keinen Wert hatten und zum Zeitpunkt Ihrer Veröffentlichung $0 Wert waren.

Der Preis blieb 2009 und Anfang 2010 gleich. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Münzen von Benutzern auf Bitcointalk gehandelt, und obwohl es eine Auktion für 10 tausend Münzen für 50 US-Dollar gab, war das Interesse der Menschen an virtuellen Währungen null, genau wie der Preis. Das mangelnde Interesse an virtuellen Währungen überraschte die Menschen, als der Wert des Bitcoin über die nullmarken stieg. Im Mai dieses Jahres wurde in Jacksonville ein Kauf für zwei Pizzen getätigt, die den Besitzer 10 tausend Bitcoins kosteten. Von diesem Zeitpunkt an begann der Preis ungefähr zu steigen und begann eine Achterbahnfahrt mit Tonnen von Höhen und tiefen.

Weniger als ein Jahr nach dem Kauf von Bitcoin pizza bricht der Wert die Marke von 1 USD und erreicht in wenigen Monaten 31 USD, bevor er am Ende des Jahres auf rund 2 USD fällt. Im nächsten Jahr waren die Dinge ereignislos und der Preis stieg schrittweise bis April 2013, als der Preis 266 US-Dollar erreichte.

In den nächsten Jahren stieg der Bitcoin-Preis bis 2017 stetig an, was viele Menschen als das beste und schlechteste Jahr für Bitcoin betrachten. In das Jahr hinein brach der Preis die 1000-Dollar-Marke und wuchs das ganze Jahr über Recht schnell, als er Mitte September einen Tropfen bemerkte. Die nächsten zwei Monate verzeichneten den schnellsten und größten Preisanstieg in der Geschichte von Bitcoin und erreichten in der zweiten dezemberhälfte fast 20000 US-Dollar. Zu diesem Zeitpunkt waren die Gedanken der meisten Leute: ich hätte diese 10 tausend Bitcoins für $50 in 2010 kaufen sollen, einschließlich mir selbst.

Von diesem Punkt an nahm der Preis einen nasediv und in etwa einem Jahr erreichte er $3000 im Dezember 2018. In den folgenden anderthalb Jahren stieg der Preis des Bitcoin allmählich wieder an, wobei der heutige Preis $ 11500 erreichte und sich stabil zu halten scheint.

Soll ich meinen Bitcoin verkaufen?

Wie es Zeit ist, die große Frage zu beantworten, sollten Sie Ihre Bitcoins verkaufen? Das hängt davon ab, und ich werde erklären, warum.

Das erste, was Sie sich ansehen sollten, ist der Preis, zu dem Sie Ihre Bitcoins gekauft haben. Zum Beispiel wären die 10000 Bitcoins, die 2010 für 50 US-Dollar in der Auktion angeboten wurden, 2017 fast 200 Millionen US-Dollar Wert gewesen, und mit der heutigen rate wären Sie etwa 115 Millionen US-Dollar Wert. Beide Fälle sind ein win-Szenario für Sie, weil Sie es geschafft haben, Ihre Investition ein paar Millionen mal.

Wenn Sie etwas später in den Bitcoin-Zug einsteigen und Ihre Bitcoins nicht für schmutziges Geld gekauft haben, werden die Dinge etwas komplizierter. Die erste Frage, die Sie stellen würden, ist, zu welchem Preis sollte ich Bitcoin verkaufen? Das hängt von mehreren Faktoren ab, aber es gibt zwei wichtige. Der erste ist der Preis, zu dem Sie Ihren Bitcoin gekauft haben. Den Bitcoin zu einem niedrigeren Preis als dem Zu verkaufen, zu dem Sie ihn gekauft haben, ist keine gute Idee, da Sie technisch Geld verlieren würden. Dies führt zum zweiten Grund und das ist, wie viel Gewinn Sie haben möchten. Wenn Sie Ihr Bitcoin in einer Zeit gekauft haben, als es fast $20 tausend Dollar war, dann bedeutet der Verkauf jetzt, dass Sie nur die Hälfte von dem zurückbekommen würden, was Sie ursprünglich investiert haben. Auf der anderen Seite, wenn Sie es für ungefähr $6 tausend gekauft haben, dann wird sich Ihre Investition verdoppeln.

Jetzt kommt die große Frage: Wann soll ich Bitcoin verkaufen? Die Antwort darauf wird etwas einfacher. Sie können Ihren Bitcoin jederzeit verkaufen; das problem ist, wenn Sie etwas daraus machen. In der Regel kann Bitcoin oder jede Art von Vermögenswert an dem Punkt verkauft werden, an dem Sie einen Gewinn erzielen. Mit anderen Worten, verkaufen Sie Ihren Bitcoin, wenn der Preis höher ist als beim Kauf.

Das Hauptproblem bei Bitcoin ist seine Volatilität. Der Preis stieg in wenigen Monaten auf fast 20.000 US-Dollar und fiel dann innerhalb weniger Wochen auf weniger als die Hälfte. In diesem Szenario hatten einige Leute enorme Gewinne, während andere große Verluste hatten. Wie für die Zukunft von Bitcoin und was der Preis sein wird, sagen die meisten Vorhersagen, dass es steigen wird. Je nachdem, wen Sie Fragen, können Sie in den nächsten Jahren zahlen wie Hunderttausende bis zu Millionen hören. Obwohl Bitcoin seinen Preis ändern kann, ist ein so großer Anstieg höchst unwahrscheinlich. Eine relativ normale Vorhersage ist, dass der Preis mit einer ähnlichen rate wie in den letzten zwei Jahren weiter steigen wird. Wenn Sie Fragen, ob es jemals sein Allzeithoch von fast $20.000 erreichen wird, ja, wird es wahrscheinlich in den nächsten ein oder zwei Jahren.

Wie verkaufe ich mein Bitcoin?

Wie das haben wir die Frage beantwortet "Soll ich mein Bitcoin verkaufen" jetzt ist es Zeit zu erklären, wie. Der Verkauf von Bitcoin ist relativ einfach und es gibt mehrere Möglichkeiten.

Der häufigste Weg ist durch Austausch Sites. Sie sind Vermittler, bei denen Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Bitcoin senden und der Käufer seine Zahlung sendet. Sobald beide Seiten Ihren Teil geleistet haben, werden die Zahlungen freigegeben. Wenn Sie nach einem Umtausch suchen, stellen Sie sicher, dass er die Möglichkeit hat, eine überweisung auf Ihr Bankkonto vorzunehmen.

Die nächste option ist ein direkter Handel, der ähnlich wie die Börsen funktioniert. Es gibt mehrere websites, die als Vermittler fungieren, auf denen Sie veröffentlichen, dass Sie Bitcoin verkaufen und auf einen interessierten Käufer warten möchten.

Schließlich gibt es die Möglichkeit, den einfachen alten Geldautomaten zu verwenden. Mit über 10 tausend weltweit und fast 9 tausend in den USA ist es ziemlich zugänglich, Bargeld von einem Bitcoin-Geldautomaten zu erhalten. Du gehst zum Automaten, gibst die details ein, holst das Geld und fertig. Das problem ist, dass es einige Orte gibt, an denen diese Art von Geldautomaten nicht existiert. Es bedeutet, dass Sie online überprüfen müssen, ob es eine in Ihrer Nähe gibt.

Schlussfolgerung

Seit Bitcoin seine Volatilität gezeigt hat, haben sich viele Leute gefragt, ob und Wann Sie Ihre Bitcoins verkaufen sollten. Dieser Leitfaden beschreibt einige wichtige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie einer dieser Personen sind. Als bonus haben Sie auch ein paar Vorschläge, wie Sie Ihren Bitcoin verkaufen können, wenn Sie sich dafür entscheiden.

Um die Dinge zusammenzufassen: versuchen Sie, Ihren Bitcoin zu einem höheren Preis als dem, den Sie gekauft haben, zu verkaufen. Wenn Sie es nicht eilig haben oder das Geld nicht sofort benötigen, Folgen Sie dem Markt und prüfen Sie, ob der Preis weiter steigt. Wenn Sie einen Hauch von Preissenkungen bekommen, können Sie mit dem Verkauf beginnen.

Die im Text geäußerten Meinungen und Einschätzungen sind die Ansichten des Autors des Artikels und stimmen möglicherweise nicht mit der Position von Cryptogeek überein. Vergessen Sie nicht, dass die Investition in Kryptowährungen und der Handel an der Börse mit Risiken verbunden sind. Stellen Sie vor dem Treffen von Entscheidungen sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen zum Markt und zu den Produkten durchführen, an denen Sie interessiert sind.


Hier sind noch keine Kommentare. Sei der Erste!